Was füttere ich kleiner Lasius niger Kolonie?

Was füttere ich kleiner Lasius niger Kolonie?

Beitragvon YSL NO PLUG » 12. September 2017, 20:42

Moin Leute,
Ich bin kompletter Anfänger und Hab jetzt ca 10 Arbeiter. Honig wurde gut entgegen genommen und die eine oder andere Fruchtfliege auch. Apfel Nuss und Fleich wurden dagegen komplett ignoriert. Was könnt ihr mir noch so empfelen?
YSL NO PLUG
Einsteiger
 

Beiträge: 5
Registriert: 11. September 2017, 09:11
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Was füttere ich kleiner Lasius Niger Kolonie?

Beitragvon Unkerich » 12. September 2017, 20:49

Für den Anfang sind Zuckerwasser, Honig und Fruchtfliegen tatsächlich die beste Lösung.
Wenn die Kolonie wächst können auch größerer Futterinsekten angeboten werden, wie beispielsweise Fliegen, Grillen etc.
Als hauptsächliche Kohlehydratquelle bieten sich Zuckerwasser oder Honig aber auch auf Dauer meist am besten an.
Meine Haltungsberichte: Camponotus substitutus, Camponotus socius, Solenopsis fugax

Empfehlenswert ist auch der Wissensteil des Forums

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Unkerich für den Beitrag:
Spinoant
Benutzeravatar
Unkerich
Moderator
 

Beiträge: 941
Bilder: 10
Registriert: 15. August 2016, 13:04
Auszeichnungen: 2
Mai (1) Juli (1)
Hat sich bedankt: 1303 mal
Danke bekommen: 1170 mal

Re: Was füttere ich kleiner Lasius niger Kolonie?

Beitragvon MoneyKrieg » 1. Oktober 2017, 19:57

Hallo,
würde dir vielleicht für später eine kleine Drosophila Zucht empfehlen, ich habe die Erfahrung gemacht, dass die kleinen Fruchtfliegen vielen anderen Futtertieren vorgezogen werden.
Und so einen Zuchtansatz mit Flugunfähigen melanogaster gibt es schon ab 3€.
Benutzeravatar
MoneyKrieg
Einsteiger
 

Beiträge: 113
Registriert: 16. August 2016, 16:46
Hat sich bedankt: 23 mal
Danke bekommen: 41 mal


Zurück zu Einsteiger Fragen und Informationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder