Myrmica sp. oder Monomorium pharaonis

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.

Myrmica sp. oder Monomorium pharaonis

Beitragvon mxxmmllm » 8. Februar 2019, 11:20

Hallo,
Ich bin seit einiger Zeit in einem Studentenwohnheim in Berlin. Hier Krabbeln wohl aus den Zwischenwänden der Küche Immer wieder Ameisen. Diese sind in den Ganzen 7 Stockwerken und dutzenden Wohnungen anzutreffen.
Jetzt stellt sich mir die Frage, ob das nicht die gefährlichen Pharaos sind.

C.a 2mm groß, Schwanz hat 2 schwarze Striche. Farbe ist Orange. Die Ameisen scheinen aber nichtmal auf essen zu gehen. Liegt dort ein Cookie, laufen die einfach dran vorbei...
Dateianhänge
Screenshot_20190208_101849_com.google.android.apps.photos.jpg
Ameise
Screenshot_20190208_101922_com.google.android.apps.photos.jpg
Ameise
mxxmmllm
Einsteiger
 

Beiträge: 1
Registriert: 8. Februar 2019, 11:03
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Myrmica sp. oder Monomorium pharaonis

Beitragvon Insektenjack » 8. Februar 2019, 11:35

Ich bin zwar noch neu in der Welt der Ameisen aber im Vergleich zu dieser Diskussion "klick" ahnen sich die Bilder doch sehr. Dazu kommt, dass die Ameise anscheinend über das ganze Stockwerk anzutreffen sind und du dich weiter über den Boden befindest.

Somit steigt die Wahrscheinlichkeit für M. pharaonis leider.

Mal schauen was die Experten sagen.
Benutzeravatar
Insektenjack
Einsteiger
 

Beiträge: 123
Bilder: 0
Registriert: 20. August 2012, 22:25
Hat sich bedankt: 8 mal
Danke bekommen: 36 mal

Re: Myrmica sp. oder Monomorium pharaonis

Beitragvon Serafine » 8. Februar 2019, 14:15

Jopp, sieht doch schon danach aus. Auch die Verbreitung über das ganze Haus passt.

https://www.schaedlingsprofi-franken.de/sites/default/files/styles/bild-links-oben/public/Pharaoameise_0.jpg?itok=2A5A63WI

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/7/71/Monomorium_pharaonis_casent0173986_profile_1.jpg/300px-Monomorium_pharaonis_casent0173986_profile_1.jpg

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/c/c0/Monomorium_pharaonis.jpg/694px-Monomorium_pharaonis.jpg

Sollte aber definitiv von einem Spezialisten bestimmt werden (und damit ist kein Kammerjäger gemeint und schon garkein Baumarkt, die haben in der Regel nämlich keine Ahnung von Tuten und Blasen und bestimmen oft noch nicht mal die Gattung richtig).
Benutzeravatar
Serafine
Halter
 

Beiträge: 1796
Registriert: 1. März 2017, 17:07
Auszeichnungen: 1
September (1)
Hat sich bedankt: 253 mal
Danke bekommen: 1023 mal


Zurück zu Bestimmung von Ameisen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder