Ameisenplage im Haus

Einsteiger und Interessenten können hier ihre Fragen stellen.
ameisenmichel
Einsteiger
Beiträge: 7
Registriert: 31. Mai 2011, 10:29
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#1 Ameisenplage im Haus

Beitrag von ameisenmichel » 31. Mai 2011, 10:33

Guten Tag!
Darf ich hier auch fragen, wie man GEGEN Ameisen vorgeht? :flame:

Wir haben im Haus in zwei Zimmern seit 3 Wochen eine wahre Plage fliegender Ameisen.
Hat jemand einen Tipp, wie ich ausfindig machen kann, wo die herkommen?

Vielen Dank!

Benutzeravatar
Dr_Karrissen
Fortgeschrittener Halter
Beiträge: 829
Registriert: 22. Februar 2010, 10:01
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

#2 AW: Ameisenplage im Haus

Beitrag von Dr_Karrissen » 31. Mai 2011, 10:43

Willkommen im Forum ameisenmichel!

Kommt oft mal vor, dass sie sich hinter diesen Leisten zwischen Wand und Boden einnisten, schau am besten mal alles genau ab und such eine stelle wo sie herkommen, dann Gift auslegen und später mal das Loch verschließen.
Ansonsten würde ich auch mal schauen, ob sie nicht durchs offene Fenster reingekommen sind ;) Wenn ja, Fliegengitter :D
Immerhin kann ich dich beruhigen, wenn sie fliegen, handelt es sich nicht um die Pharaoameise ;)

Fotos wären nett^^

lg, doc
"Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf." - Theodor Fontane
Verwendung meiner Texte und Fotos nur gegen meine Einwilligung, Zitate mit Quellenangabe!
www.youtube.com/users/karrissen

Benutzeravatar
Isi
Fortgeschrittener Halter
Beiträge: 529
Registriert: 18. November 2009, 18:30
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#3 AW: Ameisenplage im Haus

Beitrag von Isi » 31. Mai 2011, 10:51

Hallo ameisenmichel,

Willkommen hier im Forum.
Ausschlaggebend für ein Vorgehen gegen Hausameisen ist, um welche Art es sich handelt (gute Fotos).

Eine gute Beratung findest Du in solchen Fällen bei der Ameisenschutzwarte: http://www.ameisenschutzwarte.de/forum/viewforum.php?f=23&sid=51026deba7d96b2c40c266d6a1da60c9.

Gruß, Isi

ameisenmichel
Einsteiger
Beiträge: 7
Registriert: 31. Mai 2011, 10:29
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#4 AW: Ameisenplage im Haus

Beitrag von ameisenmichel » 31. Mai 2011, 10:54

Danke für die Antwort.
Hab mal ein Bild angehängt.
Komisch ist, dass wir die auch im Bad haben und das ist voll gefliest. Da gibt es keine Fußleisten.
Kann es sein, dass die oben auf der abgehängten Holzdecke hocken oder halten die sich nur am Boden auf?
Das Bild ist aus der Küche, die ist noch nicht renoviert da könnten die in jeder Ecke hocken.
Hört das irgendwann auch mal auf oder kommen die ständig von außen nach?
Dateianhänge
ameisen1.jpg

Gast
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#5 AW: Ameisenplage im Haus

Beitrag von Gast » 31. Mai 2011, 11:41

[font=Times New Roman]@ ameisenmichel:[/font]

[font=Times New Roman]Isi hat ja schon die richtige Adresse angegeben:[/font]
[font=Times New Roman]http://www.ameisenschutzwarte.de/forum/viewforum.php?f=23&sid=51026deba7d96b2c40c266d6a1da60c9[/font]
[font=Times New Roman]Lies Dir da mal ein paar jüngere Threads durch, besonders die über Lasius brunneus (um die handelt es sich vermutlich; nach dem Bild ist es nicht sicher zu sagen).[/font]

[font=Times New Roman]Auch hier steht Wichtiges zur Ameisenbekämpfung .[/font]
[font=Times New Roman]http://www.ameisenwiki.de/index.php/Bek%C3%A4mpfung [/font]

[font=Times New Roman]MfG,[/font]
[font=Times New Roman]Merkur[/font]

ameisenmichel
Einsteiger
Beiträge: 7
Registriert: 31. Mai 2011, 10:29
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#6 AW: Ameisenplage im Haus

Beitrag von ameisenmichel » 31. Mai 2011, 12:39

Hab mal eine Nahaufnahme gemacht und bitte Euch um die Bestimmung der Art.

Vielen Dank!
Dateianhänge
ameisen2.jpg

Benutzeravatar
Imilius
Halter
Beiträge: 839
Registriert: 28. Februar 2009, 00:17
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#7 AW: Ameisenplage im Haus

Beitrag von Imilius » 31. Mai 2011, 12:57

Hallo ameisenmichel!

Das Foto zeigt eine verdächtige Lasius brunneus Königin. Diese Art gilt auch als Hausameise. Irgendwo in deiner Wohnung bzw. in deinem Haus befindet sich eine große Kolonie dieser Art.

>>Hier<< findest du einige nützliche Informationen über Lasius brunneus.

Gruß Imilius
Ich bin jetzt bei Eusozial.de und bei Ameisenportal.eu!

ameisenmichel
Einsteiger
Beiträge: 7
Registriert: 31. Mai 2011, 10:29
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#8 AW: Ameisenplage im Haus

Beitrag von ameisenmichel » 31. Mai 2011, 13:00

Imilius hat geschrieben:Das Foto zeigt eine verdächtige Lasius brunneus Königin. Diese Art gilt auch als Hausameise. Irgendwo in deiner Wohnung bzw. in deinem Haus befindet sich eine große Kolonie dieser Art.

Danke Dir. Und alle sehen so aus. Das heißt, ich habe alles Königinnen? Iss datt normal? :angst:

Wo soll ich mit Suchen anfangen? Kann ich davon ausgehen, dass das Nest in dem Raum ist, wo ich morgens an der Scheibe die meisten sitzen habe oder besagt das garnichts?

Antworten

Zurück zu „Einsteigerfragen“