Bestimmung von Ameisen im Mauerwerk

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.

Bestimmung von Ameisen im Mauerwerk

Beitragvon Tschempi » 3. Oktober 2019, 21:53

Hallo liebe Experten,

ich benötige eure Hilfe. Wir haben vor drei Monaten ein Haus Bj. 1926 im südlichen Schwarzwald gekauft und nun vor ein paar Tagen Ameisen im Mauerwerk entdeckt. Sie befinden sich in kleinen Löchern in einer Außenwand, die etwas feucht war/ist. Der äußerste Putz ist zum Teil hohl und seit zwei Monaten an einigen Stellen freiliegend, damit er belüftet wird.
Es handelt sich einmal um fliegende Ameisen und einmal um eine Art, die ein auffällig dickes Hinterteil hat.

IMG_20190930_163045_HDR.jpg


IMG_20190930_163500_HDR.jpg


Um welche Art/Arten handelt es sich hier? Was machen die bei uns im Mauerwerk und sind diese eine Gefahr für dieses und die Statik des Hauses? Und wie bekommt man die Tierchen wieder los bzw. an wen kann man sich da gezielt wenden?

Sind gerade sehr unsicher, was das nun zu bedeuten hat für unser Häuschen und freuen uns sehr über eure Hilfe!

LG Tschempi
Tschempi
Einsteiger
 

Beiträge: 1
Registriert: 3. Oktober 2019, 21:19
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Bestimmung von Ameisen im Mauerwerk

Beitragvon TheDravn » 4. Oktober 2019, 12:10

Könnte sich um Solenopsis fugax halten, dass sich dort noch beflügelte Geschlechtiere befinden würde dafür sprechen, da die Art bis Oktober schwärmen kann
Benutzeravatar
TheDravn
Einsteiger
 

Beiträge: 157
Registriert: 3. August 2018, 21:14
Hat sich bedankt: 18 mal
Danke bekommen: 84 mal


Zurück zu Bestimmung von Ameisen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder