Lasius niger erstaunlich aktiv und unerwartet viele Tote

Berichte & Beobachtungen - Meinungen & Fragen [einheimische und exotische Arten]

Lasius niger erstaunlich aktiv und unerwartet viele Tote

Beitragvon faeb.bu » 28. November, 2017, 16:54

Hallo zusammen.

Habe meine Lasius niger Königin im Sommer 2015 gefunden.
Bis lang hat sich alles prima entwickelt und die letzten zwei Winterruhe (im Kühlschrank) wurden jeweils gut überstanden.
Wie bei den letzten zwei mal steht meine Kolonie samt Nest (Ytong) im Kühlschrank.
In der Zeit bevor ich die Kleinen in den Kühlschrank verfrachtet habe, haben sie sich ordentlich mit Honigwasser aufgetankt und auch sonst war nichts bemerkenswert anders.

Beim heutigen Blick in den Kühlschrank um das Nest zu befeuchten ist mir aufgefallen, dass eine ordentliche Menge (ca.50Stk.) tot im
"Adapterschlauch" liegt und sich einige der Kleinen nicht wirklich im gemächlichen Winterruhestiel sondern ziemlich zackig fortbewegten.

Ich mache mir gerade ein wenig Sorgen und kann nicht wirklich abschätzen, ob zu Recht oder nicht.
Wäre sehr dankbar wenn mir jemand weiterhelfen könnte!

Was noch zu erwähnen ist. Seit einiger Zeit hat mein Kühlschrank wohl ein Problem... Die Temperatur ist in Ordnung, aber zwischendurch rattert das scheiß Teil (vielleicht ein Möglicher Grund der Ursache?).



P.s. Ich habe die Suchfunktion benutzt. Falls ich aber was zu meinem Problem übersehen habe, könnt ihr mir das gerne zeigen und den Thread schließen.

Liebe Grüße aus der Schweiz
Fabio

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor faeb.bu für den Beitrag:
Dameise
faeb.bu
Einsteiger
 

Beiträge: 1
Registriert: 19. Juli, 2015, 11:34
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

Re: Lasius niger erstaunlich aktiv und unerwartet viele Tote

Beitragvon trailandstreet » 29. November, 2017, 13:52

Hatten sie denn Zeit, sich auf die "winterlichen Temperaturen" einzustellen?
Geringe Minustemperaturen, wie sie auch bei fehlerhaften Kühlgeräten mal aufteten können tun ihnen sonst nichts.
Benutzeravatar
trailandstreet
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 3188
Registriert: 21. August, 2013, 12:48
Wohnort: Sammaskiara
Hat sich bedankt: 974 mal
Danke bekommen: 924 mal


Zurück zu Ameisenhaltung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder