Pilz der Blattschneider

Themen über exotische Ameisenarten.

Pilz der Blattschneider

Beitragvon Basti87 » 2. April 2018, 09:05

Was ich mich schon seit Wochen Frage...
Fressen weiße Asseln und Springschwänze den Pilz der Blattschneider?
Weiß jemand etwas genaueres?
Lg Basti
Basti87
Halter
 

Beiträge: 435
Registriert: 9. Januar 2017, 12:26
Auszeichnungen: 1
Februar (1)
Hat sich bedankt: 150 mal
Danke bekommen: 315 mal

Re: Pilz der Blattschneider

Beitragvon Safiriel » 2. April 2018, 21:37

Zunächst sind diese Arten ja darauf spezialisiert, totes Gewebe zu verwerten.

Allerdings, selbst wenn sie den Pilz plötzlich für sich entdeckten, die "Pilzgärtner" würden sie nicht dran lassen.

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Safiriel für den Beitrag:
Basti87
Benutzeravatar
Safiriel
Moderator
 

Beiträge: 2546
Bilder: 6
Registriert: 17. Mai 2014, 15:17
Wohnort: Wesseling
Auszeichnungen: 1
März (1)
Hat sich bedankt: 630 mal
Danke bekommen: 1235 mal

Re: Pilz der Blattschneider

Beitragvon Basti87 » 2. April 2018, 21:43

So in der Art hatte ich auch die Vermutung.
Bevor ich welche zusetze wollte ich mir dennoch Info's einholen.
Nicht das sie plötzlich ohne schönen Pilz da sitzen :D
Basti87
Halter
 

Beiträge: 435
Registriert: 9. Januar 2017, 12:26
Auszeichnungen: 1
Februar (1)
Hat sich bedankt: 150 mal
Danke bekommen: 315 mal

Re: Pilz der Blattschneider

Beitragvon Basti87 » 14. April 2018, 22:07

Soo na langen hin und her überlegen, sind gestern Springschwänze ins Pilzbecken gekommen so ca 100 stück.
Nach kurzer Zeit sind sie unter die Pilzabdeckung, was den Blattschneidern so überhaupt nicht passte.
Sie waren total aufgeregt und scheuchten die Springschwänze von A nach B.
Selbst die kleinen Pilzarbeiterinnen waren an der Jagd beteiligt.
Ca 4-5 std später keine Springschwänze mehr unter der Haube.
Die Eingänge wurden verkleinert, was aber jetz interressant ist.
Es stehen an beiden Eingängen jetz 1-2 Ameisen als Wache dort.
Die Springschwänze werden vertrieben sobalt sie in die nähe kommen.
Sieht sehr witzig aus, weil sie ihre fühler benutzen um sie zu verteiben.
Jetz machen die Springschwänze auch das was sie sollen.
Hängen auf der Müllhalde ab und fressen dort.
Scheint ihnen auch gut dort zu schmecken, halten sich fast alle dort auf.
Die Ameisen lassen sie auch dort komplett in ruhe, wenn sie Müll dort hinbringen.
Hoffe es bleibt alles so wie es gerade läuft.
Gruß Basti

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Basti87 für die Beiträge (total 2):
EjoyKalinova
Basti87
Halter
 

Beiträge: 435
Registriert: 9. Januar 2017, 12:26
Auszeichnungen: 1
Februar (1)
Hat sich bedankt: 150 mal
Danke bekommen: 315 mal

Re: Pilz der Blattschneider

Beitragvon Basti87 » 16. April 2018, 11:59

Heute Morgen nochmal nach ihnen geschaut.
Selbst heute sind keine unter der Pilzabdeckung.
Selbst Futtermilben kommen dort nicht rein, was ich doch recht interressant finde.
Basti87
Halter
 

Beiträge: 435
Registriert: 9. Januar 2017, 12:26
Auszeichnungen: 1
Februar (1)
Hat sich bedankt: 150 mal
Danke bekommen: 315 mal


Zurück zu Exotische Ameisenarten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder