Beccari¬īsche K√∂rperchen

Fachbegriffe von A - Z.
Neues Thema Antworten
Benutzeravatar
Antastisch
Halter
Offline
Beiträge: 2809
Registriert: 13. Juli 2003, 16:06
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

#1 Beccari¬īsche K√∂rperchen

Beitrag von Antastisch » 20. August 2007, 13:46

Spezielle Futterk√∂rperchen, die betimmte Myrmekophyten f√ľr die beherbergten Ameisen ausbilden.
Die Beccari¬īschen K√∂rperchen werden von einigen Macaranga (geh√∂ren zu den Wolfsmilchgew√§chsen Euphorbiaceae), zus√§tzlich zu extrafloralen Nektarien und Schildlaus-H√∂hlen, an sogenannten Nebenbl√§ttern gebildet. Diese sitzen wiederum an den Ans√§tzen der Bl√§tter. Beccari¬īsche K√∂rperchen dienen den beherbergten Ameisen als Protein- und Fettlieferanten.


Siehe auch: Myrmekophylaxis
√úberarbeitet: Ameisenstarter



Neues Thema Antworten

Zur√ľck zu ‚ÄěLexikon‚Äú