Suche Ameisenart, die schnell Futtertiere erlegen kann

Einsteiger und Interessenten können hier ihre Fragen stellen.

Re: Suche Ameisenart, die schnell Futtertiere erlegen kann

Beitragvon Juitzu » 8. Januar 2018, 16:23

Erstmal danke für die vielen antworten
Ant-Man1990 ja die Pheidole megacephala hatte ich mir auch schon angeguckt doch ich finde sie momentan nirgendswo zum kaufen
Könnte mir hier noch jemand eine Art empfehlen ? Vlt auch günstigere Arten
Juitzu
Einsteiger
 

Beiträge: 11
Registriert: 4. Januar 2018, 17:14
Hat sich bedankt: 3 mal
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Suche Ameisenart, die schnell Futtertiere erlegen kann

Beitragvon Ant-Man1990 » 8. Januar 2018, 16:44

Juitzu hat geschrieben:Ant-Man1990 ja die Pheidole megacephala hatte ich mir auch schon angeguckt doch ich finde sie momentan nirgendswo zum kaufen


Also myants hatte die mal im Angebot vor kurzem. Da habe ich sie auch her. Aber ich sehe die sind momentan
leider nicht mehr im Sortiment. Ich würde die Jungs mal anschreiben.
Leider bin ich auch ein Anfänger und kenne mich mit weiteren Arten nicht sehr gut aus.

viel Glück
Ant-man

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Ant-Man1990 für den Beitrag:
Juitzu
Benutzeravatar
Ant-Man1990
Einsteiger
 

Beiträge: 24
Registriert: 12. Dezember 2017, 00:11
Auszeichnungen: 1
Baubericht (1)
Hat sich bedankt: 11 mal
Danke bekommen: 13 mal

Re: Suche Ameisenart, die schnell Futtertiere erlegen kann

Beitragvon Juitzu » 8. Januar 2018, 16:55

Ja das Angebot habe ich auch gesehen, da war ich mir aber noch unschlüssig.
Trotzdem danke, wie hältst du deine Pheidole denn brauchen die ein feuchtes Nest oder muss man das nicht befeuchten ?
Zuletzt geändert von Maddio am 8. Januar 2018, 18:50, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bitte Rechtschreibung beachten (siehe PN)
Juitzu
Einsteiger
 

Beiträge: 11
Registriert: 4. Januar 2018, 17:14
Hat sich bedankt: 3 mal
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Suche Ameisenart, die schnell Futtertiere erlegen kann

Beitragvon Serafine » 8. Januar 2018, 17:08

Es gibt bestimmt außer Pheidole noch Ameisenarten die trimroph sind, auch wenn mir gerade keine einfallen (die meisten Pheidole-Arten sind wie gesagt dimorph, also haben nur zwei Kasten).
Viele Ameisengattungen (Formica, Camponotus) sind polymorph, d.h. die Arbeiterinnen kommen in allen möglichen Größen von der Minimal- bis zur Maximalgröße (keine klar definierten Kasten) - gerade Camponotusarten haben oft einen sehr stark ausgeprägten Polymorphismus (bei Formica-Arten ist der meist eher schwach).

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Serafine für die Beiträge (total 2):
JuitzuAnt-Man1990
Benutzeravatar
Serafine
Halter
 

Beiträge: 1449
Registriert: 1. März 2017, 17:07
Auszeichnungen: 1
September (1)
Hat sich bedankt: 175 mal
Danke bekommen: 773 mal

Re: Suche Ameisenart, die schnell Futtertiere erlegen kann

Beitragvon Ant-Man1990 » 8. Januar 2018, 17:36

Also da meine P. megacephala im Wassertank ihr Nest aufgeschlagen haben, befeuchte ich das Nest
eher selten(kleine Box mit Holz, Moos und Sand) Aber so weit ich weiß benötigen die Ladys ein leicht feuchtes Nest.
Wenn die Kolonie größer wird biete ich den P. megacephala ein kleines ytong Nest an. Da geht das mit der
Befeuchtung sehr leicht. Auf ebay gibt es da billige Angebote für ytong.

lg
Ant-man

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Ant-Man1990 für den Beitrag:
Juitzu
Benutzeravatar
Ant-Man1990
Einsteiger
 

Beiträge: 24
Registriert: 12. Dezember 2017, 00:11
Auszeichnungen: 1
Baubericht (1)
Hat sich bedankt: 11 mal
Danke bekommen: 13 mal

Re: Suche Ameisenart, die schnell Futtertiere erlegen kann

Beitragvon Juitzu » 8. Januar 2018, 18:36

Ich hab schon ein selbstgebautes Nest aus Gips, da weiß ich nicht genau wie gut ich da bewässern kann.
Willst du hier im Forum zukünftig Bilder von der Box reinstellen, weil ich Anregungen für mein eigenes Nest gut gebrauchen könnte.
Zuletzt geändert von Maddio am 8. Januar 2018, 18:50, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bitte Rechtschreibung beachten (siehe PN)
Juitzu
Einsteiger
 

Beiträge: 11
Registriert: 4. Januar 2018, 17:14
Hat sich bedankt: 3 mal
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Suche Ameisenart, die schnell Futtertiere erlegen kann

Beitragvon Ant-Man1990 » 8. Januar 2018, 22:24

Ja sehr gerne. Gib mir nur 1 -2 Tage Zeit.
Wenn du willst können wir sowieso länger im Kontakt bleiben da wir beide Anfänger
sind und uns mit neuen Informationen überhäufen können :D
Ich schicke dir auf jeden Fall die Bilder.
Und zusätzlich kann ich dir nur empfehlen auf youtube zu schauen. Da habe ich einen
Großteil meines Wissens her :) Gerade für ytong Nester. Der "Insektenprofi" ist meiner
Meinung nach der beste. Ich habe die Pyramide nachgebaut usw. Top Anleitungen zum selber
bauen.

lg
Ant-man
Benutzeravatar
Ant-Man1990
Einsteiger
 

Beiträge: 24
Registriert: 12. Dezember 2017, 00:11
Auszeichnungen: 1
Baubericht (1)
Hat sich bedankt: 11 mal
Danke bekommen: 13 mal

Re: Suche Ameisenart, die schnell Futtertiere erlegen kann

Beitragvon Juitzu » 12. Januar 2018, 00:04

Ja das ist eine gute Idee
Und ja den hab ich mir auch schon oft angeschaut aber an sowas schweres hab ich mich noch nicht ran getraut
Hab ja jz 1,2 Tage nix geschrieben in der Zeit is viel passiert ich hab mich für die Pheidole pallidula entschieden und diese sind auch schon angekommen und scheinen sich in dem Nest auch wohl zu fühlen habe mir ein relativ kleines Becken von MyAnts bestellt und mit Sand aufgefüllt, Schokoschaben und Mehlwürmer auch gleich mit bestellt, jetzt hoffe ich nur das sie sich gut bei mir entwickeln
Ich hatte auch MyAnts angeschrieben ob die Pheidole megacephala bald wieder zu kaufen sind, sie haben geschrieben so im Februar und da ich möglichst schnell welche haben wollte und die Pheidole pallidula auch eine schöne Art ist hab ich mich für die entschieden
lg Juitzu
Juitzu
Einsteiger
 

Beiträge: 11
Registriert: 4. Januar 2018, 17:14
Hat sich bedankt: 3 mal
Danke bekommen: 0 Danke

VorherigeNächste

Zurück zu Einsteigerfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder