Kolonien-Totentafel

Allgemeine Fragen und Themen über europäische Ameisenarten.

Re: Kolonien-Totentafel

Beitragvon Dottakopf » 7. Juli, 2017, 08:06

Hallo,

leider habe ich hier auch einen Eintrag:

Art: Camponotus ligniperdus
Fund: vor meiner Bürotür an einem Mega heißen Tag, absolut unerklärlich wie diese dahin gekommen ist.

Wirkte aber absolut vital. Also ab ins RG und die Dame hatte tatsächlich gegründet eine Larve hatte sich sogar bereits verpuppt.
Wenige Tage später lag die Königin tot im Glas....
Nach Prüfung, konnte ich eine Puppe und 3 Eier 1 Larve entdecken.

Ich hatte mich so gefreut das diese Gegründet hatte, schade...
Start zu Ende ca. 4 Wochen(?)

Die Königin war wirklich gigantisch groß :rolleyes:

Gruß
Dottakopf
Dottakopf
Halter
 

Beiträge: 324
Bilder: 1
Registriert: 16. Dezember, 2015, 13:11
Hat sich bedankt: 28 mal
Danke bekommen: 159 mal

Re: Kolonien-Totentafel

Beitragvon Gigatronic » 28. Dezember, 2017, 13:23

Ich habe auch einen Eintrag.

Art: Pheidole pallidula
Größe: ca 500 Tiere, 1 Königin
Haltungsinformationen: XL-Ameisenfarm mit Heizmatte und angeschlossener Arena

Todesursache: Die Tiere mögen es warm und feucht. Allerdings hat sich durch fehlende Belüftung der Ameisenfarm Schimmel gebildet. Dadurch ist die Kolonie zu Grunde gegangen.

Abhilfe: Mittlerweile gibt es Gitterstopfen für die Farmen, um eine gute Belüftung zu gewährleisten.
Gigatronic
Einsteiger
 

Beiträge: 1
Registriert: 2. Mai, 2014, 17:10
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Kolonien-Totentafel

Beitragvon Marcian » 2. Januar, 2018, 17:23

Kolonie Pheidole pallidula ca. 50 Tiere.......aber eher als MIA statt als KIA einzustufen.....Kolonie ist aus einem Komplett Set von ......... eines Tages ausgebüxt(obwohl bis dato alles Safe war) und seitdem irgendwo im Haus verschwunden(Haus mit 3 Etagen und Dachboden)........hoffentlich kracht mir deswegen nicht irgendwann das Dach über dem Kopf ein... :irre:
Benutzeravatar
Marcian
Einsteiger
 

Beiträge: 37
Registriert: 20. Mai, 2012, 13:59
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

Re: Kolonien-Totentafel

Beitragvon Feuerstern » 9. Januar, 2018, 19:04

Lasius flavus Gyne aus dem Schwarmflug 2016. Nach mehreren Nackenschlägen (langsame Gründung, viele Arbeiter durch vermutlich verdorbenes Futter verloren) hat sie während der Winterruhe aufgegeben und ist gestorben. Sie war immer mein Sorgenkind. :( Geblieben sind 8 winzige Arbeiterinnen, die ich nun bis zu ihrem Ende pflegen werde.
Benutzeravatar
Feuerstern
Einsteiger
 

Beiträge: 16
Registriert: 27. Mai, 2015, 12:11
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 3 mal

Re: Kolonien-Totentafel

Beitragvon Maddio » 9. Januar, 2018, 19:48

Hallo Feuerstern,

Das tut mir sehr leid für Dich :( Manchmal sterben Königinnen einfach, ohne jeden erkennbaren Grund oder Haltungsfehler...

Ich rechne es Dir hoch an, dass Du sie trotz der Rückschläge nicht aufgegeben hast. Du hast alles versucht, was Du konntest.

Ich wünsche Dir bei Deinen weiteren Kolonien mehr Glück, Deine Ausdauer wird sicher reich belohnt werden.

LG Maddio
Benutzeravatar
Maddio
Moderator
 

Beiträge: 1558
Registriert: 15. März, 2007, 11:35
Wohnort: Bocholt
Auszeichnungen: 1
April (1)
Hat sich bedankt: 2837 mal
Danke bekommen: 1498 mal

Vorherige

Zurück zu Europäische Ameisenarten & Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder