Probleme mit dem Pilz meiner Acrokolonie ( zu hohe Raumtemperaturen ! )

Fotos von exotischen Ameisenarten.
Benutzeravatar
Michael Schoen
Erfahrener Halter
Offline
Beiträge: 1975
Registriert: 17. November 2001, 18:09
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#1 Probleme mit dem Pilz meiner Acrokolonie ( zu hohe Raumtemperaturen ! )

Beitrag von Michael Schoen » 12. August 2003, 20:05

Hallo nun nach 2 Wochen Fuertevetura melde ich mich heute wieder im Forum zurück !!!
Als ich zu Hause eintraff erblickte ich ein Bild des Grauens für jeden Acrohalter 8o 8o ;( ;( ;( ;( ;( ;( !!!
Meine in 4 Becken befindlichen Futterpilze sind höchst warscheinlich durch die extreme Hitze im Mitleidenschaft gezogen worden , eine komplette Kammer war leer und 2 andere Pilze waren bis zur hälfte geschrumpft nur 1 Pilz scheint noch in Ordnung zu sein !!!
Nun ich hatte meiner " Schwiegermutter" ( gute Acrofütterin ) im Kühlschrank genügend Brombeerblätter bereit gestellt damit wärend meiner Abwesenheit weiter genügend frisches Pflanzenmaterial zu Verfügung stand !!!
Nun ist aber auch das Volk durch die Wärme extrem gewachsen und der Pilzbedarf somit gestiegen !!! Ich gebe ab jetzt täglich frisches Blattmaterial hinzu um die Pilze am leben zu erhalten und habe die Luftfeuchte nochmals erhöht hoffe das die Temps jetzt bald sinken !!!
Drückt mir die Daumen !!!
Achja das Volk zerkleinert jetzt ca. 50 Brommbeerblätter am Tag es wird langsam eng bei mir da ich wegen der Volkesgrösse noch zu den 5 Becken zwei andere anschliessen muss !!!

Grüsse Michael Schön
Haltet Eure Ameisen verantwortungsbewusst ! Schütz somit unsere einheimische Fauna ( bitte schaut in den Infektionsthread ! ), bietet den Tieren eine artgerechte Haltung an!
Tragt so mit euren Wissen einen Teil zum Naturschutz bei .


Hobbyimker + Ameisenhalter
2 Vorsitzender der ASW Hessen
Michael Schön

AmeisenforumArchiv
Halter
Offline
Beiträge: 17046
Registriert: 8. Januar 2006, 19:01
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#2 Von: Minotaurus -

Beitrag von AmeisenforumArchiv » 12. August 2003, 21:41

Bei der Volksstärke und bei einem solchen Halter sind meine bedenken gering trotzdem *Daumendrück*


Vieleicht kannst du irgendwann mal Acro Queens verkaufen :)

Benutzeravatar
Antastisch
Halter
Offline
Beiträge: 2943
Registriert: 13. Juli 2003, 16:06
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

#3

Beitrag von Antastisch » 12. August 2003, 22:20

Hehe das wär cool =)
Ich drück dir auch die Daumen Michael.
Wer sich soviel Mühe gibt, der muss auch belohnt werden. Next week soll es ja "nurnoch" 30 Grad haben ;)

Mandalore
Halter
Offline
Beiträge: 288
Registriert: 17. November 2001, 16:49
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#4

Beitrag von Mandalore » 12. August 2003, 22:42

Oh je, ich drücke dir auch ganz fest die Daumen.
Du bist unser Paradebeispiel eines Acro-Halters, mach uns keinen Kummer.
Es würde mich jetzt noch einmal interessieren, ob du mit der Ursachenforschung wirklich auf zu hohe Wärme stößt oder es noch andere Ungereimtheiten gegeben hat.

Viel Glück Michael!
Schöne Grüße von der Waterkant

Mandalore

Benutzeravatar
MainMan
Erfahrener Halter
Offline
Beiträge: 953
Registriert: 2. Februar 2002, 12:11
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#5

Beitrag von MainMan » 13. August 2003, 13:03

@Michael

Kleine frage was machst eigendlich im Winter, da gibs ja keine blätter!!!!

Benutzeravatar
Antastisch
Halter
Offline
Beiträge: 2943
Registriert: 13. Juli 2003, 16:06
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

#6

Beitrag von Antastisch » 13. August 2003, 13:17

Zimmerpflanzen plündern =)

Gorga
Halter
Offline
Beiträge: 638
Registriert: 10. Juli 2003, 17:03
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#7

Beitrag von Gorga » 13. August 2003, 14:06

Schonmal was von Gewächshäusern gehört ? :rolleyes:
Sind im Winter beheitzt und da kann man ordentlich "Grünzeug" kaufen.

Nur ein Tipp, für einen Acrohalter ist das sicher schon kalter Kaffee :]!


mfg

Mandalore
Halter
Offline
Beiträge: 288
Registriert: 17. November 2001, 16:49
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#8

Beitrag von Mandalore » 13. August 2003, 14:09

..oder man sucht sich in der Nähe Lingusterhecken, die im Winter auch Blätter tragen und auch recht beliebt sind bei Acros.
Schöne Grüße von der Waterkant

Mandalore

Gesperrt

Zurück zu „Exotische Ameisen“