Nest in der Arena

Einsteiger und Interessenten können hier ihre Fragen stellen.

Nest in der Arena

Beitragvon Luke1 » 9. September, 2017, 23:44

Hallo, ich wollte fragen ob es möglich ist das Nest der Ameisen direkt in der Arena zu platzieren anstatt es extern an die Arena anzuschließen.
LG

Gesendet von meinem LG-H850 mit Tapatalk
Luke1
Einsteiger
 

Beiträge: 4
Registriert: 8. September, 2017, 17:59
Hat sich bedankt: 8 mal
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Nest in der Arena

Beitragvon Unkerich » 10. September, 2017, 00:00

Hi,
Ja, ein internes Nest ist genauso gut möglich.
Einziger Nachteil könnte bei Arten mit Winterruhe sein, dass man die gesamte Anlage ins kühle stellen muss, es wird also mehr Platz benötigt.
Auch kann es interessant sein, die Ameisen beim durchqueren der Schläuche zu beobachten, was dann natürlich wegfiele.
Vorteil dagegen ist, dass die Anlage dann natürlich deutlich kompakter ist.

Grüße
Meine Haltungsberichte: Camponotus substitutus, Camponotus socius, Solenopsis fugax

Empfehlenswert ist auch der Wissensteil des Forums

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Unkerich für den Beitrag:
Luke1
Benutzeravatar
Unkerich
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 592
Bilder: 7
Registriert: 15. August, 2016, 13:04
Auszeichnungen: 2
Mai (1) Juli (1)
Hat sich bedankt: 723 mal
Danke bekommen: 714 mal

Re: Nest in der Arena

Beitragvon Serafine » 10. September, 2017, 16:05

Kommt auf das Nest an. Glasfarmen oder Ytongnester kann man problemlos direkt ins Becken stellen wenn der Platz reicht, bei den meisten 3D-Druck oder Acrylnestern hätte man dagegen das Problem dass die Ameisen dann in die unterliegende Schale mit dem Perlit oder in die Schwammkammern gelangen und sogar darin nisten könnten (nicht erwünscht).

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Serafine für den Beitrag:
Luke1
Benutzeravatar
Serafine
Halter
 

Beiträge: 674
Registriert: 1. März, 2017, 17:07
Wohnort: Esslingen am Neckar
Hat sich bedankt: 31 mal
Danke bekommen: 309 mal

Re: Nest in der Arena

Beitragvon Luke1 » 10. September, 2017, 20:08

Ich habe ein Nest in ein Holzstück gearbeitet, darauf möchte ich noch eine Plexiglas Scheibe montieren ist das geeignet um es in der Arena zu platzieren?

Gesendet von meinem LG-H850 mit Tapatalk
Luke1
Einsteiger
 

Beiträge: 4
Registriert: 8. September, 2017, 17:59
Hat sich bedankt: 8 mal
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Nest in der Arena

Beitragvon b0unc3r » 10. September, 2017, 20:41

Wenn die Arena genügend Platz bietet für dein Holznest, warum nicht?
Am besten platzierst du es in Richtung einer Glaswand, dann kannst du die Ameisen darin besser beobachten!

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor b0unc3r für den Beitrag:
Luke1
Benutzeravatar
b0unc3r
Einsteiger
 

Beiträge: 17
Registriert: 18. März, 2007, 20:41
Wohnort: Erbach
Hat sich bedankt: 11 mal
Danke bekommen: 36 mal

Re: Nest in der Arena

Beitragvon trailandstreet » 10. September, 2017, 21:03

In der Arena ist eigentlich die optisch beste Lösung, gerade wenn man eine Art hat, die man nicht einwintern muss.
Prinzipiell kann man da alle geeigneten Nesttypen direkt innen an die Scheibe stellen.
LG Franz

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor trailandstreet für den Beitrag:
Luke1
Benutzeravatar
trailandstreet
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 3061
Registriert: 21. August, 2013, 13:48
Wohnort: Sammaskiara
Hat sich bedankt: 952 mal
Danke bekommen: 886 mal


Zurück zu Einsteigerfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder