KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Einsteiger und Interessenten können hier ihre Fragen stellen.

Re: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitragvon Serafine » 5. April 2017, 21:27

Eigelb geht auch (aber nicht dauerhaft), ebenso wie kleine Stückchen Hühner- oder Hackfleisch.
Einige Arten (z.B. Tetramorium, Messor) nehmen auch Nüsse oder Sesamkerne.

Insekten sollte man trotzdem füttern, die oben genannte Sachen können Insektenkost nicht auf Dauer ersetzen (außer evtl. bei Messor, die auch über Samenkörner und Nüsse genug Proteine aufnehmen können).
Benutzeravatar
Serafine
Halter
 

Beiträge: 1153
Registriert: 1. März 2017, 17:07
Wohnort: Esslingen am Neckar
Auszeichnungen: 1
September (1)
Hat sich bedankt: 121 mal
Danke bekommen: 574 mal

Re: Formica fusca

Beitragvon Blaue Elise » 6. April 2017, 18:05

Blaue Elise hat geschrieben:Hallo
Ich war Heute auf der Suche nach Temnothorax und ein paar anderen Arten. Ich habe ein Stück Totholz umgedreht und bemerkt, dass es plötztlich weiter unten zu wuseln anfing( muss wohl ein Erdnest beschädigt haben :irre: ). Dann habe ich gewartet und mich entschieden einen Teil mitzunehmen. Ich habe das Marmeladenglas meines Exhaustores abgeschraubt und einfach mal mit der wuselnden Erde gefüllt, in der Hoffnung es sei eine Königin dabei( Sind ja Polygyn...). Ich habe den grössten Teil des Nestes mitgenommen glaube ich, aber weder Brut noch Königinnen gefunden glaube ich. Ich bin später nochmal zurückgefahren und habe noch mal geschaut: Immer noch kaum gewusel.
Nun frage ich euch: Was habe ich falsch gemacht( oder hatte ich wie immer einfach nur Pech) ?

Grüsse

Elise
Benutzeravatar
Blaue Elise
Einsteiger
 

Beiträge: 112
Registriert: 21. Februar 2017, 18:17
Hat sich bedankt: 54 mal
Danke bekommen: 50 mal

Re: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitragvon bemeise06 » 6. April 2017, 20:41

Hallo,
gibt es hier irgendwo einen Überblick über verschiede Tränken?
Die von mir benutzten sins mittlerweile zu klein, um während eines Urlaubs auszureichen...
Und ich zu diesem Thema bis jetzt keine zusammengefassten Infos gefunden habe.
LG
bemeise06
bemeise06
Einsteiger
 

Beiträge: 105
Bilder: 0
Registriert: 6. November 2014, 22:45
Hat sich bedankt: 145 mal
Danke bekommen: 39 mal

Re: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitragvon Harry4ANT » 6. April 2017, 21:11

Ich habe eine Tränke vom Kölle Zoo (Vogelabteilung), da geht ca. 0,6 Liter rein.

Du kannst auch mehrere Tränken aufstellen oder noch zusätzlich ein paar große RGs mit Watte verteilen vor dem Urlaub.

In den Ameisenshops ist das hier glaube ich die größte:

https://www.antstore.net/shop/de/Nahrung---Naepfe/Traenken/Traenke-400ml---140mm-Wassertraenken.html


Wenn das auch nicht reicht gibt es noch sowas :) - könnte man auch mit Watte verwenden:

http://www.ebay.de/itm/Vogeltranke-1L-Wasserspender-Wassernapf-Tranke-fur-Vogel-Glas-o-Kunststoff-/380869961827?var=&hash=item58ad9e6863

Bild

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Harry4ANT für den Beitrag:
bemeise06
Benutzeravatar
Harry4ANT
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 1061
Registriert: 8. Dezember 2016, 22:48
Wohnort: Ludwigsburg
Auszeichnungen: 2
März (1) Baubericht (1)
Hat sich bedankt: 181 mal
Danke bekommen: 702 mal

Re: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitragvon bemeise06 » 6. April 2017, 21:31

Also nehmt ihr gekaufte Tränken? Oder kann man auch selber etwas machen?
Ich hatte überlegt, einen Blumenuntersetzer mit Wasser zu füllen.
Würden die da ertrinken? Und würde Watte als Schutz reichen?
Oder ratat ihr mir auf jeden Fall zu den gekauften?
bemeise06
Einsteiger
 

Beiträge: 105
Bilder: 0
Registriert: 6. November 2014, 22:45
Hat sich bedankt: 145 mal
Danke bekommen: 39 mal

Re: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitragvon Maddio » 6. April 2017, 22:01

Bei mir im örtlichen Zoohandel gibt es diese hier für ca. 0,50 €:

6.jpg


Für den Preis kann ich sie nur empfehlen, da spare ich mir jedenfalls die Mühe etwas selbst zu basteln. Habe inzwischen 5-6 von den Dingern :D.

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Maddio für den Beitrag:
bemeise06
Benutzeravatar
Maddio
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 1699
Registriert: 15. März 2007, 12:35
Wohnort: Bocholt
Auszeichnungen: 1
April (1)
Hat sich bedankt: 3198 mal
Danke bekommen: 1713 mal

Re: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitragvon Serafine » 6. April 2017, 23:56

Große Reagenzgläser mit Wattepfropf gehen auch solange die Anlage keinen allzu großen Temperaturschwankungen ausgesetzt ist, günstiger als die Vogeltränke ist das aber definitiv nicht.
Benutzeravatar
Serafine
Halter
 

Beiträge: 1153
Registriert: 1. März 2017, 17:07
Wohnort: Esslingen am Neckar
Auszeichnungen: 1
September (1)
Hat sich bedankt: 121 mal
Danke bekommen: 574 mal

Re: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitragvon Harry4ANT » 7. April 2017, 00:37

Das hier geht natürlich auch noch - da bist du auch mit der Größe felxibel:


Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Harry4ANT für den Beitrag:
bemeise06
Benutzeravatar
Harry4ANT
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 1061
Registriert: 8. Dezember 2016, 22:48
Wohnort: Ludwigsburg
Auszeichnungen: 2
März (1) Baubericht (1)
Hat sich bedankt: 181 mal
Danke bekommen: 702 mal

VorherigeNächste

Zurück zu Einsteigerfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder