Schwarmflüge 2019

Allgemeine Fragen und Themen über europäische Ameisenarten.

Re: Schwarmflüge 2019

Beitragvon Gast » 2. Juni 2019, 21:46

Hi,

die Königin scheint mir etwas sehr dunkel für Camponotus herculeanus zu sein. Camponotus herculeanus Königinnen sind rötlich auf der Unterseite der Brust gefärbt, auch haben sie rötliche Beine.

Wie groß ist denn die Königin.

Wenn sie um die 1,4 cm groß ist, könnte es Camponotus vagus sein. Ansonsten eine der kleineren schwarzen Camponotus wie Camponotus fallax, Camponotus aethiops.
Gast
 


Re: Schwarmflüge 2019

Beitragvon Ameisenstarter » 2. Juni 2019, 21:54

Art: Camponotus herculeanus (ca. 50 Gynen!)
Funddatum: 02.06.2019
Uhrzeit: um ca. 14 Uhr
Fundort: Bayern, Fichtelgebirge, Ochsenkopf
Umgebung: auf dem Gipfel des Ochsenkopf. Gestapelte Baumstämme, Schotterweg am Waldrand und im Wald.
Wetter: sehr sonnig und heiß, fast windstill
IMG_20190602_142216_1.jpg



Art: Manica rubida (4 Gynen)
Funddatum: 02.06.2019
Uhrzeit: um ca. 14 Uhr
Fundort: Bayern, Fichtelgebirge, Ochsenkopf
Umgebung: auf dem Gipfel des Ochsenkopf. Schotterweg am Waldrand.
Wetter: sehr sonnig und heiß, fast windstill
IMG_20190602_194937.jpg

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Ameisenstarter für den Beitrag:
Unkerich
Benutzeravatar
Ameisenstarter
Moderator
 

Beiträge: 1560
Bilder: 7
Registriert: 30. August 2017, 00:30
Wohnort: Weidenberg
Auszeichnungen: 3
Auszeichnung Dezember (1) Mai (1) August (1)
Hat sich bedankt: 1032 mal
Danke bekommen: 1714 mal

Re: Schwarmflüge 2019

Beitragvon Bounty23 » 2. Juni 2019, 22:01

hey Sebantian

die sind auf der Unterseite rot. Nur die Beine sind schwarz...ich glaube man erkennt das nicht am Foto? Sind ziemlich genau 15mm
Bounty23
Einsteiger
 

Beiträge: 47
Registriert: 15. Mai 2012, 19:29
Hat sich bedankt: 7 mal
Danke bekommen: 12 mal

Re: Schwarmflüge 2019

Beitragvon SvenS » 14. Juli 2019, 11:10

Art: Lasius (vermute Niger, unbestätigt, nicht eingefangen), einzelnes Tier
Funddatum: 12.07.2109
Uhrzeit: 16:30
Fundort: Fürth (Bayern), Siemensstraße
Umgebung: gemischtes Industrie- und Wohngebiet am Stadtrand, auf dem Gehweg zwischen Gebüsch und Grünstreifen
Wetter: bewölkt, warm (>20°C), einer der ersten Regentage nach langer trockener Hitze (oft >35°C)

und hier noch einige, siehe auch mein Bestimmungsthread: https://www.ameisenforum.de/gute-alte-lasius-t59823.html

Art: Lasius Niger, auch wieder nur ein einzelnes Tier entdeckt
Funddatum: 12.07.2109
Uhrzeit: 17:00
Fundort: Nürnberg Eberhardshof
Umgebung: vor zwei Jahren angelegtes Hochbeet (ich habe selbst die Besiedelung durch hunderte Königinnen miterlebt, hatte damals aber noch weniger Ahnung von Bestimmung... Aus der Erinnerung heraus würde ich sagen Lasius passt). Etwa 100m vom begrünten Flusslauf entfernt.
Wetter: bewölkt, warm (>20°C), einer der ersten Regentage nach langer trockener Hitze (oft >35°C)
1724

Art: Chtonolasius (Lasius Umbratus?), wenige Tiere, nur zwei gefangen auf circa 500m Weg
Funddatum: 12.07.2109
Uhrzeit: 18:00
Fundort: Nürnberg westliche Pegnitzauen https://goo.gl/maps/MPkibhLvrEeM549X8
Umgebung: Spazierweg (unbefestigt, gestampfte Erde) am Fluss entlang durch naturbelassenes Gebiet (sumpfig, Büsche, Bäume)
Wetter: bewölkt, warm (>20°C), einer der ersten Regentage nach langer trockener Hitze (oft >35°C)
1725 1726

Art: Lasius Niger (noch unbestätigt, siehe thread), einzelnes Tier
Funddatum: 13.07.2109
Uhrzeit: 12:00
Fundort: Nürnberg westliche Pegnitzauen https://goo.gl/maps/MPkibhLvrEeM549X8
Umgebung: Spazierweg (unbefestigt, gestampfte Erde) am Fluss entlang durch naturbelassenes Gebiet (sumpfig, Büsche, Bäume)
Flügel (noch?) nicht abgelegt, könnte also nach allem was ich weiß durchaus noch unbefruchtet sein, lief aber auf dem Boden rum.
Wetter: bewölkt bis sonnig, circa 18-20°C
1727
SvenS
Einsteiger
 

Beiträge: 8
Bilder: 6
Registriert: 12. Juli 2019, 23:14
Hat sich bedankt: 3 mal
Danke bekommen: 1 Danke

Re: Schwarmflüge 2019

Beitragvon Loard » 17. Juli 2019, 20:44

Schwarmflug Lasius cf. niger
Region Osnabrück u. Münster
Wetter: 22-26*C, Sonne nachdem es die letzten Tage geregnet hat (entsprechend hohe Luftfeuchtigkeit)

Die Dinger sind überall, nicht zu verfehlen. Habe selbst 5 Gynen gesammelt und hätte auch ohne weiteres 100 sammeln können, selbst mitten in der Stadt
Loard
Einsteiger
 

Beiträge: 4
Registriert: 10. Juli 2019, 08:41
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Schwarmflüge 2019

Beitragvon Apfel_Zockt » 18. Juli 2019, 02:03

Lasius cf. niger Schwarmflug am 17. Juli um ca. 16:30 - 20:00 uhr in Hamburg Harburg/Flesstedt überall auf den Gehwegen nähe McDonalds. Ich habe zwar keine Bilder bin mir aber 100% sicher das es Lasius cf. niger war. Schwül war es nicht aber ungefähr 25 - 28°C .
Apfel_Zockt
Einsteiger
 

Beiträge: 3
Registriert: 18. Juli 2019, 01:37
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

Re: Schwarmflüge 2019

Beitragvon Johnsonn » 18. Juli 2019, 18:03

18. Juli:

1) Art: Lasius cf. niger
Uhrzeit: um ca. 12 Uhr
Fundort: Niedersachsen, Hannover und Umgebung ca. 55m ü. NN
Umgebung: Uni-Campus, diverse Bahnhöfe und Wohngebiete außerorts, praktisch überall und schwer zu übersehen, eine Gyne habe ich eingesammelt
Wetter: 24° C, windstill und sonnig. Die letzten Tage hat es öfter mal geregnet, aber das Wetter fühlte sich nicht schwül an

2) Art: (Servi-) Formica (wahrscheinlich fusca)
Uhrzeit: ca. 14 Uhr
Fundort: Region-Hannover (Hildesheim)
Umgebung: Wohngebiet am Stadtrand, an Wohnungsfenster laufend
Wetter: 24° C, windstill und sonnig. Die letzten Tage hat es öfter mal geregnet, aber das Wetter fühlte sich nicht schwül an

Ich habe eine einzelne schwarze Gyne an einem Wohnungsfenster herumirrend einfangen können. Ich konnte mit dem Auge keine großen Auffälligkeiten gegenüber meiner gehaltenen
Serviformica erkennen, weshalb ich als Gattung F. fusca vermute. Sie ging unter der schieren Anzahl der L. niger fast schon unter und ich konnte keine weiteren Verwandten ihrer Art
ausmachen. Sie ist zwar immer noch geflügelt, da aber keine weiteren Formica-Gynen oder Arbeiterinnen in ihrer Nähe zu sehen waren, beschloss ich sie trotzdem einzusammeln.
Johnsonn
Einsteiger
 

Beiträge: 16
Registriert: 2. April 2019, 16:45
Hat sich bedankt: 6 mal
Danke bekommen: 5 mal

Vorherige

Zurück zu Europäische Ameisenarten & Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder