Lasius Gyne identifizieren [Lasius flavus oder L. brunneus]

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.

Re: Lasius Gyne identifizieren [Lasius flavus oder L. brunne

Beitragvon Unkerich » 12. August, 2017, 21:21

Hi,
Bin mir ziemlich sicher, dass du da mit Lasius emarginatus richtig liegst.
Sowohl L. niger, als auch L. flavus scheiden definitiv aus.

Glückwunsch zum Fund :)
Meine Haltungsberichte: Camponotus substitutus, Camponotus socius, Solenopsis fugax

Empfehlenswert ist auch der Wissensteil des Forums

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Unkerich für den Beitrag:
User3165
Benutzeravatar
Unkerich
Moderator
 

Beiträge: 695
Bilder: 10
Registriert: 15. August, 2016, 12:04
Auszeichnungen: 2
Mai (1) Juli (1)
Hat sich bedankt: 844 mal
Danke bekommen: 824 mal

Re: Lasius Gyne identifizieren [Lasius flavus oder L. brunne

Beitragvon Rothschildianum » 12. August, 2017, 21:22

Da geht noch einiges in Sachen Schärfe u. Bildqualität.
Toll,was du immer für Gynen findest,scheinst ein richtiges Auge zu haben. :rolleyes:

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Rothschildianum für den Beitrag:
User3165
Rothschildianum
Einsteiger
 

Beiträge: 79
Registriert: 9. Juli, 2017, 20:33
Hat sich bedankt: 35 mal
Danke bekommen: 56 mal

Re: Lasius Gyne identifizieren [Lasius flavus oder L. brunne

Beitragvon User3165 » 12. August, 2017, 21:52

@Unkerich Danke für's Bestimmen! Eine Kolonie dieser Art habe ich im Garten gefunden, eine Gyne bisher nicht. Jetzt anscheinend schon ;)

@Rothschildianum Es geht doch immer besser ;) und im Vergleich zu den Handybildern von früher ist es eine gewaltige Steigerung. Außerdem macht Übung den Meister, und davon hatte ich noch nicht viel :)
Benutzeravatar
User3165
Halter
 

Beiträge: 327
Bilder: 86
Registriert: 1. Juli, 2017, 11:11
Wohnort: Laufen
Auszeichnungen: 1
August (1)
Hat sich bedankt: 439 mal
Danke bekommen: 319 mal

Vorherige

Zurück zu Bestimmung von Ameisen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder