Werbung im Ameisenforum

Meinungen, Wünsche, Kritiken und Umfragen zu allen Themen rund um das Forum und Ameisen.
Benutzeravatar
Serafine

User des Monats September 2017
Halter
Beiträge: 1909
Registriert: 1. März 2017, 16:07
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 306 Mal
Danksagung erhalten: 1171 Mal

#17 Re: Werbung im Ameisenforum

Beitrag von Serafine » 17. Dezember 2018, 17:08

messormade hat geschrieben:Na Ihr seid mir angenehme Mitmenschen.

War ne schöne Zeit. ^.^

Acc bitte löschen.

Hä? Kann es sein, dass du da was gerade komplett falsch verstanden hast?

Mir ging es darum, dass es Quatsch ist die Ebaylinks für Heizmatten zu entfernen. Da profitiert kein bestimmter Händler davon, denn das sind in der Regel immer andere Links, von Modellen die halt gerade verfügbar sind (auch glaube ich nicht, dass der Antstore einen signifikanten Teil seines Umsatzes mit Heizmatten macht).
Dass es Links sind, die meist AUF ANFRAGE eines Nutzers gepostet werden und nach der Löschung per PM an die betreffende Person geschickt werden, macht das entfernen des Links nur noch sinnloser.

Da kommt ein neuer interessierter (oder potentieller) Ameisenhalter und fragt nach Hilfe beim finden eines geeigneten Produkts für einen bestimmten Teilaspekt der Ameisenhaltung und dann wird der Link entfernt, ihm also effektiv die Hilfe verwehrt. WTF? Was ist das denn bitte für eine Herangehensweise? Wenn man Neulinge gleich beim ersten Hilfegesuch so behandelt muss man sich nicht wundern, wenn die zu anderen Platformen abwandern...


p.s.: Was die Nester aus China angeht, da gibt es mittlerweile sehr gute Modelle (v.a. seit einige Hersteller angefangen haben maßgefertige Gips-/Ytong-Elemente in Acrylnester zu verbauen, was die Nachteile des jeweils anderen Materials aushebelt) - leider sind die Links, die hier gepostet werden meistens nicht die zu den guten "China-Nestern".
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Serafine für den Beitrag (Insgesamt 2):
Basti87messormade

Benutzeravatar
Maddio

User des Monats April 2017 User des Monats April 2019
Fortgeschrittener Halter
Beiträge: 2004
Registriert: 15. März 2007, 11:35
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 3208 Mal
Danksagung erhalten: 2010 Mal

#18 Re: Werbung im Ameisenforum

Beitrag von Maddio » 17. Dezember 2018, 19:42

@messormade: Ich weiß nicht genau was du aus Serafine's Zeilen herausgelesen hast, aber er hat sicher niemanden persönlich ansprechen wollen. Sonst könnte ich mich ja jetzt auch angesprochen fühlen, weil ich einen Heizmatten-Link gepostet habe.

Es möchte niemand, dass du deinen Account löschst, dazu gibt es überhaupt keinen Grund. Ich hoffe du lässt dir das nochmal durch den Kopf gehen, es wäre ein Verlust, wenn du gehst.

Ich schlage vor, die Emotionen etwas abzukühlen und sich wieder auf die sachbezogene Seite der Diskussion zu konzentrieren.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Maddio für den Beitrag:
messormade

Benutzeravatar
Erne
Administrator
Beiträge: 2496
Registriert: 18. April 2014, 11:00
Hat sich bedankt: 2922 Mal
Danksagung erhalten: 2416 Mal

#19 Re: Werbung im Ameisenforum

Beitrag von Erne » 18. Dezember 2018, 12:31

Unser Anliegen, sich hier mit Euch auszutauschen, mit Euch eine Lösung zu erarbeiten,
wie „ Werbungen im Ameisenenforum“ zukünftig abzuhandeln ist.
Derartig detaillierte Beiträge, hatten wir nicht erwartet.
Was für mich weitaus mehr in den Focus rückt, Eure Gedanken, Ansichten, Vorstellungen, nachzulesen, das sind für uns als Team Einlassungen die uns helfen,
das Ameisenforum so zu gestalten, das am Ende für Jeden was dabei herauskommt, um im Ameisenforum gerne mit dabei zu sein.

Eure Argumentationen, Ansichten sind nicht neu für mich, wurden schon oftmals an mich herangetragen, waren und sind Anlass für Überlegungen.
Einiges kann ich gut teilen, Anderes für mich bedenklich.
Was mich betrübt, das es hier nur die Meinungen und Ansichten Weniger nachzulesen sind.
Mehr als Bedenklich, das die Diskussion/Wortwahl dazu beiträgt, dass sich ein User aus dem Forum zurückzieht.

Danke Sir Joe diese Thematik öffentlich anzusprechen.

Zusammenfassung der Kernpunkte die ich aus Euren Beiträgen ableite
  • Verlinkungen auf Produkte, die zwecks Werbung ins Internet gestellt werden, werden nicht als Unterstützung von Werbung gesehen
  • Verlinkungen auf Produkte werden nur als Hilfen gewertet
  • Verlinkungen auf Heimwerkerprodukte können gestattet werden
  • Ihr seid der Ansicht, dass richtige Werbung leicht zu erkennen ist
  • Ihr seid der Ansicht, dass Werbung von der Moderation erkannt wird und zu entfernen ist
  • Es besteht die Ansicht, Verlinkungen auf Produkte des Antstore Shops werden bevorzugt
  • Ihr seid der Ansicht, das Martin Sebesta ein Forum finanziert in dem auf Konkurrenzprodukte verlinkt wird

Habe ich was vergessen, ist es richtig interpretiert?

Grüße Wolfgang

Benutzeravatar
Serafine

User des Monats September 2017
Halter
Beiträge: 1909
Registriert: 1. März 2017, 16:07
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 306 Mal
Danksagung erhalten: 1171 Mal

#20 Re: Werbung im Ameisenforum

Beitrag von Serafine » 18. Dezember 2018, 13:54

Für mich sind Links zu bestimmten Produkten dann in Ordnung, wenn sie auf Anfrage eines Nutzers gepostet werden, v.a. dann wenn sie Accessoirs wie Heizmatten oder Tränken betreffen.

Als extrem störend empfinde ich wie gesagt wenn jemand ins Forum kommt und in seinen ersten Post gleich 2-3 Produktlinks diverser Formicarien haut, mit weniger als 3 Zeilen Text dazu. Das hilft niemandem und ist extrem nervig für alle die wirklich helfen wollen (viele antworten schon garnicht mehr auf solche Beiträge).
Würde man endlich mal Links mit vernünftigen Bildergrößen erlauben (1. wer hat heute bitte keinen HD-Monitor, selbst die meisten Smartphones können mittlerweile FHD darstellen, 2. die Forensoftware kann so eingestellt werden, dass sie auch Links auf eine vernünftige Größe re-sized, mit hochgeladenen Bildern klappt das ja auch), könnten die Leute die Bilder direkt einbinden oder Bilder ihrer eigenen Formicarien auch von anderen Seiten (imgur, etc.) verlinken .
Dann hätte man das Problem mit Werbelinks bis auf wenige Ausnahmen schon garnicht mehr. Für diejenigen von denen Hilfe erwartet wird ist es ja auch vollkommen egal, von wo und welchen Hersteller das Nest/Becken/whatever ist, zumal man auch Fehler im Aufbau einer Anlage machen kann, die man auf solchen Produkbildern garnicht erkennt, sondern nur wenn man das tatsächliche Setup im aktiven Betrieb sieht.

Was ich auch als etwas widersprüchlich empfinde ist wie Werbelinks entfernt werden, selbst wenn es sich um Antworten auf Hilfegesuche handelt ("suche Heizmatte, bitte helft mir"), manch offensichtliche Werbung aber tolleriert wird (habe hier Gyne von Shop X in Nest von Shop Y, Proteinjelly von Shop Z, am besten noch mit halber Händlerrezension), solange kein Link dabei ist.
Da sollte mal irgendwie ein einheitliches Konzept her.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Serafine für den Beitrag:
Basti87

messormade
Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 21. Juli 2017, 12:11
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

#21 Re: Werbung im Ameisenforum

Beitrag von messormade » 19. Dezember 2018, 12:55

Okay, ich nochmal.

Ich entschuldige mich erstmal für meinen Mental-Breakdown. Stress auf Arbeit und auch wegen Weihnachten.

Erstmal wäre meine Abwesenheit kein Verlust, ich habe noch nichts konstruktives beigetragen zu diesem Forum.

Ich hatte mich angesprochen gefühlt, weil mein erster Post seit knapp einem Jahr eben aus einer Verlinkung auf Ebay bestand. Dabei handelte es sich eben um diese "China-Nester", von denen ich nach Aufbau noch genauso überzeugt bin. Vermutlich wird man das Nest dann sowieso im Haltungsbericht sehen, und eben auch die Tauglichkeit. Für das Heranziehen junger Kolonien, und auch als Anfänger, könnte ich mir keine bessere Option vorstellen.

Ich hatte mir sogar 2 Stück davon bestellt, falls ich ggfs. verbinden muss, wenn das erste zu schnell zu klein wird.

Ich würde ja jetzt gerne einen kleinen Bericht dazu machen, aber das wäre dann definitiv Werbung.

Und somit auch etwas produktives: Mein Standpunkt lässt sich aus dem letzten Satz gut herauslesen. Das reine posten von Links empfinde ich persönlich nicht als unangenehme Werbung. Etwas aktiv zu bewerben schon eher.

Zu dem Heizmattenthema möchte ich noch anmerken, dass ich den Link gepostet habe um so kurz und präzise wie möglich Hilfe zu stellen.

Hätte ich geschrieben;

"Es gibt außerdem noch viel günstigere Anbieter. Ich würde eine Heizmatte mit 7 W in einer Größenordnung von 20x10 einmal googeln. Sofern der Google-Treffer 12,90 € kostet, bist du an der richtigen Stelle. Es handelt sich dabei um ein Reptilienzubehörshop."

wäre das für mich weitaus mehr "Werbung", als es ein reiner Link gewesen wäre.

Aber ich werde in Zukunft mehr darauf achten.

Frohe Weihnachten.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor messormade für den Beitrag (Insgesamt 2):
MaddioBasti87

Benutzeravatar
Harry4ANT

User des Monats März 2017 User des Monats Janur 2019
Moderator
Beiträge: 1539
Registriert: 8. Dezember 2016, 21:48
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 295 Mal
Danksagung erhalten: 1002 Mal

#22 Re: Werbung im Ameisenforum

Beitrag von Harry4ANT » 19. Dezember 2018, 13:34

Ich würde ja jetzt gerne einen kleinen Bericht dazu machen, aber das wäre dann definitiv Werbung.


Ein Bericht zu deiner Haltung, indem du unter anderem subjektiv deine Meinung & Erfahrung zu einem (Kauf-)Nest wiedergibst würde ich nicht als Werbung werten.
Wird hier auch öfters praktiziert und gab keine Beschwerden.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Harry4ANT für den Beitrag:
Maddio
A.octospinosus_ :verrueckt: _C.cosmicus_ :) _T.nylanderi_ :verrueckt: _C.nicobarensis_ :) _P.megacephala_ :verrueckt: _A.gracilipes_ :) _M. barbarus_ :verrueckt: _C.japonicus_ :) _C.fellah

Benutzeravatar
Serafine

User des Monats September 2017
Halter
Beiträge: 1909
Registriert: 1. März 2017, 16:07
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 306 Mal
Danksagung erhalten: 1171 Mal

#23 Re: Werbung im Ameisenforum

Beitrag von Serafine » 19. Dezember 2018, 18:59

messormade hat geschrieben:Erstmal wäre meine Abwesenheit kein Verlust, ich habe noch nichts konstruktives beigetragen zu diesem Forum.

Das kann (und hoffentlich wird) sich ja noch ändern :)

messormade hat geschrieben:Dabei handelte es sich eben um diese "China-Nester", von denen ich nach Aufbau noch genauso überzeugt bin. Vermutlich wird man das Nest dann sowieso im Haltungsbericht sehen, und eben auch die Tauglichkeit. Für das Heranziehen junger Kolonien, und auch als Anfänger, könnte ich mir keine bessere Option vorstellen.

Das Problem bei den meisten Acrylnester ist die Feuchtigkeit, genauer gesagt die Verteilung der Feuchtigkeit im Nest und dass man ständig nachwässern muss. Mittlerweile gibt es aber neue Nester, bei denen man ein komplettes Reagenzglas als Wasserquelle einsetzen kann und Nester mit größeren Gipselementen, die gut Feuchtigkeit verteilen können. Da tut sich im Moment tatsächlich einiges.
Ein anderes Problem mit Acrylnestern ist das verformen von Acryl wenn es dauerhaft Wasser ausgesetzt wird - bei größeren Ameisen nicht schlimm, bei kleinen Ameisen kann das nach ein paar Monaten durchaus zum Problem werden.

messormade hat geschrieben:Ich würde ja jetzt gerne einen kleinen Bericht dazu machen, aber das wäre dann definitiv Werbung.

Ein Haltungsbericht über eine Ameisenkolonie in einem bestimmten Nest ist in erster Linie ein Haltungsbericht und keine Werbung (nach der Logik wäre mein kompletter HB ja sonst Werbung für Simants-Nester und Antstore-Becken).

messormade hat geschrieben:Und somit auch etwas produktives: Mein Standpunkt lässt sich aus dem letzten Satz gut herauslesen. Das reine posten von Links empfinde ich persönlich nicht als unangenehme Werbung. Etwas aktiv zu bewerben schon eher.

Wie gesagt kommt es immer auf den Kontext an. Wenn der Startpost eines Themas aus 4 Ebaylinks und 3 Zeilen Text besteht finde ich das nicht schön (Themen die explizit nach Beratung fragen sind davon natürlich ausgenommen).

messormade hat geschrieben:Zu dem Heizmattenthema möchte ich noch anmerken, dass ich den Link gepostet habe um so kurz und präzise wie möglich Hilfe zu stellen.

Genau solche hilfreichen Links sollten auch stehenbleiben. Deine Beschreibung dazu ist auch sehr teffend :D

messormade hat geschrieben:Frohe Weihnachten.

Frohe Weihnachten auch dir und viel Glück bei deiner Suche nach den passenden Ameisen :)

messormade hat geschrieben:Ich würde ja jetzt gerne einen kleinen Bericht dazu machen, aber das wäre dann definitiv Werbung.

Nö, überhaupt nicht. Sonst wäre ja jeder HB Werbung für die verwendeten Nester.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Serafine für den Beitrag (Insgesamt 2):
MaddioTimmey91

KING298
Einsteiger
Beiträge: 7
Registriert: 11. September 2019, 14:33
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

#24 Werbung im Ameisenforum

Beitrag von KING298 » 4. Januar 2020, 21:10

Naja, ich bin nicht persönlich dagegen, wenn jemand eine Werbung hier lässt. Aber sie muss ehct nutzlich sein , für alle Mitglieder hier.

Antworten

Zurück zu „Vorschläge, Wünsche & Umfragen“