Alle Arbeiterinnen tot

Erfahrungen in der Haltung exotischer Ameisen.

Alle Arbeiterinnen tot

Beitragvon Wookie » 8. September 2018, 17:52

Hallo ich bin neu hier, habe auch schon eine Königin mit der es irgendwie nicht so läuft. Habe sie jetzt bestimmt schon 1 ganzes Jahr und vor 6 Monaten sind alle außer sie gestorben. Sie will keine Eier mehr legen was kann ich tun?

P.S.: es sind Camponotus nicobarensis
Wookie
Einsteiger
 

Beiträge: 2
Registriert: 8. September 2018, 17:31
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Alle Arbeiterinnen tot

Beitragvon Ameisenstarter » 8. September 2018, 18:57

Hallo und herzlich willkommen im Forum Wookie.

Zu Beginn ersteinmal. Du hast dein Thema 5 mal im Forum gepostet, es reicht, das Thema einmal im passenden Unterforum zu posten, alles andere verwirrt nur.

Ich habe die anderen Themen entfernt.


Nun. 6 Monate und nichts hat sich getan, das klingt gar nicht gut.

Wie genau hältst du sie denn? Ein Bild der Anlage kann durchaus hilfreich sein.

Wie groß war die Kolonie als du sie erhalten hast und wie groß ist sie gewesen, bevor es bergab ging?

Ich würde erstmal deine Antwort abwarten, bevor ich hier Vermutungen aufstelle.


Eine Möglichkeit wäre, die Gyne vielleicht noch mit Puppen der selben Art zu pushen, in der Hoffnung, dieser Anschub reicht, dass sie wieder Brut aufziehen kann. Garantieren kann man da nichts.


Die Beantwortung der Fragen kann auf jeden Fall, zumindest kann man besser Vermutungen aufstehen und hoffentlich helfen.

Liebe Grüße :)

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Ameisenstarter für die Beiträge (total 2):
WookieErne
Benutzeravatar
Ameisenstarter
Moderator
 

Beiträge: 1104
Bilder: 7
Registriert: 30. August 2017, 00:30
Wohnort: Weidenberg
Auszeichnungen: 2
Auszeichnung Dezember (1) August (1)
Hat sich bedankt: 662 mal
Danke bekommen: 1118 mal

Re: Alle Arbeiterinnen tot

Beitragvon trailandstreet » 8. September 2018, 21:22

So lange man nicht viel mehr dazu erfährt, wird man auch nicht mehr zu diesem Fall sagen können.
lorem ipsum covfefe
Benutzeravatar
trailandstreet
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 3603
Registriert: 21. August 2013, 13:48
Wohnort: Sammaskiara
Hat sich bedankt: 1037 mal
Danke bekommen: 1122 mal

Re: Alle Arbeiterinnen tot

Beitragvon Wookie » 10. September 2018, 16:35

Nun ja, ich habe sie im Reagenzglas abgedunkelt in die Arena reingestellt, damals waren es vier Arbeiterinnen. Irgendwann sechs und dann war Stopp, sie wollten auch nichts zu Essen. Zuckerwasser auch nicht, die haben nix gemacht außer zu schreiben [was genau meinst du?] und die Königin ist bis heute eigentlich recht munter, nur legt sie halt nicht.
Zuletzt geändert von Ameisenstarter am 10. September 2018, 20:10, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Formulierung ist nicht verständlich, siehe roter Text
Wookie
Einsteiger
 

Beiträge: 2
Registriert: 8. September 2018, 17:31
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Alle Arbeiterinnen tot

Beitragvon Serafine » 10. September 2018, 18:52

Junge Camponotuskolonien können recht pingelig sein, was das Futter angeht. Was eigentlich immer funktioniert sind Fliegen (kann man einfach mit einer elektrischen Fliegenklatsche fangen) und kleinere Spinnen (einfach mit einem kleinen Glas fangen und einen Tag in den Gefrierschrank stecken).

Fruchtfliegen sind bei manchen Camponotus nicht so beliebt, Mehlwürmer sind auch eher so lala (manche Kolonien mögen sie, andere nicht - meine C. barbaricus mögen sie garnicht).

Du könntest mal versuchen die Königin mit einer kleinen gefroreren Spinne zu füttern, evtl. die Spinne kurz auftauen lassen und etwas anstechen/anritzen damit die Flüssigkeit rausläuft (die ist was die Königin trinken soll). Selbst wenn sie was frisst dürfte es aber so 4-6 Wochen dauern bis sie wieder Eier legt.

Bei welcher Temperatur hälst du die Ameise(n) denn?
Benutzeravatar
Serafine
Halter
 

Beiträge: 1401
Registriert: 1. März 2017, 17:07
Auszeichnungen: 1
September (1)
Hat sich bedankt: 163 mal
Danke bekommen: 730 mal


Zurück zu Exotische Arten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder