Ameisenforum.de Allgemein Bestimmung von Ameisen Fund im Garten

Fund im Garten

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.

Fund im Garten

Beitragvon Roxera » 23. Juni, 2016, 16:40

Hey ihr Lieben,

Fundort: NRW-Dortmund, heimischer Garten
Temperatur ca. 30 Grad

Sie ist etwa 6-10 mm groß, komplett schwarz und wie ich finde schlank.

image.jpeg
5


image.jpeg
1


image.jpeg
2


image.jpeg
3


image.jpeg
4
Roxera
Einsteiger
 

Beiträge: 5
Registriert: 20. März, 2016, 12:28
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 5 mal

Re: Fund im Garten

Beitragvon Doim » 11. Mai, 2017, 17:58

Hey,
Bist du noch aktiv? Wenn ja würde ich dir gerne antworten.
Doim
Einsteiger
 

Beiträge: 67
Registriert: 11. Mai, 2017, 17:48
Hat sich bedankt: 10 mal
Danke bekommen: 14 mal

Re: Fund im Garten

Beitragvon trailandstreet » 11. Mai, 2017, 19:02

Was heißt, sie ist 6-10mm lang? Das ist aber schon eine Schwankung von 40%. Soetwas sollte bei einer Messung aber nicht vorkommen.
Da die etwas staubig ist, ist es nicht ganz so einfach, aber Formica fusca dürfte einigermaßen hinkommen.
Übrigens Doim, das hier ist ein Forum, du kannst hier in den Beiträgen 24h am Tag antworten und ggf eine PN schicken. Egal ob jemand gerade aktiv ist oder nicht.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
trailandstreet
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 3188
Registriert: 21. August, 2013, 12:48
Wohnort: Sammaskiara
Hat sich bedankt: 974 mal
Danke bekommen: 924 mal

Re: Fund im Garten

Beitragvon Doim » 14. Mai, 2017, 18:48

trailandstreet hat geschrieben:Was heißt, sie ist 6-10mm lang? Das ist aber schon eine Schwankung von 40%. Soetwas sollte bei einer Messung aber nicht vorkommen.
Da die etwas staubig ist, ist es nicht ganz so einfach, aber Formica fusca dürfte einigermaßen hinkommen.
Übrigens Doim, das hier ist ein Forum, du kannst hier in den Beiträgen 24h am Tag antworten und ggf eine PN schicken. Egal ob jemand gerade aktiv ist oder nicht.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Weiß ich aber wenn er es nicht mehr ließt brauch ich nicht schreiben.

Das ist eine Camponotus vlt ligniperdus.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk
Zuletzt geändert von Maddio am 14. Mai, 2017, 19:08, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Beitrage zusammengefügt; bitte Rechtschreibung beachten
Doim
Einsteiger
 

Beiträge: 67
Registriert: 11. Mai, 2017, 17:48
Hat sich bedankt: 10 mal
Danke bekommen: 14 mal

Re: Fund im Garten

Beitragvon Timbo » 15. Mai, 2017, 08:11

Für C. ligniperdus zu klein und zu schwarz (der Rotanteil fehlt)

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Timbo für den Beitrag:
Maddio
Benutzeravatar
Timbo
Einsteiger
 

Beiträge: 48
Registriert: 9. Mai, 2017, 14:13
Hat sich bedankt: 26 mal
Danke bekommen: 42 mal

Re: Fund im Garten

Beitragvon trailandstreet » 15. Mai, 2017, 09:30

Sieht eher nach einer Chtonolasius Gyne aus.
Die gründet allerdings sozialparasitär.


P.S.: Es lesen auch noch andere mit. :eek:
Benutzeravatar
trailandstreet
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 3188
Registriert: 21. August, 2013, 12:48
Wohnort: Sammaskiara
Hat sich bedankt: 974 mal
Danke bekommen: 924 mal

Re: Fund im Garten

Beitragvon Motokosworld » 17. Mai, 2017, 13:15

Der Beitrag oben ist vom Juni letzten Jahres...
Benutzeravatar
Motokosworld
Einsteiger
 

Beiträge: 30
Registriert: 6. Mai, 2017, 01:51
Wohnort: Gelsenkirchen
Hat sich bedankt: 127 mal
Danke bekommen: 9 mal


Zurück zu Bestimmung von Ameisen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder