Haltungsbericht Lasius flavus

Unterfamilie: Formicinae

Haltungsbericht Lasius flavus

Beitragvon Pixel » 25. Juli, 2017, 15:27

Hallo!

Da das hier mein erster Haltungsbericht ist und ich relativ neu in der Ameisenhaltung bin, erwartet hier bitte keine seitenlange Fachsimpelei über die Art. Ich werde hier einfach regelmäßig niederschreiben was ich so beobachten konnte.

Diskussions-threat: pixel-feedback-threat-t56701.html
Benutzeravatar
Pixel
Einsteiger
 

Beiträge: 12
Registriert: 25. Juli, 2017, 15:24
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 5 mal

Re: Haltungsbericht Lasius Flavus

Beitragvon Pixel » 25. Juli, 2017, 15:34

Ernährung: Da meine Königin immer noch ihre ersten Eier ausbrütet, gibt es noch keine Nahrung. Ich werde aber
Zuckerwasser, Fliegen, Spinnen und Mehlwürmer, alles frisch und abgesehen von den Mehlwürmern
frisch gefangen verfüttern.

Formicarium: Ich werde die Kolonie bei entsprechender Größe in ein System aus einer mittelgroßen Plastikbox mit einer kleineren Plastikbox innen drin und Sterilisierter Erde in dem Zwischenraum umsiedeln. Als ausbrauchsschutz wird Paraffinöl verwendet, und ich werde einen rahmen oben auf die Box legen, der dann mit dem Öl bestrichen wird!
Benutzeravatar
Pixel
Einsteiger
 

Beiträge: 12
Registriert: 25. Juli, 2017, 15:24
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 5 mal

Re: Haltungsbericht Lasius Flavus

Beitragvon Pixel » 25. Juli, 2017, 15:41

25.07.2017 Tag 1
Hallo! Die Königin hat ihr erstes Eierpaket schon abgelegt, bisher aber leider keine Larven. Habe die Königin vor ca 2 Wochen gefangen, hat das Eierpaket vor ca einer Woche gelegt.
Laius Flavus Königin bld 1.jpg
hier noch ein Bild von der Königing, man sieht leider die Eier nicht wirklich, weil mein Handy zu blöd war um das Ding richtig zu Fokussieren und meine Kamera momentan streikt :mad: . Dann bis Morgen!

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Pixel für den Beitrag:
Maddio
Benutzeravatar
Pixel
Einsteiger
 

Beiträge: 12
Registriert: 25. Juli, 2017, 15:24
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 5 mal

Re: Haltungsbericht Lasius Flavus

Beitragvon Pixel » 26. Juli, 2017, 19:07

26.07.2017 2.Tag
Heute ist nichts außergewöhnliches passiert. Ich habe heute mal nicht nach der Königin gesehen, da ich ihr etwas Ruhe gönnen wollte. Kann nun aber bestätigen das Mehlwürmer voll auf Apfel abfahren!
Bis Morgen!

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Pixel für den Beitrag:
Maddio
Benutzeravatar
Pixel
Einsteiger
 

Beiträge: 12
Registriert: 25. Juli, 2017, 15:24
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 5 mal

Re: Haltungsbericht Lasius flavus

Beitragvon Pixel » 27. Juli, 2017, 18:50

27.07.2017 3.Tag

Hallo!
Heute habe ich bei der Überprüfung noch mehr Eier gefunden!
DFwZFYyXkAQ2ICc.jpg
Ich weiß leider nicht ob das normal ist, aber ich freu mich. Mittlerweile sollten auch bald die ersten Arbeiter kommen, es ist auf jeden Fall schon genug Futter vorbereitet. Mehr ist Heute leider nicht passiert, aber ich halte euch auf dem laufenden!

Bis Morgen!

PS: Achja, das mit der Kameraqualität tut mir immer noch leid. Ich sehe zu das es besser wird!
Benutzeravatar
Pixel
Einsteiger
 

Beiträge: 12
Registriert: 25. Juli, 2017, 15:24
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 5 mal

Re: Haltungsbericht Lasius flavus

Beitragvon Pixel » 29. Juli, 2017, 23:04

29.07.2017 4.Tag
Hallo!
Tut mir leid das gestern nichts kam, ich war leider sehr beschäftigt. Zur Königin: Ich habe mal versucht die Eier zu zählen, bin auf ca 12 gekommen. Leider noch keine Larven, aber es kann nicht mehr lange dauern. Wenn keine Larven bis ende nächster Woche kommen, werde ich der Königin ein bisschen Zuckerwasser anbieten, und vielleicht das Reagenzglas wechseln, letzteres aber wirklich nur im Notfall, da ich sie möglichst ungestört leben lassen will. Deswegen werden jetzt erst mal keine Fotos mehr kommen. Ich werde vermutlich ab nächster Woche nur noch etwas schreiben, wenn etwas passiert ist, weil ihr hier ansonsten sau langweilige posts habt, die keiner lesen will!
Bis zum nächsten mal!
Benutzeravatar
Pixel
Einsteiger
 

Beiträge: 12
Registriert: 25. Juli, 2017, 15:24
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 5 mal

Re: Haltungsbericht Lasius flavus

Beitragvon Kalinova » 29. Juli, 2017, 23:23

Du hast keinen Diskussionsthread, daher schreibe ich einfach hier rein.
Solltest du hier keine Kommentare wünschen, werde ich diesen Beitrag später wieder entfernen.

Ob aus den Eiern ein paar Tage früher oder später Larven schlüpfen macht keinen Unterschied im Nahrungsverbrauch der Königin. Daher ist eine Störung durch Futterzugabe zu diesem Zeitpunkt weniger empfehlenswert.
Auch kann ich dir empfehlen nicht jeden Tag nach ihr zu schauen, sondern nur ca 1 mal die Woche. Nicht ganz einfach, besonders wenn alles so neu und aufregend ist, aber der Königin wird es gut tun. Außerdem kannst du dann ganz andere Fortschritte erkennen als wenn du jeden Tag hineinschaust.

Ein paar kleine Anregungen, die dir hoffentlich helfen.

Gruß Kalinova
Meine erste Ameise: Lasius niger -> weisellos abgegeben für Chthonolasius Gründungsversuch
Aktuelles Volk: Camponotus cosmicus

Links: Wissensteil, Regeln

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Kalinova für die Beiträge (total 2):
aX3l1984Unkerich
Benutzeravatar
Kalinova
Moderator
 

Beiträge: 865
Bilder: 1
Registriert: 18. Juli, 2015, 12:42
Auszeichnungen: 1
März (1)
Hat sich bedankt: 783 mal
Danke bekommen: 1035 mal

Re: Haltungsbericht Lasius flavus

Beitragvon trailandstreet » 29. Juli, 2017, 23:32

Lasius flavus sind nicht vergleichbar mit Lasius niger. Die Gründung geht weit langsamer vor sich.
Möglicherweise überwintert sie nur mit ein paar Pygmäen.
Nur mal so als tip
LG Franz
Benutzeravatar
trailandstreet
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 2951
Registriert: 21. August, 2013, 13:48
Wohnort: Sankt Marein
Hat sich bedankt: 938 mal
Danke bekommen: 814 mal

Nächste

Zurück zu Lasius

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder