KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Einsteiger und Interessenten können hier ihre Fragen stellen.

Re: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitragvon Makko » 9. Juni, 2017, 18:28

Hallo Leute,
Kurze Frage :
Ich habe eine Messor barbarus Kolonie, die dieses Jahr gegründet wurde.
Der Wassertank im RG ist bereits leer und ich habe ein neues abgedeckt daneben gelegt. In dieses ziehen sie nicht ein, jedoch sind sie ab und an darin (das sehe daran, dass sie Teile aus der Arena dort drinnen abgeladen haben).

Nun zur Frage : Muss ich mir Sorgen machen, dass sie vertrocknen, weil das bewohnte RG komplett trocken ist?

MfG Makko
Makko
Einsteiger
 

Beiträge: 39
Registriert: 29. Juli, 2012, 18:19
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 9 mal

Re: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitragvon Makko » 9. Juni, 2017, 18:42

Die Gründung verlief übrigens ohne Probleme oder Auffälligkeiten.

MfG Makko
Makko
Einsteiger
 

Beiträge: 39
Registriert: 29. Juli, 2012, 18:19
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 9 mal

Re: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitragvon Basti87 » 9. Juni, 2017, 18:47

Mach dir keine gedanken.
Die Watte dürfte im alten Rg noch feucht sein, wenn es ihnen zu trocken wird ziehen sie schon um.
Sie holen im anderen Rg auch Wasser rüber.
Die kleinen wissen ganz genau was sie machen und wo es ihnen gut geht.
Lass sie einfach machen was sie für richtig halten.
Gruß Basti
Basti87
Einsteiger
 

Beiträge: 176
Registriert: 9. Januar, 2017, 11:26
Hat sich bedankt: 23 mal
Danke bekommen: 96 mal

Re: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitragvon Makko » 9. Juni, 2017, 19:17

Danke das klingt gut.

Ich hätte noch eine Frage :

Ich habe aus Euphorie eine Schachtel mittlere Heimchen gekauft und schon lange festgestellt, dass sie gar nicht notwendig sind, weil sie mit einer ab und zu erbeuteten Fliege viel besser zurecht kommen.

Nun haben mittlerweile vier Heimchen Flügel und bringen eine super entspannende Atmosphäre zur Dämmerung durch ihr Zirpen zu stande.

Meine Frage :

Da ich sie dieses Jahr kaum noch verfüttern werde..... Wie überwintert man Heimchen?

MfG Makko
Makko
Einsteiger
 

Beiträge: 39
Registriert: 29. Juli, 2012, 18:19
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 9 mal

Re: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitragvon Harry4ANT » 9. Juni, 2017, 19:33

weil sie mit einer ab und zu erbeuteten Fliege viel besser zurecht kommen.

Wie meinst du das bzw. du bietest die Heimchen schon tot an oder ?

Du könntest die Heimchen auch einfrieren und nach und nach verfüttern als Alternative.

Wenn du sie halten willst solltest du sie in eine etwas größere Plastikbox umfüllen mit Deckel & Belüftung, paar Eierkartons dazu und etwas Müsli, Hundeflocken, Fischflocken oder so was, ein Stück Apfel (oder sonstiges Obst/Gemüse Reste, nur keine Zitrusfrüchte) und eine Tränke mit Watte.
Im Winter Raumtemperatur.
Benutzeravatar
Harry4ANT
Halter
 

Beiträge: 606
Registriert: 8. Dezember, 2016, 21:48
Wohnort: Ludwigsburg
Auszeichnungen: 2
März (1) Baubericht (1)
Hat sich bedankt: 90 mal
Danke bekommen: 400 mal

Re: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitragvon Basti87 » 9. Juni, 2017, 19:37

Entweder du frierst sie dir ein oder machst dir eine kleine zucht auf.
Ich würde sie aber lieber einfrieren.
Heimchen brauchen es auch über den Winter warm. Aber die Arbeit würde ich mir nicht machen, mit der zeit können sie wirklich sehr nerven.
Basti87
Einsteiger
 

Beiträge: 176
Registriert: 9. Januar, 2017, 11:26
Hat sich bedankt: 23 mal
Danke bekommen: 96 mal

Re: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitragvon Makko » 9. Juni, 2017, 19:40

Ja ich halte die Heimchen zurzeit in einem kleinen Terrarium mit Belüftung und ausreichend Futter. Sie fühlen sich sichtlich wohl und es ist auch sehr interessant sie zu beobachten.

Ich habe ab und zu ein totes Heimchen angeboten (gefroren, überbrüht und frisch tot angeboten), wurde aber nie beachtet (vermute wegen der kleinen Koloniegröße).

MfG Makko
Makko
Einsteiger
 

Beiträge: 39
Registriert: 29. Juli, 2012, 18:19
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 9 mal

Re: KFKA - Kurze Fragen, kurze Antworten

Beitragvon Makko » 9. Juni, 2017, 19:43

Achso wenn sie nerven sollten, melde ich mich am besten nochmals, vielleicht hat jemand schon gute Erfahrungen über Winter mit ihnen gemacht

MfG Makko
Makko
Einsteiger
 

Beiträge: 39
Registriert: 29. Juli, 2012, 18:19
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 9 mal

VorherigeNächste

Zurück zu Einsteigerfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder