Anfängerfragen

Anfängerfragen

Beitragvon Brickster » 7. März 2018, 17:20

Hallo erstmal.
Ich habe ein altes 25l Aquarium bei mir im Keller gefunden, und wollte fragen ob ich da eine kleine Ameisenkolonie aus meinem Garten unterbringen kann, weil es mich sehr interessieren würde den Alltag einer Ameise genau zu beobachten. Und kann ich die Kolonie dann auch weiterhin im Garten haben (auf der Terrasse), da es mein erstes Mal mit Ameisen sein würde, damit es nicht so schlimm wäre wenn mal eine ausbuchst.

Danke im voraus
Brickster
Einsteiger
 

Beiträge: 7
Registriert: 7. März 2018, 17:13
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Anfänger fragen

Beitragvon trailandstreet » 7. März 2018, 17:34

Sicher geht das. Wenn Du eine Gyne fangen und gründen lassen willst, dann hast du ja noch Zeit, das passiert erst im Sommer.
Für den Anfang würde dann aber einige Zeit noch ein wesentlich kleineres Setup reichen, aber inzwischen kannst Du dann schon einige Erfahrungen sammeln, bis Du sie dann dort einziehen läßt.
Auf den Ausbruchschutz sollte schon etwas geachtet werden, sonst ziehen sie dir samt der Gyne wieder aus.

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor trailandstreet für den Beitrag:
Brickster
Benutzeravatar
trailandstreet
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 3403
Registriert: 21. August 2013, 13:48
Wohnort: Sammaskiara
Hat sich bedankt: 1010 mal
Danke bekommen: 1019 mal

Re: Anfänger fragen

Beitragvon Brickster » 7. März 2018, 17:58

Danke für deine schnelle Antwort, und ja ich schau schon auf den Ausbruch Schutz, aber ich weiß nicht ob du Ants Canada kennst, ein Typ der echt viele Ameisen hat (auch lange) Und bei dem Buchsen auch immer wieder ein paar Arbeiter aus und meines Erachtens ist es doch nicht so schlimm da Mal eine Arbeiter Ameise ausbuchst, aber nicht mehr reinkommt oderso
Brickster
Einsteiger
 

Beiträge: 7
Registriert: 7. März 2018, 17:13
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Anfänger fragen

Beitragvon Brickster » 7. März 2018, 17:58

Denke ich halt, ich weiß noch nicht viel darüber
Brickster
Einsteiger
 

Beiträge: 7
Registriert: 7. März 2018, 17:13
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Anfängerfragen

Beitragvon trailandstreet » 8. März 2018, 11:23

Kommt drauf an, wenn es welche aus der näheren Umgebung sind und von dort gefangen, ist es kein Problem. Anders sieht es bei fremdländischen aus, die könnten schon Krankheiten und Parasiten an einheimische weitergeben.
Bei Geschlechtstieren kommt noch hinzu, dass sie sich ja auch dort vermehren könnten.

Übrigens, du kannst auch Beiträge bearbeiten und dann ergänzen.

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor trailandstreet für die Beiträge (total 2):
KalinovaBrickster
Benutzeravatar
trailandstreet
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 3403
Registriert: 21. August 2013, 13:48
Wohnort: Sammaskiara
Hat sich bedankt: 1010 mal
Danke bekommen: 1019 mal

Re: Anfängerfragen

Beitragvon Brickster » 8. März 2018, 13:46

Hi,
1. Danke für den Tipp mit dem Bearbeiten
2. Ja es wären schon welche aus der näheren Umgebung, ist ja mein Garten.

Außerdem wollte ich fragen, da ich sehr nah an einem Bach (Fluss) wohne, ob dann mit einer Aquarium Pumpe einen kleinen Wasserfall mit Bachlauf oder so machen kann, da ich noch eine habe die ich nie mehr brauchen werden. Oder stört das die Ameisen sehr???
PS. Ich denke nicht oder? Leben ja an einem Fluss/ Bach
Brickster
Einsteiger
 

Beiträge: 7
Registriert: 7. März 2018, 17:13
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Anfänger fragen

Beitragvon Serafine » 8. März 2018, 16:10

Brickster hat geschrieben:Danke für deine schnelle Antwort, und ja ich schau schon auf den Ausbruch Schutz, aber ich weiß nicht ob du Ants Canada kennst, ein Typ der echt viele Ameisen hat (auch lange) Und bei dem Buchsen auch immer wieder ein paar Arbeiter aus und meines Erachtens ist es doch nicht so schlimm da Mal eine Arbeiter Ameise ausbuchst, aber nicht mehr reinkommt oderso

Die alten AntsCanada-Videos sind echt gut und hilfreich (v.a. die Tutorials), die Videos der letzten 12-18 Monate würde ich degegen nicht als seriöse Informationsquelle für irgendwas betrachten.

Dass mal ein paar Ameisen entwischen kann passieren (meine Lasius haben das auch schon geschafft, weil das Fluon in der Flasche schlecht geworden war bzw. ich es vorher nicht richtig verrührt hatte), wenn es "immer wieder" vorkommt sollte man aber mal den Ausbruchsschutz, die Anlage oder evtl. auch die Spezies die man hält überdenken.

Wenn du die Anlage eh auf dem Balkon stehen hast (auf keinen Fall direkt in der Sonne) kannst du die Barriere einfach nur auf der Unterseite eines Rahmens auftragen, sollte es eine Arbeiterin dann doch mal aus der Anlage schaffen kommt sie wieder rein (aber hoffentlich nicht mehr raus).

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Serafine für den Beitrag:
Dameise
Benutzeravatar
Serafine
Halter
 

Beiträge: 1229
Registriert: 1. März 2017, 17:07
Auszeichnungen: 1
September (1)
Hat sich bedankt: 131 mal
Danke bekommen: 631 mal

Re: Anfängerfragen

Beitragvon Moudebouhou » 8. März 2018, 21:58

Hallo,
In deinem Anfangspost klingt es, als würdest du eine Kolonie ausgraben wollen? Das solltest du nicht tun, zum einen, weil du nicht weißt, um welche Art es sich handelt (Ist sie geschützt/selten?) und zum anderen, weil es sich wahrscheinlich um eine größere Kolonie handelt und die Königin sich möglicherweise einige Meter unter der Erde befindet oder beim Ausgraben unter einstürzenden Gängen begraben wird. Halte in den Sommermonaten zur Schwarmflugzeit einfach immer ein Reagenzglas, das du zur Hälfte mit Wasser gefüllt und dann einen Wattepfropf auf das Wasser geschoben hast, bereit, um eine dir über den Weg laufende Königin einzufangen und sie gründen zu lassen.
Es ist eine interessante Idee, die Ameisen draußen zu halten, ein minimaler Ausbruchsschutz sollte trotzdem da sein, sonst ziehen sie in deinen Garten um. Du könntest bespielsweise einen Wassergraben um das Formi machen (lässt sich vielleicht auch mit der Pumpen-Idee verbinden?)
Wie gesagt, solltest du bzgl. praller Sonne auspassen, deine Ameisen können schneller gegrillt sein, als du denkst.
Ein 25l-AQ würde leider auch wahrscheinlich nicht auf Dauer ausreichen, wenn du aber mit einer Königin anfängst, könnte der Platz schon locker für 2,3 Jahre reichen.
Die Idee eines Wasserlaufes ist gut, nur könnten Arbeiterinnen draufgehen, deshalb würde ich einen Wasserlauf erst aktivieren, wenn genügend Arbeiterinnen da sind (50?)

Liebe Grüße,
Moudebouhou

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Moudebouhou für den Beitrag:
klebi
Benutzeravatar
Moudebouhou
Halter
 

Beiträge: 317
Bilder: 0
Registriert: 11. April 2015, 12:09
Auszeichnungen: 2
November (1) Juni (1)
Hat sich bedankt: 484 mal
Danke bekommen: 241 mal

Nächste

Zurück zu Einsteiger Fragen und Informationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder