Haltungsbericht Camponotus japonicus

Unterfamilie: Formicinae

Haltungsbericht Camponotus japonicus

Beitragvon Rok6 » 17. Juli 2019, 09:53

Da ich auf meiner Suche auf wenige Haltungsberichte meiner neuen Mitbewohner gestoßen bis dachte ich , ich fange selbst einen an .
Heute sind meine 2 Kolonien angekommen
1x Companotus Camponotus japanicus und 1x Messor orientalis

Die japanicus Gyne kam alleine mit Brut - ich zählte 6Puppen und ca 10 Eier

Bild

Sie sieht munter aus und ich habe sie auf ein Handtuch gelegt und ein anderes Handtuch drüber gelegt , dazu die Öffnung des RG genau am Rand der Heizmatte und werde nun beobachten ob sie die Larven auf die Wärmere Seite trägt oder auf der kühlen bleibt ,falls 2teres der Fall ist werde ich die Matte entfernen

hier gehts zum Diskussionthread https://www.ameisenforum.de/diskussionthread-zu-haltungsbericht-camponotus-japanicus-t59841.html

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Rok6 für die Beiträge (total 4):
anthalter_19SerafineUnkerichErne
Rok6
Einsteiger
 

Beiträge: 31
Registriert: 14. Juli 2019, 17:28
Hat sich bedankt: 3 mal
Danke bekommen: 17 mal

Re: Haltungsbericht Companotus japonicus

Beitragvon Rok6 » 17. Juli 2019, 19:54

Und schon gibt es das erste kleine Update.
Nachdem sich meine Queen etwas aklimatisiert hat gab ich ihr ins Reagenzglas einen kleinen Tropfen Honig und einen Tropfen vom Proteintrockenfutter (vorher befeuchtet)

Sie hat sich sofort aufs Protein gestürzt
Die hatte wohl Kohldampf

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Rok6 für die Beiträge (total 2):
anthalter_19User3165
Rok6
Einsteiger
 

Beiträge: 31
Registriert: 14. Juli 2019, 17:28
Hat sich bedankt: 3 mal
Danke bekommen: 17 mal

Re: Haltungsbericht Companotus japonicus

Beitragvon Rok6 » 22. Juli 2019, 13:35

Und es gibt das erste zu verkünden, 5Tage nach Ankunft ist die erste Arbeiterin geschlüpft <3

Queen:1
Worker:1
Larven/Puppen:5
Eierpakete:1

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Rok6 für den Beitrag:
anthalter_19
Rok6
Einsteiger
 

Beiträge: 31
Registriert: 14. Juli 2019, 17:28
Hat sich bedankt: 3 mal
Danke bekommen: 17 mal

Re: Haltungsbericht Camponotus japonicus

Beitragvon Rok6 » 24. Juli 2019, 12:24

So nachdem die Schlingel in einer Nacht und Nebelaktion das in Wasser aufgelöste Proteinpulver mit Sand vermischt haben um ihr RG zu verschließen ,konnte ich nicht widerstehen und habe nachgeschaut

Siehe da
Bild

die 2te Arbeiterin ist geschlüpft <3

Bild

Queen:1
Worker:2
Larven/Puppen:4
Eierpakete:1

Angenommenes Futter
Protein pulver in Wasser aufgelöst
Imkerhonig
Zuckerwasser

Aktuelle Temperatur :31°C (Aufgrund der Hitzewelle)
Luftfeuchte:40% in der Arena
Rok6
Einsteiger
 

Beiträge: 31
Registriert: 14. Juli 2019, 17:28
Hat sich bedankt: 3 mal
Danke bekommen: 17 mal


Zurück zu Camponotus (exotisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder