Ameise bestimmen

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
Antworten
Kaldir
Einsteiger
Beiträge: 53
Registriert: 26. Juni 2019, 17:08
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#1 Ameise bestimmen

Beitrag von Kaldir » 26. Juli 2019, 17:47

Ich habe heute am Pool meiner Eltern in Winterthur eine Ameise gefunden.
Es ist der 26 Juli.
Kann mir jemand bei der Bestimmung helfen?

20190726_164611.jpg

DerTyp
Einsteiger
Beiträge: 146
Registriert: 26. April 2019, 20:50
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

#2 Re: Ameise bestimmen

Beitrag von DerTyp » 26. Juli 2019, 18:29

Hallo kaldir,
Die Arbeiterin sieht mir sehr nach einer Serviformica sp. aus, aber schärfere Bilder wären für eine genauere Artenbestimmung wichtig.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DerTyp für den Beitrag:
Unkerich

Kaldir
Einsteiger
Beiträge: 53
Registriert: 26. Juni 2019, 17:08
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#3 Re: Ameise bestimmen

Beitrag von Kaldir » 26. Juli 2019, 23:07

Trotz des grossen Hinterleibs ist es eine Arbeiterin?
Ich muss an meinem Auge für Ameisen arbeiten^^

beniamin82
Einsteiger
Beiträge: 69
Registriert: 30. Juni 2019, 22:45
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

#4 Re: Ameise bestimmen

Beitrag von beniamin82 » 27. Juli 2019, 06:47

Das habe ich schnell gelernt:
Nach dem Abbrechen der Flügel sollten auf Ihrem Rücken Muskeln und Narben sein. Dann Ist es eine Königin.

Benutzeravatar
Spinoant
Halter
Beiträge: 288
Registriert: 22. Mai 2014, 18:43
Hat sich bedankt: 227 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

#5 Re: Ameise bestimmen

Beitrag von Spinoant » 27. Juli 2019, 11:38

Hi,

Um eine Königin zu identifizieren ist es besser auf den Thorax (Brustsegment) zu schauen. Er ist viel kräftiger als bei Arbeiterinnen und hat eine Art ''Buckel'' (Flügelmuskulatur). Der Hinterleib ist bei Königinnen von vielen Arten zwar meistens deutlich größer, wie z.B. bei Lasius, allerdings nicht immer. Man siehe sich einmal diverse Myrmica Gynen im Vergleich zu Arbeiterinnen an. Körpergröße und Hinterleibsgröße sind da häufig nicht so verschieden. Ein Blick auf den Thorax gibt hier aber Auskunft ob Arbeiter oder Gyne.

EDIT: Der Hinterleib der Formica-Arbeiterin auf dem Bild ist übrigens so groß, da sie vermutlich viel Zuckerwasser/Honig o.ä. aufgenommen hat. Der Magen füllt sich, dh. auch der Hinterleib schwillt an. Die helleren Querstriche die man auf dem Hinterleib dann sieht, sind die auseinandergeschobenen Platten des Exoskeletts der Ameise.

LG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Spinoant für den Beitrag:
Unkerich

Kaldir
Einsteiger
Beiträge: 53
Registriert: 26. Juni 2019, 17:08
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#6 Re: Ameise bestimmen

Beitrag von Kaldir » 27. Juli 2019, 12:30

Danke Leute.
Ich finde es super wie einem hier so schnell und kompetent geholfen wird.

Dann such ich mal weiter nach einer Gyne.

Antworten

Zurück zu „Bestimmung von Ameisen“