Viele Fragen

Re: Viele Fragen

Beitragvon Motokosworld » 4. Juni, 2017, 10:03

2 Königinnen pro Sorte kannst du ruhig sammeln, falls eine ein unglückliches Ende nehmen sollte. Du kannst übrigens schon mal die Augen offen halten, es wurde schon so einige Königinnen gefunden dieses Jahr ;-)

Falls du dann später zuviele Kolonien hast, freuen sich andere Anfänger nächstes Jahr, wenn du ihnen eine kleine Kolonie verkaufen /schenken kannst. Notfalls kannst du überzählige auch in die Natur entlassen (nur einheimische)

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Motokosworld für den Beitrag:
trailandstreet
Benutzeravatar
Motokosworld
Einsteiger
 

Beiträge: 30
Registriert: 6. Mai, 2017, 02:51
Wohnort: Gelsenkirchen
Hat sich bedankt: 127 mal
Danke bekommen: 9 mal

Re: Viele Fragen

Beitragvon MrPinguuu » 5. Juni, 2017, 13:48

Hey,

Motokosworld hat geschrieben:2 Königinnen pro Sorte kannst du ruhig sammeln, falls eine ein unglückliches Ende nehmen sollte. Du kannst übrigens schon mal die Augen offen halten, es wurde schon so einige Königinnen gefunden dieses Jahr ;-)


Lasius niger Königinnen wurden schon gefunden? Wenn ja werde ich mich mal auf die Suche machen. :)
Es ist ja auch jetzt bald der Schwarmflug.

Mit freundlichen Grüßen MrPinguuu :)
Benutzeravatar
MrPinguuu
Einsteiger
 

Beiträge: 22
Registriert: 31. Mai, 2017, 23:39
Hat sich bedankt: 10 mal
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Viele Fragen

Beitragvon Safiriel » 5. Juni, 2017, 14:33

Wir haben für jedes Jahr einen Schwarmflugfaden, da kannst Du nachschauen, was für Königinnen wann gefunden wurden. Für Lasius niger ist es dieses Jahr noch etwas früh. Die kommen noch. Ich habe bisher nur eine Temnothorax sp. im Schlafzimmer gefunden, die aber leider noch nicht begattet war.
Benutzeravatar
Safiriel
Moderator
 

Beiträge: 2447
Bilder: 6
Registriert: 17. Mai, 2014, 15:17
Wohnort: Wesseling
Hat sich bedankt: 497 mal
Danke bekommen: 872 mal

Re: Viele Fragen

Beitragvon MrPinguuu » 5. Juni, 2017, 17:34

Hallo,

Safiriel hat geschrieben:Wir haben für jedes Jahr einen Schwarmflugfaden, da kannst Du nachschauen, was für Königinnen wann gefunden wurden.

nochmal 2 kleine Fragen und zwar wo finde ich diesen Schwarmflugfaden und wenn ich meine erste Königin fangen möchte soll der Wassertank aus Zuckerwasser oder normalen Mineralwasser bestehen? Ich habe oft gelesen/gehört das man Zuckerwasser nehmen soll allerdings hab ich genau so oft gehört man soll normales Wasser benutzen...
Ich hacke einfach nach um mir 100% sicher zu sein nichts falsch zu machen. Möchte fatale Fehler am Ende doch lieber vermeiden. :)

Mit freundlichen Grüßen MrPinguuu :)
Benutzeravatar
MrPinguuu
Einsteiger
 

Beiträge: 22
Registriert: 31. Mai, 2017, 23:39
Hat sich bedankt: 10 mal
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Viele Fragen

Beitragvon Harry4ANT » 5. Juni, 2017, 17:52

Für dein RG Nest bitte normales Wasser (ich nehme stilles Mineralwasser vom Discounter) verwenden.

Hier auch eine kleine Video Anleitung dazu (der Channel von dem Herrn ist sehr zu empfehlen für Ameisenhalter):



Ich nehme an diese Thread ist gemeint bzgl. der Schwarmflüge:
schwarmfluge-2015-t53622.html
Benutzeravatar
Harry4ANT
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 758
Registriert: 8. Dezember, 2016, 22:48
Wohnort: Ludwigsburg
Auszeichnungen: 2
März (1) Baubericht (1)
Hat sich bedankt: 118 mal
Danke bekommen: 531 mal

Re: Viele Fragen

Beitragvon MrPinguuu » 5. Juni, 2017, 20:38

Hallo,

ich war eben spazieren. Komm ich nachhause und sitzt plötzlich eine Königin mit Flügeln auf meinem Arm. Was für ein Zufall.
Ich denke sie ist noch nicht begattet.

Hier ein Bild der Dame.
Habe sie erstmal in ein unbenutztes und ausgewaschenes Stuhlröhrchen getan mit Watte, Wasser etc.
DSC_0007.jpg


Ich denke ich werde sie wieder freilassen da wie schon erwähnt sie ja wahrscheinlich unbegattet ist. Allerdings ist es interessant zu wissen da anscheinend es doch schon mit dem Schwarmflug teilweise angefangen hat.

Mit freundlichen Grüßen MrPinguuu :)
Benutzeravatar
MrPinguuu
Einsteiger
 

Beiträge: 22
Registriert: 31. Mai, 2017, 23:39
Hat sich bedankt: 10 mal
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Viele Fragen

Beitragvon Safiriel » 5. Juni, 2017, 21:41

Viel erkennen kann ich nicht, wünsche guten Flug!
Benutzeravatar
Safiriel
Moderator
 

Beiträge: 2447
Bilder: 6
Registriert: 17. Mai, 2014, 15:17
Wohnort: Wesseling
Hat sich bedankt: 497 mal
Danke bekommen: 872 mal

Re: Viele Fragen

Beitragvon MrPinguuu » 5. Juni, 2017, 21:52

Ich habe eben nochmal nachgeschaut da liegt nun ein Teil ihrer Flügel?
Hab ich sie nun aus Versehen verletzt oder was hat das zu bedeuten?
Hab sie übrigens noch nicht in die Wildnis entlassen.
Benutzeravatar
MrPinguuu
Einsteiger
 

Beiträge: 22
Registriert: 31. Mai, 2017, 23:39
Hat sich bedankt: 10 mal
Danke bekommen: 0 Danke

VorherigeNächste

Zurück zu Einsteiger Fragen und Informationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder