Unsicherheit beim bestimmen

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
Antworten
ddoc
Einsteiger
Offline
Beiträge: 123
Registriert: 25. Juli 2020, 23:08
Hat sich bedankt: 109 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

#1 Unsicherheit beim bestimmen

Beitrag von ddoc » 27. Juli 2020, 21:57

Hallo zusammen!
Auch ich habe vor 2 Wochen einer Gyne die Chance gegeben unter (hoffentlich) optimalen Bedingungen zu gründen und einen eigen Staat auf zu bauen.
Nach reichlichen Recherchen bin ich zu dem Schluß gekommen das es eine Lasius niger ist. Nun nachdem ich hier viele Bestimmungen verfolgt habe bin ich mir nicht mehr sicher.
Hoffe die Bilder reichen. Da sie schon Eier hat will ich sie ungern stören.
Danke schon mal im voraus!
Dateianhänge
_20200727_215414.JPG
Anhand diese Bildes bin ich auf Lasius niger gekommen
Anhand diese Bildes bin ich auf Lasius niger gekommen

Benutzeravatar
Zitrus

User des Monats Juni 2020
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 570
Registriert: 3. Januar 2020, 00:15
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 690 Mal
Danksagung erhalten: 509 Mal

#2 Unsicherheit beim bestimmen

Beitrag von Zitrus » 27. Juli 2020, 22:06

ddoc hat geschrieben:
27. Juli 2020, 21:57
Nach reichlichen Recherchen bin ich zu dem Schluß gekommen das es eine Lasius niger ist
Ja, Lasius cf. niger kommt hin. Viel Glück mit der dicken! ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zitrus für den Beitrag:
ddoc

ddoc
Einsteiger
Offline
Beiträge: 123
Registriert: 25. Juli 2020, 23:08
Hat sich bedankt: 109 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

#3 Unsicherheit beim bestimmen

Beitrag von ddoc » 27. Juli 2020, 22:17

Cool, danke. Dann lag ich ja doch richtig..........

Antworten

Zurück zu „Bestimmung von Ameisen“