Die Mauerbiene Osmia cornuta

Themen über andere Insekten und Spinnentiere.

Beitragvon Tamandua » 19. April 2005, 15:20

Schön zu sehen, dass es hier so viele gibt, die sich im gemeinnützigen Wohnungsbau für Hymenopteren engagieren!
Dankeschön an Werner D. für die anschauliche Bauanleitung.

@schmidi: Ein Teil meiner Nistgelegenheiten entsprechen von der Form her den deinigen.

Bild

Bei mir sind sie allerdings aus Eichenholz. Ich habe sie als Abfallstücke gegen ein Trinkgeld bei einem örtlichen Sägewerk erhalten. Ein obendrauf geschraubtes Brett dient als Dach, darauf wurde zusätzlich ein Reststück Bitumenschweißbahn genagelt. Das verhindert ein zu starkes Durchnässen. Aufgehängt ist der Block in ca. 1,80 m Höhe, seine Lochöffnungen zeigen nach Südwest. Und wie man sieht, wird er gut angenommen. (Foto vom 03.08.04)

Das Osmia cornuta wenig wählerisch ist, was Nistgelegenheiten betrifft, kann ich auch bestätigen: Ein Weibchen dieser Art hat bei mir, als bei sonnigem Wetter die Fenster den ganzen Tag offen waren, sogar schon einmal versucht im Arbeitszimmer in den leeren Bohrungen für die Splinte meines Regals zu nisten (Modell Ivar von IKEA, aus Kiefernholz und vielleicht dem einen oder anderen bekannt). Das Tier flog zuerst mehrmals im Zimmer ein und aus und begann dann eifrig Bohrungen vom darin befindlichen Restsägemehl zu säubern!
Die beginnende Indoor-Bienenhaltung haben wir dann aber durchs Schließen der Fenster unterbunden.

Gruß
Tamandua
Tamandua
Einsteiger
 

Beiträge: 43
Registriert: 11. Januar 2003, 16:51
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Vorherige

Zurück zu Andere Insekten & Spinnentiere

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder