Ektoparasitäre Milben auf Messor barbarus

Einsteiger und Interessenten können hier ihre Fragen stellen.

Ektoparasitäre Milben auf Messor barbarus

Beitragvon sealem » 19. Juni, 2013, 18:30

Guten Tag zusammen.
Am Freitag habe ich ein Kolonie (Königin+ 11-25 Arbeiter) Messor barbarus bestellt....die Freude war sehr groß als die Kolonie heute ankam:)
doch die Freude hielt nicht lange an, als ich im Reagenzglas rein geschaut habe konnte man so gut wie nichts erkennen, da alles voller Körner und dreck war. doch das war nicht das eigentliche Problem. da wo sich die Watte befindet krabbelten irgendwelche Viecher ca 1mm groß und weiß...als ich das Reagenzgas in die Arena gelegt habe haben die kleinen das ganze Dreck samt Körner in die Arena gestellt, und da fiel mir auf ,dass bei allen Ameisen die ich heute gesehen haben, das sie keine glatte Fläche haben.. bzw die kleinen haben am ganzen Körper winzige punkte... ziemlich viele überall! !
meine frage: sind die ameisen von Parasiten befallen? die sehen nicht normal aus, :irre::(:furchtbartraurig:
...bitte wenn jemand gleiche Erfahrungen damit gemacht hat, schreibt mir Bitte. habe erstmal keine bilder gemacht, da ich sie nach der anreise nicht noch mehr stören wollte.
danke
Benutzeravatar
sealem
Einsteiger
 

Beiträge: 43
Registriert: 19. Juni, 2013, 17:56
Wohnort: Singen
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

AW: Was ist das??

Beitragvon Dunhagen » 19. Juni, 2013, 18:35

Klingt nach Milben. Ein Foto würde uns weiterhelfen.

Als Beispiel hier: http://www.ameisenwiki.de/images/7/73/Messor_capitatus_K%C3%B6nigin_Milben_TheSummiter_web.jpg

Sieht es in etwa so aus ?
Benutzeravatar
Dunhagen
Einsteiger
 

Beiträge: 77
Registriert: 2. August, 2012, 15:50
Wohnort: Heidelberg
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

AW: Was ist das??

Beitragvon sealem » 19. Juni, 2013, 18:43

Ja, so in etwa :'( ...
Aber ist das normal, dass dann alle betroffen sind? Werden die Ameisen nicht kontrolliert, bevor sie verschickt werden? Wenn ich eine erwische, dann mache ich kurz ein Bild.
Benutzeravatar
sealem
Einsteiger
 

Beiträge: 43
Registriert: 19. Juni, 2013, 17:56
Wohnort: Singen
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

AW: Was ist das??

Beitragvon Gast » 19. Juni, 2013, 20:09

Es kommt halt darauf an, wo Du die Ameisen bestellt hast!
Ich würde ein brauchbares Foto machen, den Kram zurück schicken und mein Geld zurück verlangen. Wenn ein Shop so etwas versendet, .... :mad:

MfG,
Merkur
Gast
 


AW: Was ist das??

Beitragvon sealem » 19. Juni, 2013, 20:17

Ich weiß nicht, ob ich das hier öffentlich schreiben kann, woher ich die Ameisen habe. Darf ich das?
Benutzeravatar
sealem
Einsteiger
 

Beiträge: 43
Registriert: 19. Juni, 2013, 17:56
Wohnort: Singen
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

AW: Was ist das??

Beitragvon Dunhagen » 19. Juni, 2013, 20:26

Ich weiß nicht wie die Regeln des Forum sind, aber mich würde es interessieren.
Benutzeravatar
Dunhagen
Einsteiger
 

Beiträge: 77
Registriert: 2. August, 2012, 15:50
Wohnort: Heidelberg
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

AW: Was ist das??

Beitragvon LaMayoria » 19. Juni, 2013, 20:54

Solche Infos sind wichtig im Sinne des Käuferschutzes.
In deinem Fall hast du das Recht auf Nachbesserung, d.h. man muss dir die Ameisen nochmals frei von Parasiten geben. Erst wenn das 3 Mal Fehlschlägt kannst du dein Geld zurückfordern.
Google mal nach dem genauen Paragraphen, Absatz und Satz und berufe dich damit darauf.
LaMayoria
Einsteiger
 

Beiträge: 14
Registriert: 29. Mai, 2013, 02:46
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

AW: Was ist das??

Beitragvon sealem » 19. Juni, 2013, 21:06

Vielen Dank, sehr hilfreich. :)

Wenn ich die Ameisen zurückschicke, soll ich dann das Substrat usw. wegwerfen? Ich habe so viel Kohle investiert und jetzt sowas. :andiewand:
Benutzeravatar
sealem
Einsteiger
 

Beiträge: 43
Registriert: 19. Juni, 2013, 17:56
Wohnort: Singen
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

Nächste

Zurück zu Einsteigerfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder