Neueinsteiger braucht Hilfe

Antworten
Benutzeravatar
Porygaruuh
Einsteiger
Offline
Beiträge: 8
Registriert: 9. Juni 2018, 16:45
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 0

#1 Neueinsteiger braucht Hilfe

Beitrag von Porygaruuh » 12. Juni 2018, 13:51

Hey Leute :)
Bin ziemlich neu was das Thema Ameisen angeht aber hoch motiviert und habe mich Stundenlang schlau gemacht und mich Informiert.
Zudem bin ich mit einigen Ameisenhaltern befreundet und weiß welche Verantwortung auf mich zukommt wenn solche Kolonien in die 10.000 gehen.

So jetzt zu meiner Frage: Habe eine Messor barbarus (bestellt) und eine Formica cinerea (eigenfang). Sind die Reagenzgläser so ok ? Ist die Temperatur gut ? Klar ich hab mich informiert und ich selbst sage TOP sieht super aus... aber brauche einfach die Bestätigung, hab Angst was falsch zu machen. Erste Eier sind bei beiden da, bei der Messor barbarus sogar 2...Larven? also größere Eier. Ich hoffe ihr gebt mir Feedback!! :)

P.S.: Heiße Marco, bin 23 Jahre alt und komme aus Köln
Dateianhänge
IMG-20180612-WA0013.jpeg

Ejoy
Einsteiger
Offline
Beiträge: 138
Registriert: 7. Juni 2017, 18:09
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

#2 Re: Neueinsteiger braucht Hilfe

Beitrag von Ejoy » 12. Juni 2018, 14:14

Hi Marco aus Köln ;)

ich persönlich bin der Meinung, dass die rote Folie nicht 100 % perfekt ist. Es wird zwar überall geschrieben, dass Ameisen/Insekten kein rotes Licht sehen können, aber einige hier im Forum haben schon die Erfahrung gemacht, dass vorallem die Königinnen sich bei kompletter Dunkelheit wohler fühlen. Deshlab würde ich dir persönlich raten, die Reagenzgläser in Alufolie zu verpacken und erst in 5-6 Wochen nach deinen Königinnen zu schauen. Das wird dir aufjedenfall höhere Chancen für eine erfolgreiche Gründung geben.

Ich weiss natürlich, dass es vorallem am Anfang ungemein schwer ist nicht doch einen Blick zu erhaschen immer mal wieder. Aber umso weniger die Königinnen gestört werden umso besser :)

Sollte so passen und vorallem für Messor barbarus aus dem Süden Europas eine gute Temperatur :)

Viel Glück und willkommen im Ameisenfieber,

Ejoy
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ejoy für den Beitrag:
Porygaruuh

Benutzeravatar
Serafine

User des Monats September 2017
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 2286
Registriert: 1. März 2017, 16:07
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 1396 Mal

#3 Re: Neueinsteiger braucht Hilfe

Beitrag von Serafine » 12. Juni 2018, 14:23

Es reicht schon einen gefalteten Papierzettel (möglichst dunkles Papier, rot oder blau sind gut) über das RG zu stellen, selbst für meine nachtaktiven C. barbaricus war das vollkommen ausreichend. Hat gegenüber Alufolie auch den Vorteil dass man den Lichtschutz so einfach schnell kurz entfernen kann ohne ein Erdbeben im RG auszulösen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Serafine für den Beitrag:
Porygaruuh

Sovereign
Einsteiger
Offline
Beiträge: 68
Registriert: 25. November 2017, 21:16
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

#4 Re: Neueinsteiger braucht Hilfe

Beitrag von Sovereign » 12. Juni 2018, 22:02

Hallo Marco

Bei den Messor barbarus könntest du sogar auf 26Grad gehen. Die haben es gerne etwas Wärmer. Meine Kolonie ist seit ich auf 26 Grad gestellt habe Tagsüber förmlich am explodieren und die Aktivität hat noch mehr zugenommen. Auch entwickelt sich dadruch die Brut etwas besser.

Natürlich geht auch deine Temperatur, dauert dann halt etwas länger.

Grüsse
Jan
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sovereign für den Beitrag:
Porygaruuh

Chris Quinn
Halter
Offline
Beiträge: 209
Registriert: 25. September 2016, 21:41
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

#5 Re: Neueinsteiger braucht Hilfe

Beitrag von Chris Quinn » 13. Juni 2018, 23:09

Für den Fall, daß Du die Gläser nicht nur für das Photo dort abgelegt hast, würde ich dann noch vorschlagen, die Nester stattdessen an einer wirklich ruhigen und störungsfreien Stelle zu lagern, damit die Königinnen in der Gründungsphase nicht gestört werden. Ich meine mich zu erinnern, daß insbesondere Messor barbarus empfindlich auf Stöße etc. reagiert.

Antworten

Zurück zu „Einsteiger Fragen und Informationen“