Polyrhachis schistacea Diskussion -Thread

Diskussions- und Frageforum für bestehende Haltungserfahrungen.

Re: Polyrhachis schistacea Diskussion -Thread

Beitragvon Roteameise » 19. Oktober 2018, 12:38

Hey,
Was du tun kannst weiß ich jetzt nicht.
Wenn sie an die Brut kommen werden sie diese bestimmt mal probieren ;)
Wie sind sie den darein gekommen ? Fütterst du lebend ? Wenn ja würde ich dir genau wegen solchen Gründen das abraten. Einfach vorher abbrühen oder einfrieren.
Ich weiß nicht ob diese Ameisenart Gift besitzt aber wenn ja könnten sie sich bei verteidigen gegen die Schaben im Nest selber verletzen oder auch töten.
Roteameise
Halter
 

Beiträge: 226
Registriert: 3. Juni 2018, 15:46
Hat sich bedankt: 160 mal
Danke bekommen: 94 mal

Re: Polyrhachis schistacea Diskussion -Thread

Beitragvon Atom Walker » 19. Oktober 2018, 13:33

Hallo,

dass die Schaben sich an der Brut vergreifen, befürchte ich eher nicht. Die Ameisen werden ihre Brut schon zu verteidigen wissen und die Blatta lateralis ist eine recht schreckhafte Schabe. Die Tiere müssen was fressen und werden sicherlich nachts das Nest verlassen. Versuch sie abends in der Arena zu fangen. An das Nest ginge ich nicht heran. Wie gesagt, für die Ameisen und die Brut besteht keine Gefahr. Die Polyrhachis schistacea werden allerdings auch nicht die Schaben jagen gehen. Vermutlich leben die beiden Arten einige Zeit in Nachbarschaft. Die größere Schabe links kann ich nicht genau erkennen, falls es ein adultes Weibchen ist, dann achte darauf, dass es zu keiner Produktion von Ootheken kommt. Das Tier rechts ist in jedem Fall subadult und kann nicht begattet sein.

Gruß, Olaf
Benutzeravatar
Atom Walker
Einsteiger
 

Beiträge: 19
Registriert: 30. April 2016, 08:23
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 29 mal
Danke bekommen: 20 mal

Re: Polyrhachis schistacea Diskussion -Thread

Beitragvon Meisenbär » 21. Oktober 2018, 11:22

Es ist vollbracht, die Schaben sind im tot und im Gulli. Wir haben die unteren Kammern mit Lehm aufgefüllt (ist feiner als Sand und konnte durch dünne Schläuche riesen). Eigentlich wollten wir den Lehm danach anfeuchten und die schaben einbunkern, die sind denn aber geflüchtet und konnten in der Arena unschädlich gemacht werden. Puh. So ein Aufwand und ein Terz wegen den kravblern. Ab sofort kommt nur noch Tiefkühlkost aufn Tisch bei den afrikanischen Damen :-)
Benutzeravatar
Meisenbär
Einsteiger
 

Beiträge: 11
Registriert: 27. September 2018, 14:23
Hat sich bedankt: 3 mal
Danke bekommen: 11 mal

Re: Polyrhachis schistacea Diskussion -Thread

Beitragvon Sir Joe » 30. Oktober 2018, 19:55

Meisenbär hat geschrieben:Ab sofort kommt nur noch Tiefkühlkost aufn Tisch bei den afrikanischen Damen :-)

Oder du gönnst den Schaben vorher einfach ein Bad in kochendem Wasser :p
Junge Kolonien sollte man halt nicht zu früh mit Lebendfutter überfordern aber aus Fehlern lernt man ja ;)

Der Link zu diesem Thread im Eingangspost vom HB von dir, funktioniert übrigens nicht. Jedenfalls bekomme ich nur die Meldung
Du hast keine Berechtigung, dieses Forum zu lesen.

Bestimmt ist ein Mod so freundlich das auszubessern.

Bezüglich eurer Kammer voller toter Ameisen: Die Ameisen sind nicht durch die Schaben gestorben oder? Jedenfalls hattest du zum Zeitpunkt als ihr die Schaben endlich aus dem Nestbereich heraus bekommen habt, nichts dazu geschrieben. Lehmpulver ist extrem fein und man sollte es zumindest einmal angefeuchtet haben damit nicht alles zustaubt. Normalerweise ist auch ein Warnhinweis auf den Packungen, weil das Pulver auch für die menschliche Lunge gefährlich sein kann. Meine Vermutung für eure Todesfälle geht daher klar in die Richting, dass das Lehmpulver die Tracheen der Ameisen verstopft hat.

Hoffe eure Kolonie erhohlt sich und sende schöne Grüße,
Sir Joe
Benutzeravatar
Sir Joe
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 667
Bilder: 1
Registriert: 2. August 2015, 17:05
Auszeichnungen: 3
Auszeichnung Dezember (1) Mai (1) Oktober (1)
Hat sich bedankt: 914 mal
Danke bekommen: 893 mal

Re: Polyrhachis schistacea Diskussion -Thread

Beitragvon Ameisenstarter » 30. Oktober 2018, 20:24

Sir Joe hat geschrieben:Bestimmt ist ein Mod so freundlich das auszubessern.

Ist nun ausgebessert. Da ist wohl was schief gelaufen, da der Diskussionsthread erst später erstellt wurde und ein Beitrag den ich geschrieben habe, dann dahin verschoben wurde.

Liebe Grüße :)
Benutzeravatar
Ameisenstarter
Moderator
 

Beiträge: 1224
Bilder: 7
Registriert: 29. August 2017, 23:30
Wohnort: Weidenberg
Auszeichnungen: 2
Auszeichnung Dezember (1) August (1)
Hat sich bedankt: 770 mal
Danke bekommen: 1314 mal

Vorherige

Zurück zu Meinungen & Fragen zu den Haltungsberichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder