Suche sehr aktive,schnell wachsende Ameisenart ohne Winterr.

Re: Suche sehr aktive,schnell wachsende Ameisenart ohne Wint

Beitragvon Campopetra » 7. August 2017, 11:27

Vielen Dank für die Aufklärung,besonders dir,Goerfame.
Vielleicht muss ich mir das tatsächlich noch einmal überlegen,dass das so schnell geht,habe ich mir bis jetzt auch nicht gedacht...
Danke,werde mir auch die Solenopsis -Arten genauer ansehen.
Schönen Tag!!
EDIT: Ich habe mich jetzt über Solenopsis informiert-das traue ich mir noch nicht zu ,ehrlich gesagt. Solenopsis geminata wächst ja,zmd. so wie ich es aufgefasst habe,noch um einiges schneller als besagte
Camponotus Art. Mal sehen.

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Campopetra für den Beitrag:
Neurotoxin
Campopetra
Einsteiger
 

Beiträge: 28
Registriert: 6. August 2017, 20:38
Hat sich bedankt: 9 mal
Danke bekommen: 7 mal

Re: Suche sehr aktive,schnell wachsende Ameisenart ohne Wint

Beitragvon Hmeise » 11. August 2017, 02:04

Goerfame hat geschrieben:Als ich meine Königin letztes Jahr mit 3 Arbeiterinen bekam, hätte ich mir auch nicht träumen lassen, was inzwischen los ist.
Mein Nest ist so ziemlich voll. Dabei ist es nicht wirklich klein, ca 100cm x 50cm Nestkammerntiefe 1cm.


Bist du dir sicher nach einem Jahr bereits ein Nest von einem halben Quadratmeter gefüllt zu haben?
Hmeise
Einsteiger
 

Beiträge: 2
Registriert: 13. Juli 2017, 23:27
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 1 Danke

Re: Suche sehr aktive,schnell wachsende Ameisenart ohne Wint

Beitragvon Goerfame » 11. August 2017, 16:09

:D Ich habs nicht gefüllt.
Inzwischen sind es 1,5Jahre. Aber ich bin mir sicher, dass mit mehr Proteinfutter noch mehr gegangen wäre.

Ich kann ja später ein Bild rein stellen, wenn Interesse besteht.
Benutzeravatar
Goerfame
Einsteiger
 

Beiträge: 9
Registriert: 22. April 2015, 14:54
Hat sich bedankt: 14 mal
Danke bekommen: 17 mal

Re: Suche sehr aktive,schnell wachsende Ameisenart ohne Wint

Beitragvon Goerfame » 11. August 2017, 16:46

Hab jetzt mal ein paar Fotos gemacht.

Hab leider aber nur ein altes Handy und noch eine viel ältere Kamera :D
Dateianhänge
Königin.JPG
Die Königin
Männchen.JPG
Vor etwa zwei Wochen schlüpften die ersten Männchen
Nest.JPG
Das Nest
Puppen.JPG
Der große Teil der Puppen

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Goerfame für die Beiträge (total 6):
Sir JoeMaddioCampopetraErneUnkerichHarry4ANT
Benutzeravatar
Goerfame
Einsteiger
 

Beiträge: 9
Registriert: 22. April 2015, 14:54
Hat sich bedankt: 14 mal
Danke bekommen: 17 mal

Re: Suche sehr aktive,schnell wachsende Ameisenart ohne Wint

Beitragvon Harry4ANT » 11. August 2017, 16:56

Yoar ganz nett für 1,5 Jahre :)
A. octospinosus - T. nylanderi - C. cosmicus - C. nicobarensis - P. megacephala - A. gracilipes - M. barbarus - L.niger
YT Channel - Wissensteil

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Harry4ANT für den Beitrag:
Unkerich
Benutzeravatar
Harry4ANT
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 1082
Registriert: 8. Dezember 2016, 22:48
Wohnort: Ludwigsburg
Auszeichnungen: 2
März (1) Baubericht (1)
Hat sich bedankt: 186 mal
Danke bekommen: 717 mal

Re: Suche sehr aktive,schnell wachsende Ameisenart ohne Wint

Beitragvon Serafine » 11. August 2017, 19:58

Bei der Menge an Puppen dürfte die Kolonie in den nächsten 2 Monaten förmlich aus dem Nest rausquellen :D

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Serafine für den Beitrag:
Unkerich
Benutzeravatar
Serafine
Halter
 

Beiträge: 1218
Registriert: 1. März 2017, 17:07
Auszeichnungen: 1
September (1)
Hat sich bedankt: 127 mal
Danke bekommen: 620 mal

Re: Suche sehr aktive,schnell wachsende Ameisenart ohne Wint

Beitragvon Campopetra » 11. August 2017, 23:28

Hallo zusammen,
Wow.Das ist krass.
Hast du das selbst gebaut,Goerfarm? Kann man sowas kaufen?
Ansonst kann man gleich 3 XXL-Farmen kaufen,oder lässt sich solch ein enormes Wachstum etwas eindimmen? Habt ihr empfehlungen für große Nester außer einem Selbstbau?
Freue mich ,dass ihr alle helft,danke euch allen!
Lg von der Petra!!
Campopetra
Einsteiger
 

Beiträge: 28
Registriert: 6. August 2017, 20:38
Hat sich bedankt: 9 mal
Danke bekommen: 7 mal

Re: Suche sehr aktive,schnell wachsende Ameisenart ohne Wint

Beitragvon Sir Joe » 12. August 2017, 11:35

Ganz nett finde ich hier leicht untertrieben, total beeindruckend, Wahnsinn, echt krass welche Ausmaße Camponotus nicobarensis nach lediglich eineinhalb Jahren der Haltung annimmt, kommt mir da schon eher im Sinn :clap:
Es ist natürlich auch schön übersichtlich, wenn alles auf die Fläche verteilt ist, ein stehendes Nest mit tiefen Kammern ist da schon Platz sparender, aber auch längst nicht so gut einsehbar. Wie groß soll denn das nächste Nest werden? Hast du nicht mal Lust uns deine gesamte Anlage vorzustellen, würde zumindest mich sehr interessieren ;)

So ein Nest wie von Goerfame wirst du wohl nirgends kaufen können. Im Grunde genommen ist das aber auch kein Hexenwerk, du brauchst eigentlich nur eine Negativform basteln, Scheibe reinlegen und Gips drüber gießen. Es ist natürlich auch möglich mehrere Nester zu kaufen, werden ja verschiedenste Möglichkeiten angeboten, und die dann alle in Reihe zu schalten. Strapaziert halt etwas den Geldbeutel.
Benutzeravatar
Sir Joe
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 546
Bilder: 1
Registriert: 2. August 2015, 18:05
Auszeichnungen: 2
Auszeichnung Dezember (1) Oktober (1)
Hat sich bedankt: 737 mal
Danke bekommen: 674 mal

VorherigeNächste

Zurück zu Einsteiger Fragen und Informationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder