Messor sp. in einem Schuhladen in Bonn? [Lasius fuliginosus]

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
Antworten
Benutzeravatar
Clypeus
Halter
Offline
Beiträge: 1138
Registriert: 21. Juni 2009, 17:32
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#1 Messor sp. in einem Schuhladen in Bonn? [Lasius fuliginosus]

Beitrag von Clypeus » 6. August 2013, 14:40

Hallo,
mir lief in einem Schuhladen in Bonn Bad Godesberg diese Ameisenkönigin über den Weg, bei der es, so glaube ich, um eine Messor-Ameise handelt. Die Ameise glänzt sehr auffällig, die Enden ihrer Beine sind rötlich.
Die Ameise ist durch den Transport leider ziemlich angeschlagen, und ich befĂĽrchte, sie wird nicht ĂĽber die Runden kommen. Sie bewegt sich kaum, und zuckt manchmal panisch und unkoordiniert mit ihren hinteren Beinen. Ich habe ihr Honig und Wasser angeboten.
Sie ist ungefähr 0,7 cm lang.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Smaug
Halter
Offline
Beiträge: 1177
Registriert: 30. Juni 2004, 21:02
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

#2 AW: Messor sp. in einem Schuhladen in Bonn?

Beitrag von Smaug » 6. August 2013, 14:43

Ich wĂĽrde eher sagen: Lasius (Dendrolasius) fuliginosus
[font=Comic Sans MS]L.G. Smaug[/font]
[font=Comic Sans MS][/font][font=Comic Sans MS][/font]

Benutzeravatar
Clypeus
Halter
Offline
Beiträge: 1138
Registriert: 21. Juni 2009, 17:32
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#3 AW: Messor sp. in einem Schuhladen in Bonn?

Beitrag von Clypeus » 6. August 2013, 14:50

Herrje, danke!

Antworten

Zurück zu „Bestimmung von Ameisen“