Camponotus nicobarensis, Puppen

Camponotus nicobarensis, Puppen

Beitragvon spank264 » 2. Dezember 2019, 19:57

Guten Tag,
ich hätte mal and die Community eine Frage, meine Camponotus nicobarensis Kolonie ist nun mittlerweile 2 Monate alt, die Arbeiterzahl ist seit dem gleich geblieben(12 ca.), es liegen zwar um die 10 Puppen und haufenweise Eier da um die sich auch gekümmert wird, allerdings sind diese Puppen jetzt schon ein Monat alt und ich sehe keine Veränderung, sie wollen einfach nicht "schlüpfen", was kann das Problem sein? Temperatur Arena 30 Grad, Nest 24-26 Grad, sie bekommen alle 2-3 Tage Futter und nehmen dieses auch an, sind auch recht aktiv nur macht mir das etwas Sorgen, das nicht eine einzige Puppe seit jeher geschlüpft ist und keine "neuen" Arbeiter zu sehen sind!
Freu mich jetzt schon auf Antworten!
spank264
Einsteiger
 

Beiträge: 5
Registriert: 24. Februar 2019, 18:44
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Camponotus Nicobarensis, Puppen

Beitragvon Serafine » 3. Dezember 2019, 06:26

Ein Monat Verpuppungszeit liegt bei Camponotus durchaus noch im Rahmen. Welche Farbe haben die Puppen denn? Mittlerweile sollten sie leicht gelblich bis gelb-bräunlich sein.
Benutzeravatar
Serafine
Halter
 

Beiträge: 1892
Registriert: 1. März 2017, 16:07
Auszeichnungen: 1
September (1)
Hat sich bedankt: 310 mal
Danke bekommen: 1161 mal

Re: Camponotus Nicobarensis, Puppen

Beitragvon spank264 » 5. Dezember 2019, 21:56

Serafine hat geschrieben:Ein Monat Verpuppungszeit liegt bei Camponotus durchaus noch im Rahmen. Welche Farbe haben die Puppen denn? Mittlerweile sollten sie leicht gelblich bis gelb-bräunlich sein.
Sind sie ja, eine geht schon richtung schwarz!
spank264
Einsteiger
 

Beiträge: 5
Registriert: 24. Februar 2019, 18:44
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Camponotus nicobarensis, Puppen

Beitragvon Safiriel » 5. Dezember 2019, 22:24

Schwarz klingt komisch. Hast du ein Bild davon?
Benutzeravatar
Safiriel
Moderator
 

Beiträge: 2694
Bilder: 7
Registriert: 17. Mai 2014, 14:17
Wohnort: Wesseling
Auszeichnungen: 1
März (1)
Hat sich bedankt: 791 mal
Danke bekommen: 1533 mal

Re: Camponotus nicobarensis, Puppen

Beitragvon spank264 » 6. Dezember 2019, 13:24

Ok, das Ganze hat sich geklärt, heute sind 7 Arbeiterinnen "geschlüpft"! :)
spank264
Einsteiger
 

Beiträge: 5
Registriert: 24. Februar 2019, 18:44
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Camponotus nicobarensis, Puppen

Beitragvon Harry4ANT » 6. Dezember 2019, 13:37

Ui gleich 7 Stück :clap:

Das schwarze war eventuell das "Meconium" - also quasi das Larven bzw. Puppen "AA" ;)
A.octospinosus_ :verrueckt: _C.cosmicus_ :) _T.nylanderi_ :verrueckt: _C.nicobarensis_ :) _P.megacephala_ :verrueckt: _A.gracilipes_ :) _M. barbarus_ :verrueckt: _C.japonicus_ :) _C.fellah
Benutzeravatar
Harry4ANT
Moderator
 

Beiträge: 1520
Registriert: 8. Dezember 2016, 21:48
Wohnort: Zaberfeld
Auszeichnungen: 3
Januar (1) März (1) Baubericht (1)
Hat sich bedankt: 309 mal
Danke bekommen: 995 mal


Zurück zu Einsteiger Fragen und Informationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder