Ameise in Küche und Wintergarten

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
Antworten
Benutzeravatar
Insektenjack
Einsteiger
Offline
Beiträge: 127
Registriert: 20. August 2012, 22:25
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

#1 Ameise in Küche und Wintergarten

Beitrag von Insektenjack » 21. Juni 2019, 08:18

Bei mir laufen gerade ein paar - vielleicht um die 50 - Ameisen in jeweils Wintergarten und Küche und freuen sich über Blüten meiner Pflanzen und Krümel die nicht aufgesaugt wurden. Für Lasius niger scheinen mir die Tiere mit ihren maximal 3mm zu klein wenn ich mir überlege in welcher Anzahl sie auftreten.

Vielleicht L. brunneus? Was denkt ihr?

IMG_0034.jpg

Die Tiere kommen in beiden Fällen von draussen rein, wobei ich nicht sicher bin ob es sich um eine oder zwei Kolonien handelt.

Gast
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#2 Re: Ameise in Küche und Wintergarten

Beitrag von Gast » 21. Juni 2019, 09:45

Schauen aber eher aus wie Lasius niger (oder eine Art in der Lasius niger Gruppe). Evtl. ist es ja eine junge Kolonie und es sind noch Pygmäen. Von der Größe her werden nämlich Lasius brunneus und Lasius emarginatus (die würde ich auf jeden Fall ausschließen, da sie eine rote Brust haben) etwa so groß wie Lasius niger.

Evtl. kannst Du sie ja mittels dieses Schlüssels bestimmen: http://keyants.free.fr/ant-lasius-1.html

Mit einer guten Lupe kommt man da schon recht weit. Zumindest konnte ich bei meinen im Garten sagen, dass sie auf jeden Fall in der Lasius niger Gruppe sind.

Antworten

Zurück zu „Bestimmung von Ameisen“