Camponotus barbaricus - Welcome to Lazy Tube

Unterfamilie: Formicinae

Re: Camponotus barbaricus - Welcome to Lazy Tube

Beitragvon Serafine » 22. August 2018, 18:03

So, wird mal Zeit für einen neuen Statusbericht. Die Bilder sind zwar schon fast eine Woche alt, wollte die Ameisen aber jetzt nicht nochmal stören.


Erstmal die Übersichtskarte.

a1.jpg

a2.jpg


In der Arena wuselt es fröhlich vor sich hin. Das Proteinjelly (vermutlich Erdbeere) ist nicht so beliebt, es wurde mittlerweile durch ein anderes ersetzt (wahrscheinlich Orange) das deutlich besser ankommt. Favoriten sind aber immernoch Bienenbrut, feuchtes Katzenfutter (da wurden diesmal sogar die festen Brocken abtransportiert) und dieses Suppenkatzenfutter (da lecken sie die Schüssel komplett blank).
Die Arena-RGs sind jetzt echte Satellitennester, tatsächlich befindet sich Brut in jedem RG, auch in dem in Arena 4, am anderen Ende der Anlage (keine Ahnung wie sie die Brut da hoch bekommen haben). Von den Satellitennestern wird es zukünftig aber wohl weniger (evtl. auch keine) Bilder mehr geben, denn es wird zunehmend schwer Bilder zu machen ohne dass die Ameisen aus den offenen Plastikboxen klettern.

b1.jpg

b2.jpg

b3.jpg

b4.jpg


c1.jpg

c2.jpg

c3.jpg

c4.jpg

c5.jpg



Unmengen von Brut auch in den Wasser-RGs der Nester.

d1.jpg

d2.jpg

d3.jpg

d4.jpg

d5.jpg

d6.jpg

d7.jpg

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Serafine für die Beiträge (total 3):
OlegMaddioErne
Benutzeravatar
Serafine
Halter
 

Beiträge: 1505
Registriert: 1. März 2017, 16:07
Auszeichnungen: 1
September (1)
Hat sich bedankt: 188 mal
Danke bekommen: 839 mal

Re: Camponotus barbaricus - Welcome to Lazy Tube

Beitragvon Serafine » 22. August 2018, 18:22

Noch mehr Gewusel im Nest.

e0.jpg

e1.jpg

e2.jpg

e3.jpg

e4.jpg

e5.jpg

e6.jpg

e7.jpg

e8.jpg

e9.jpg

e10.jpg

e11.jpg

e12.jpg



Außerdem hab ich endlich meinen 2 Jahre alten Gutschein bei Antkit eingelöst, damit die Geschichte mal ein Ende findet. Hätte gern mehr große Arenen gehabt, aber musste nehmen was es gab (und das war nicht wirklich viel). Das Size8-Nest hab ich eher aus Interesse mit reingepackt, um es mir mal genauer anzuschauen - das ist ja wirklich winzig (glaube nicht dass die C. barbaricus was damit anfangen können, wollte eigentlich die Size32, aber die werden nicht mehr hergestellt). Kann mir kaum ausmalen wie klein die Size2-Nester sein müssen.
Die Arenen werden in den nächsten Tagen dekortiert und bekommen eine Sand-Lehm-Schicht. Wo ich sie reinpacken werde bin ich mir noch nicht sicher, räume gerade das Regal ab auf dem Arena 3 und 4 stehen (die Sortierboxen kommen weg) - je nachdem wie gut die Ameisen den Eingangsbereich der Acrylarenen hochklettern können kommen sie wahrscheinlich zwischen Arena 3 und 4.

x1.jpg

x2.jpg

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Serafine für den Beitrag:
Maddio
Benutzeravatar
Serafine
Halter
 

Beiträge: 1505
Registriert: 1. März 2017, 16:07
Auszeichnungen: 1
September (1)
Hat sich bedankt: 188 mal
Danke bekommen: 839 mal

Re: Camponotus barbaricus - Welcome to Lazy Tube

Beitragvon Serafine » 5. September 2018, 19:50

So, diese Update wird etwas größer, starten wir mal mit den fertigdekorierten Antkit-Arenen (die Großen sind die PS 2000, die kleineren die PS 450). Falls sich jemand für meine Meinung interessiert (vermutlich nicht, werf sie aber trotzdem mal in den Raum ^^), sie sehen sauber und hübsch aus, die Sicht ist sehr klar (bis auf ein paar kleinere Warpeffekte an den Ecken, wenn man schräg draufschaut, was aber so gut wie nie auffällt), die Qualität ist solide (auch die Ports sitzen gut, zudem lassen sich die Arenen über eine eingebaute scheibenförmige Sperre auf beiden Seiten abriegeln), das dekorieren gestaltet sich ebenfalls recht einfach - der einzige Nachteil liegt in der recht geringen Größe (besonders die PS 450 sind wirklich WINZIG).

a1.jpg

a2.jpg

a3.jpg

a4.jpg

a5.jpg

a6.jpg

a7.jpg

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Serafine für die Beiträge (total 2):
Saskia80Maddio
Benutzeravatar
Serafine
Halter
 

Beiträge: 1505
Registriert: 1. März 2017, 16:07
Auszeichnungen: 1
September (1)
Hat sich bedankt: 188 mal
Danke bekommen: 839 mal

Re: Camponotus barbaricus - Welcome to Lazy Tube

Beitragvon Serafine » 5. September 2018, 19:59

Nachdem die Arenas endlich trocken waren (hat über 3 Tage gedauert), war es an der Zeit alles zusammenzustecken.
Ungefähr eine Stunde später sah das ganze dann so aus...

b1.jpg

b2.jpg

b3.jpg

b4.jpg

b5.jpg

b6.jpg

b7.jpg

b8.jpg

b9.jpg

b10.jpg

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Serafine für die Beiträge (total 2):
Saskia80Maddio
Benutzeravatar
Serafine
Halter
 

Beiträge: 1505
Registriert: 1. März 2017, 16:07
Auszeichnungen: 1
September (1)
Hat sich bedankt: 188 mal
Danke bekommen: 839 mal

Re: Camponotus barbaricus - Welcome to Lazy Tube

Beitragvon Serafine » 5. September 2018, 20:17

Diesmal haben mich die Ameisen wirklich überrascht damit wie schnell sie das neue Territorium eingenommen haben. Hat nicht mal ne Stunde gedauert bis eine Arbeiterin das Ende der neuen Anlage (die alte Arena 4) erreicht hatte und schon einen Tag später saßen überall kleine Grüppchen in jedem neuen Bereich.

Die Ameisen haben jetzt vom Nestausgang bis zum Ende der Anlage über 7,5 Meter zum begehen und sie scheinen alles davon zu nutzen (momentan sitzt eine ziemliche Masse an Arbeiterinnen im Schlauch vor der letzten Arena). Noch befindet sich in keinem der neuen RGs Brut, aber das dürfte nur eine Frage der Zeit sein.

c1.jpg

c2.jpg

c3.jpg

c4.jpg

c5.jpg

c6.jpg

c7.jpg

c8.jpg

c9.jpg

c10.jpg

c11.jpg

c12.jpg

c13.jpg

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Serafine für die Beiträge (total 3):
Saskia80MaddioQuader
Benutzeravatar
Serafine
Halter
 

Beiträge: 1505
Registriert: 1. März 2017, 16:07
Auszeichnungen: 1
September (1)
Hat sich bedankt: 188 mal
Danke bekommen: 839 mal

Re: Camponotus barbaricus - Welcome to Lazy Tube

Beitragvon Serafine » 16. Oktober 2018, 20:49

Der letzte Eintrag ist ja schon eine Weile her, dafür wird der hier jetzt richtig groß...

Fangen wir mal mit ein paar schönen Bildern der Ameisen beim trinken und futtern an.

Hier sieht man sehr schön, wie der Hinterleib der Arbeiterinnen nach der Aufnahme von Ahornsirup fast komplett durchsichtig wird.
a1.jpg

a2.jpg


Hab testweise mal eine Schachtel Mehrwürmer besorgt und die Puppen verfüttert. Aufgegriffen wurden sie schnell, die Verwertungseffizienz hält sich aber in Grenzen. Würde mal sagen sie laufen unter "genießbar".
a3.jpg


Minor füttert Major. An den Tränken halten jetzt tatsächlich immer ein bis zwei Majore und eine Gruppe kleinerer Arbeiterinnen Wache.
a4.jpg


Hier war mal eine ganze Gruppe auf einmal unterwegs, normalerweise sieht man die Arbeiterinnen nur einzeln oder zu zweit durch die Röhren huschen. Fand es bei diesem Grüppchen besonders nett, wie die immer alle aufeinander gewartet haben und sich der ganze Pulk im asynchronen Stop-and-Go-Tempo vorwärts bewegt hat, weil je Arbeiterin alle paar Sekunden angehalten hat und erst weiterlief nachdem sie von hinten angetippt wurde.
a5.jpg


Sie haben doch tatsächlich die Toilettenstelle versiegelt. Bin mir nicht sicher wo sich der neue Lokus befindet, habe aber einen Verdacht (glaube sie haben sich einen der Steine ausgesucht). Die Spezies ist wirklich beeidruckend reinlich.
a6.jpg


Und noch ein paar Bilder wie die Arbeiterinnen verschiedene Futtertiere erledigen, hauptsächlich Heuschrecken und Grillen. Dabei waren sie dieses Mal erstaunlich aggressiv und haben zum ersten Mal auch wirklich echtes Teamwork gezeigt, besonders die Grillen wurden von mehreren Ameisen an den Beinen gepackt und festgenagelt.
a7.jpg

a8.jpg

a9.jpg

a10.jpg


So sieht es aus, wenn die Tränken voll besetzt sind (passiert meistens nachts). Zeitweise gab es da schon regelrechte Warteschlangen.
a11.jpg


Katzenfuttersuppe gabs auch wieder, wurde aber nicht so begeistert angenommen wie üblich (könnte daran liegen, dass sie noch vollgefressen waren von den ganzen Grillen und Heuschrecken).
a12.jpg

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Serafine für den Beitrag:
Maddio
Benutzeravatar
Serafine
Halter
 

Beiträge: 1505
Registriert: 1. März 2017, 16:07
Auszeichnungen: 1
September (1)
Hat sich bedankt: 188 mal
Danke bekommen: 839 mal

Re: Camponotus barbaricus - Welcome to Lazy Tube

Beitragvon Serafine » 16. Oktober 2018, 22:03

Es war ja schon seit längerem ein neues Becken geplant und vor ungefähr zwei Woche war es dann soweit.

Erste Konzeptplanung.
b1.jpg


Sieht sehr lecker aus.
b2.jpg


Der Boden ist fertig. Auf der linken Seite kann man schon sehen wie sich der Stein vollsaugt.
b3.jpg


Zwei Tage später. Der Stein ist bis auf eine kleine helle Stelle oben komplett feucht, ebenso wie die Garnelenröhren im Hintergrund.
b4.jpg


Tag 6, nach exzessivem Einsatz einer Wärmelampe wird das ganze langsam trocken.
b5.jpg


Tag 7, bis auf ein paar Ecken bei den Kunstpflanzen und den Garnelenröhren ist alles trocken.
b6.jpg


Der Dekostein und die Pflanzen bekamen nochmal eine Detailbehandlung. Nachdem alles wieder trocken war wurde es Zeit die Anlage auseinander zu nehmen.
b7.jpg


Als erstes kam das Antkit Size8 Acrylnest vom Netz, das ganz an die andere Seite wandern würde. Nachdem das erledigt war (siehe Bild weiter unten) wurde die alte Arena 2 (Plastikbox) rausgeschnitten, an deren Platz (rechts auf der Kommode) der neue Tank stehen sollte. Als letztes musste dann die alte Arena 3 (zweite Plastikbox) entfernt werden - die war zur Ausmusterung bestimmt, da eine ausgelaufene Tränke und ein Müllhaufen die Box doch ziemlich versaut hatten.

Hier die isolierte alte Arena 3.
b8.jpg


Das Antkit Size8 und seine vorgeschobene Arena am neuen Platz. Hinten kann man den mit Watte verstopften Port einer Miniarena sehen, die später mit der alten Arena 2 (der Plastikbox, die an der rechten Ecke der Kommode stand) verbunden werden sollte.
b9.jpg


Das "Altersheim" der Kolonie wurde natürlich auch abgeschnitten, die haben das aber scheinbar garnicht mitbekommen.
b10.jpg


In den Arenen näher am Hauptnest fiel das dagegen ziemlich bald auf und es versammelten sich schnell einige aufgebrachte Arbeiterinnen um die Watte aus den Schläuchen zu zupfen.
b11.jpg

b12.jpg


Die finale neue Anordnung auf dem Regal, mit dem Size 8 ganz am Ende, den Miniarenen davor und ganz vorne im Bild die Plastikbox (Arena 2).
b13.jpg


Jetzt begann der spannende Teil - zuerst kam das neue Becken auf die Kommode, dann mussten 3 Reagenzgläser voller Ameisen von der auszumusternden Plastikbox in das neue Becken verlegt werden. Hab am Ende einfach ganz pragmatisch die komplette Box in das neue Becken gestellt, Rahmen aufs Becken gelegt, Deckel der Box abgenommen und die RGs von Hand in die vorgefertigten Vertiefungen umgelegt - das hatte den zusätzlichen Vorteil, dass Ameisen die aus der Plastikbox gekrabbelt sind direkt im neuen Becken landeten. Am Ende mussten dann nur noch eine Handvoll Arbeiterinnen umgesiedelt werden, die den Weg aus der Box nicht selber fanden (ging auch per Hand).

Einige der RGs waren wirklich VOLL mit Ameisen und zwar in allen drei Dimensionen.
b14.jpg


Alle RGs im neuen Becken.
b15.jpg


Die aufgescheuchten Arbeiterinnen suchten erstmal unter dem Dekofelsen Schutz.
b16.jpg


Zurück blieb eine ziemlich dreckige leere Box, die nach ordentlichem Auswaschen jetzt als Aufbewahrungsbox für andere Sachen dient.
b17.jpg



Hier ein Gesamtbild der neuen Anlage.
c1.jpg

c2.jpg

c3.jpg
Benutzeravatar
Serafine
Halter
 

Beiträge: 1505
Registriert: 1. März 2017, 16:07
Auszeichnungen: 1
September (1)
Hat sich bedankt: 188 mal
Danke bekommen: 839 mal

Re: Camponotus barbaricus - Welcome to Lazy Tube

Beitragvon Serafine » 16. Oktober 2018, 22:31

Die Hauptarena ist jetzt nachts echt gut besucht.
d1.jpg

d2.jpg

d3.jpg

d4.jpg

d5.jpg


Es gibt neue Eier (mal wieder).
d6.jpg


Auch die Hauptarena-RGs sind gut besucht.
d7.jpg

d8.jpg


Im Hauptnest das übliche Gewusel, interessanterweise gibt es aktuell fast keine Puppen.
e1.jpg

e2.jpg

e3.jpg

e4.jpg

e5.jpg


Dafür jede Menge kleine Larven.
e6.jpg

e7.jpg

e8.jpg

e9.jpg

e10.jpg
Benutzeravatar
Serafine
Halter
 

Beiträge: 1505
Registriert: 1. März 2017, 16:07
Auszeichnungen: 1
September (1)
Hat sich bedankt: 188 mal
Danke bekommen: 839 mal

VorherigeNächste

Zurück zu Camponotus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder