Rätselhafte (?) Parallelen...

Alle Themen, die in kein anderes Unterforum passen.
Antworten
Gast
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#1 Rätselhafte (?) Parallelen...

Beitrag von Gast » 19. Dezember 2010, 20:55

[font=Times New Roman]Sogar die „Exoten“ scheinen weitgehend mit ihren Besitzern in Winterruhe gegangen zu sein. Oder bangen jetzt so viele User auf den Airports um ihre Weihnachts-Flugreisen? :confused:[/font]
[font=Times New Roman]- Es ist so ruhig in der Forenwelt![/font]

[font=Times New Roman]Ich schweife ja auch gerne mal in die Ferne, wenn der Blick aus dem Fenster doch nur Weiß zeigt. [/font]
[font=Times New Roman]In der Sammlung von Urlaubsbildern kommt man schnell und problemlos recht schön weit. :)[/font]

[font=Times New Roman]So war ich kürzlich in Griechenland, bei den weltberühmten Meteora-Klöstern ob Kalambaka (Bild 1).[/font]

[font=Times New Roman]Auffällig sind dort weiße Streifen an den Felsen, auf denen die einzelnen Klöster thronen (Bild 2).[/font]
[font=Times New Roman]Was ist das?[/font]

[font=Times New Roman]Ob sich die Lösung in Namibia findet, im Giant’s Playground, wo die Klippschliefer leben? (Bild 3).[/font]

[font=Times New Roman]Ihre Anwesenheit ist jedenfalls leicht zu erkennen, an den weißen Urinspuren jeweils unterhalb der Wohnhöhlen! (Bild 4)[/font]

[font=Times New Roman]Aber in Griechenland leben doch keine Klippschliefer ……?[/font]
[font=Times New Roman]Man verzeihe mir meine unheiligen Gedanken; der Vergleich drängte sich mir irgendwie auf! [/font]

[font=Times New Roman]Zur Ehrenrettung: Inzwischen gibt es an manchen Klöstern Abwasser-Fallrohre (Bild 5). Die sind allerdings auch nicht schöner als die weißen Spuren. :mad:[/font]
Da die meisten der 24 Klöster heute jedoch ohnehin unbewohnt sind, werden sie dank Witterungseinflüssen bald alle unbefleckt erscheinen:)

mfG,
Merkur
Dateianhänge
Meteora_0714-Fallrohre.jpg
Namibia-0538.jpg
Klippschliefer-0309a.jpg
Meteora-728-web.jpg
Meteora.jpg

Benutzeravatar
Boro
Halter
Offline
Beiträge: 6156
Registriert: 28. März 2004, 19:00
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 9 Mal

#2 AW: Rätselhafte (?) Parallelen...

Beitrag von Boro » 21. Dezember 2010, 15:26

Weil sich niemand meldet, will ich mein Glück versuchen:

Wenn es sich bei den weißen Streifen nicht um Reste menschlicher od. besser tierischer Exkremente handelt (Greifvögel, Krähen, die jahrelang ihre Horste dort bauen), dann könnten es Kalkausfällungen, Sinterbildungen sein. Es ist leicht zu erkennen, dass das Kalkgestein an sich sehr hell, fast weiß ist, die Außenflächen dunkeln aber infolge der Verschmutzung und Verwitterung mit der Zeit nach. Wenn jetzt Niederschlagswasser, das im Kalk leicht versickert (Höhlensysteme, Karsterscheinungen etc.) an einigen Stellen aus dem Fels austritt, führt es gelösten ("jungfräulich" weißen) Kalk mit. Das Wasser verdunstet bei der dort herrschenden Hitze rasch und lässt den gelösten weißen Kalk zurück.
L.G.Boro

Benutzeravatar
jkiefer
Halter
Offline
Beiträge: 489
Registriert: 3. Dezember 2008, 10:41
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#3 AW: Rätselhafte (?) Parallelen...

Beitrag von jkiefer » 21. Dezember 2010, 15:30

Hallo,

solche Spuren findet man auch bei uns in Deutschland, hier vom Uhu verursacht.
Bild

Lg
<< Nützliche Links >> Wissen & Handwerk der Ameisenhaltung + AmeisenWiki + Suchfunktion+ Lexikon << Nützliche Links >>

"Was für ein Ende soll die Ausbeutung der Erde in all den künftigen Jahrhunderten noch finden? Bis wohin soll unsere Habgier noch vordringen?"
(Plinius der Ältere, 23 - 79 n. Chr.)


Mein kleiner Blog über Ameisen und so Zeugs...

Benutzeravatar
Hawksfire
Halter
Offline
Beiträge: 723
Registriert: 7. Dezember 2007, 18:43
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#4 AW: Rätselhafte (?) Parallelen...

Beitrag von Hawksfire » 21. Dezember 2010, 15:31

Oh !

Ich hatte das so verstanden, das Merkur sein Rätsel selber gelöst hat, indem er auf die Exkremente hinwies ...
Ich habe jetzt gedacht, dass das die Reste von den Mönchen wären ...

Tjoa ... da lag ich wohl falsch :-/
[font=Comic Sans MS][/font][font=Comic Sans MS][/font]

Gast
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#5 AW: Rätselhafte (?) Parallelen...

Beitrag von Gast » 21. Dezember 2010, 16:52

[font=Times New Roman]@ Hawksfire: Hast völlig Recht! Ich habe nur ein wenig herumgealbert :)[/font]
[font=Times New Roman]Die Spuren wurden ganz klar durch die Abwässer aus den Klöstern verursacht.[/font]

[font=Times New Roman]Zu dem Felsmaterial (@ Boro): Das ist ein verfestigtes Geröll, m.E. Gletschergeschiebe aus einer frühen Eiszeit, vergleichbar der Nagelfluh im Alpenvorland. Auf dem angehängten Bild von dem monumentalen Froschgecko ist es in einer Schicht kurz oberhalb der durchgehenden Fuge zu erkennen. Ob Kalk drin ist? Sehr wahrscheinlich. An den Felsen, auf denen keine Klöster sind, sind aber nirgends weiße Spuren zu sehen.[/font]

[font=Times New Roman]@ jkiefer: Bist Du sicher, dass das alles Spuren vom Uhu sind? Die weißen Kotspuren von Greifvögeln sind ja an dunklen Felsen immer wieder zu sehen. Aber ich kenne auch so ähnlich aussehende Kalksinterspuren z.B. im Buntsandstein des Odenwaldes. Obwohl der Buntsandstein als Wüstenablagerung selbst kalkarm ist, so wurde er in der Trias vom marinen Muschelkalk überlagert, aus dem kalkhaltige Wässer in den Buntsandstein sickern und dann an Klüften austreten und verdunsten. Ich meine, das gibt es im Pfälzer Wald auch?[/font]

[font=Times New Roman]Aber vielleicht hat sonst auch noch jemand ähnlich lustige oder etwas freche Vergleiche beizutragen? :)[/font]

[font=Times New Roman]MfG,[/font]
[font=Times New Roman]Merkur[/font]
Dateianhänge
Meteora-Fels.jpg

Benutzeravatar
jkiefer
Halter
Offline
Beiträge: 489
Registriert: 3. Dezember 2008, 10:41
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#6 AW: Rätselhafte (?) Parallelen...

Beitrag von jkiefer » 24. Dezember 2010, 14:22

Hallo,

ob die alle vom Uhu stammen weiß ich nicht, aber zumindest die obersten Spuren sind ganz sicher vom Uhu (da ist auch einer gesessen, sieht man auf dem Photo aber leider nicht).
Kalksinterspuren die so ähnlich aussahen sind mir an keinem der anderen Felsen aufgefallen (hab auch noch mal meine Urlaubsphotos durchgestöbert und nichts Vergleichbares gefunden).

Achja noch ein Bild von meinem Esstisch, auf dem ein Verwandter von mir sitzt :):
Bild

Lg
<< Nützliche Links >> Wissen & Handwerk der Ameisenhaltung + AmeisenWiki + Suchfunktion+ Lexikon << Nützliche Links >>

"Was für ein Ende soll die Ausbeutung der Erde in all den künftigen Jahrhunderten noch finden? Bis wohin soll unsere Habgier noch vordringen?"
(Plinius der Ältere, 23 - 79 n. Chr.)


Mein kleiner Blog über Ameisen und so Zeugs...

Antworten

Zurück zu „Off-Topic“