Ameisenkönigin beim Fegen entdeckt. Welche Art ist das?

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
Benutzeravatar
Marie74
Einsteiger
Offline
Beiträge: 37
Registriert: 3. Juli 2017, 22:50
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

#1 Ameisenkönigin beim Fegen entdeckt. Welche Art ist das?

Beitrag von Marie74 » 20. Juli 2017, 12:38

Hallo Ameisenfreunde,
ich habe gerade beim fegen vor der Haust√ľr eine Ameisenk√∂nigin auf dem Kehrblech gefunden.
Ich habe keine Ahnung um welche Art es sich dabei handelt. Kann mir jemand einen Tipp geben?

Viele Gr√ľ√üe, Marie
Dateianhänge
20170720_123227.jpg
20170720_123247.jpg

Basti87

User des Monats Februar 2018
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 556
Registriert: 9. Januar 2017, 11:26
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 270 Mal
Danksagung erhalten: 395 Mal

#2 Re: Ameisenkönigin beim Fegen entdeckt. Welche Art ist das?

Beitrag von Basti87 » 20. Juli 2017, 12:53

Sieht schwer nach einen Männchen aus.
Anhand des Kopfes wegen den gro√üen Augen und des kleinen Gaster w√ľrde ich sagen es ist ein M√§nnchen.

Benutzeravatar
Spinoant
Halter
Offline
Beiträge: 288
Registriert: 22. Mai 2014, 18:43
Hat sich bedankt: 227 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

#3 Re: Ameisenkönigin beim Fegen entdeckt. Welche Art ist das?

Beitrag von Spinoant » 20. Juli 2017, 13:00

Handelt sich wahrscheinlich um ein M√§nnchen einer Myrmica sp. F√ľr eine K√∂nigin ist der Gaster verh√§ltnism√§√üig zu klein.

LG

Benutzeravatar
Marie74
Einsteiger
Offline
Beiträge: 37
Registriert: 3. Juli 2017, 22:50
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

#4 Re: Ameisenkönigin beim Fegen entdeckt. Welche Art ist das?

Beitrag von Marie74 » 20. Juli 2017, 15:25

Danke f√ľr die Antworten!
Vor der T√ľr habe ich gerade eine weitere gefangen.
Jetzt sagt mir bitte nicht, dass es eine Arbeiterin ist, dann gebe ich auf.
Viele Gr√ľ√üe, Marie
Dateianhänge
20170720_151954.jpg
20170720_152022.jpg

Benutzeravatar
Spinoant
Halter
Offline
Beiträge: 288
Registriert: 22. Mai 2014, 18:43
Hat sich bedankt: 227 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

#5 Re: Ameisenkönigin beim Fegen entdeckt. Welche Art ist das?

Beitrag von Spinoant » 20. Juli 2017, 15:49

Herzlichen Gl√ľckwunsch, das ist eine Myrmica-Gyne :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Spinoant f√ľr den Beitrag (Insgesamt 2):
UnkerichMarie74

Benutzeravatar
Marie74
Einsteiger
Offline
Beiträge: 37
Registriert: 3. Juli 2017, 22:50
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

#6 Re: Ameisenkönigin beim Fegen entdeckt. Welche Art ist das?

Beitrag von Marie74 » 20. Juli 2017, 16:20

Jippeee! :bananadancer:
Danke sehr!
Ich habe ihr direkt ein feines RG fertig gemacht.
LG, Marie

Benutzeravatar
Smaug
Halter
Offline
Beiträge: 1177
Registriert: 30. Juni 2004, 21:02
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

#7 Re: Ameisenkönigin beim Fegen entdeckt. Welche Art ist das?

Beitrag von Smaug » 20. Juli 2017, 16:29

Auch von mir Gratulation. Aber gestatte mir den Hinweis, dass diese Art semiclaustral gr√ľndet. D. h. dass die Gyne mit Eiwei√ü (Insekten oder anderes Kleingetier) gef√ľttert werden muss, da sie nicht √ľber gen√ľgend Reserven verf√ľgt, womit sie die erste Brut f√ľttern k√∂nnte.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Smaug f√ľr den Beitrag (Insgesamt 3):
UnkerichSpinoantMarie74

Benutzeravatar
Serafine

User des Monats September 2017
Halter
Offline
Beiträge: 1938
Registriert: 1. März 2017, 16:07
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 323 Mal
Danksagung erhalten: 1201 Mal

#8 Re: Ameisenkönigin beim Fegen entdeckt. Welche Art ist das?

Beitrag von Serafine » 20. Juli 2017, 16:38

Fruchtfliegen, Moskitos oder sehr kleine Spinnen sollte gutes Futter abgeben. Notfalls kann man auch gekochtes Eigelb versuchen.
Viel Erfolg!

Antworten

Zur√ľck zu ‚ÄěBestimmung von Ameisen‚Äú