Suche Ameisenart, die schnell Futtertiere erlegen kann

Einsteiger und Interessenten können hier ihre Fragen stellen.

Re: Suche Ameisenart, die schnell Futtertiere erlegen kann

Beitragvon Ant-Man1990 » 12. Januar, 2018, 19:50

Hi Juitzu

Ja nice das es alles geklappt hat und sorry das ich die Bilder
noch nicht geschickt habe. Aber du bist ja gut alleine zurecht
gekommen :)
So ein Nest kann man sich auf jeden Fall kaufen, ich persönlich
bastle lieber etwas daran.
Hier sind trotzdem ein paar Bilder (sorry für die schlechte Bildquali):

lg
Ant-man


26803351_1550625885021193_1842094640_n.jpg
Da sind die Kleinen :)

26855943_1550632725020509_1652305383_n.jpg
Das Nest. Die Kleinen sind im Wassertank. Hinten sieht man die Pyramide aus ytong.

26855838_1550632698353845_1831854654_n.jpg
Nochmal

26793363_1550625961687852_506862965_n.jpg
Das hat zwar nichts mit den Pheidolen zu tun aber das Projekt hatte ich heute beendet.
(Die Sphinx, Krokodil und eine Pyramide. Ich hoffe man erkennt es:D)


Kannst ja auch paar Fotos schicken ;)

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Ant-Man1990 für die Beiträge (total 3):
MoudebouhouSir JoeMaddio
Ant-Man1990
Einsteiger
 

Beiträge: 19
Registriert: 11. Dezember, 2017, 23:11
Hat sich bedankt: 10 mal
Danke bekommen: 10 mal

Re: Suche Ameisenart, die schnell Futtertiere erlegen kann

Beitragvon Maddio » 12. Januar, 2018, 20:38

Danke für die Fotos, Ant-Man :)

Ich finde die Ytong-"Figuren" sind dir klasse gelungen, wirklich sehr kreativ :clap: :clap:
Benutzeravatar
Maddio
Moderator
 

Beiträge: 1558
Registriert: 15. März, 2007, 11:35
Wohnort: Bocholt
Auszeichnungen: 1
April (1)
Hat sich bedankt: 2837 mal
Danke bekommen: 1498 mal

Re: Suche Ameisenart, die schnell Futtertiere erlegen kann

Beitragvon Ant-Man1990 » 12. Januar, 2018, 21:23

Maddio hat geschrieben:Danke für die Fotos, Ant-Man :)

Ich finde die Ytong-"Figuren" sind dir klasse gelungen, wirklich sehr kreativ :clap: :clap:


Danke Maddio für das positive Feedback :)
Es ist einfach das beste Hobby!!

lg
Ant-man

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Ant-Man1990 für die Beiträge (total 2):
Sir JoeMaddio
Ant-Man1990
Einsteiger
 

Beiträge: 19
Registriert: 11. Dezember, 2017, 23:11
Hat sich bedankt: 10 mal
Danke bekommen: 10 mal

Re: Suche Ameisenart, die schnell Futtertiere erlegen kann

Beitragvon Juitzu » 13. Januar, 2018, 14:59

Ja, die Nester sehen echt gut aus und erstmal danke für die Bilder.
Ja, ich hab ja auch ein Nest selber gebaut, aber das war nur ein einfaches aus Gips gegossenes, nichts kompliziertes, wie du es gemacht hast, dafür hast du von mir echt Respekt und wie schon gesagt, das sieht echt gut aus.
Ich wollte noch fragen, ob du schon gute Erfahrungen mit MyAnts gemacht hast, dass Frage ich, weil ich eine Sache fehlerhaft und eine überhaupt nicht bekommen hatte, aber ich hatte auch viel bestellt da kann das schon mal passieren.

Das Problem bei mir ist momentan, dass kaum eine Ameise das RG verlässt, seit 2 Tagen hab ich keine draußen gesehen. Weiß jemand wie ich das ändern kann, Futter und Zuckerwasser hab ich schon hinein gelegt.
Zuletzt geändert von Unkerich am 13. Januar, 2018, 19:06, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Beitrage zusammengefügt; bitte Rechtschreibung beachten
Juitzu
Einsteiger
 

Beiträge: 11
Registriert: 4. Januar, 2018, 16:14
Hat sich bedankt: 3 mal
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Suche Ameisenart, die schnell Futtertiere erlegen kann

Beitragvon Unkerich » 13. Januar, 2018, 19:03

Wie groß ist die Kolonie denn?
Bei kleinen Kolonien ist diese spärliche Aussenaktivität ganz normal, da hilft nur Geduld.
Je mehr Tiere es werden, desto mehr Nahrung wird benötigt, und desto größer wird die Aussenaktivität.
Meine Haltungsberichte: Camponotus substitutus, Camponotus socius, Solenopsis fugax

Empfehlenswert ist auch der Wissensteil des Forums
Benutzeravatar
Unkerich
Moderator
 

Beiträge: 738
Bilder: 10
Registriert: 15. August, 2016, 12:04
Auszeichnungen: 2
Mai (1) Juli (1)
Hat sich bedankt: 900 mal
Danke bekommen: 878 mal

Re: Suche Ameisenart, die schnell Futtertiere erlegen kann

Beitragvon Ant-Man1990 » 14. Januar, 2018, 12:14

Juitzu hat geschrieben:Ich wollte noch fragen, ob du schon gute Erfahrungen mit MyAnts gemacht hast, dass Frage ich, weil ich eine Sache fehlerhaft und eine überhaupt nicht bekommen hatte, aber ich hatte auch viel bestellt da kann das schon mal passieren.

Das Problem bei mir ist momentan, dass kaum eine Ameise das RG verlässt, seit 2 Tagen hab ich keine draußen gesehen. Weiß jemand wie ich das ändern kann, Futter und Zuckerwasser hab ich schon hinein gelegt.


Moin Juitzu

Erstmal danke für die netten Worte :)
Also ich habe nur gute Erfahrungen gemacht. Ein Paket kam nur mal etwas zu spät an.
Aber ansonsten war immer alles gut. Schreib denen einfach mal eine Nachricht.
Das kannst du mit Sicherheit klären. Antstore kann ich dir auch empfehlen.

Ja und dein Problem hat Unkerich schon beantwortet weil deine Kolonie höchstens 4-10 Ameisen hat.
Ich hoffe du hast dir eine Lupe gekauft :D
(Du könntest ein Haltungsbericht starten)
lg
Ant-man
Ant-Man1990
Einsteiger
 

Beiträge: 19
Registriert: 11. Dezember, 2017, 23:11
Hat sich bedankt: 10 mal
Danke bekommen: 10 mal

Vorherige

Zurück zu Einsteigerfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder