Der Königinnen-Bestimmungsthread

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
Lagertha
Einsteiger
Offline
Beiträge: 48
Registriert: 27. Juni 2023, 16:08
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

#17 Der Königinnen-Bestimmungsthread

Beitrag von Lagertha » 18. Juli 2023, 19:05

@ Zitrus
Vielen Dank f√ľr die schnelle Antwort!
Uii da scheine ich ja wirklich Gl√ľck gehabt zu haben, ehrlich gesagt hatte ich es die ganze Zeit auf Serviformica abgesehen, heute aber das erste mal eine K√∂nigin entdeckt =)*204 :D



Lagertha
Einsteiger
Offline
Beiträge: 48
Registriert: 27. Juni 2023, 16:08
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

#18 Der Königinnen-Bestimmungsthread

Beitrag von Lagertha » 18. Juli 2023, 19:23

K√∂nnte man die zwei Serviformica eigentlich auch zusammen gr√ľnden lassen (da, wenn ich richtig informiert bin, polygyn), oder sollte man sie doch eher getrennt gr√ľnden lassen?

Vermutlich eher getrennt, da man sich nicht sicher sein kann, ob’s die gleiche Art ist? Wobei ich sie genau nebeneinander gefunden habe, aber wer weiß….



Benutzeravatar
Zitrus

User des Monats Juni 2020 User des Monats Juni 2021 User des Monats Januar 2023
Moderator
Offline
Beiträge: 2001
Registriert: 3. Januar 2020, 00:15
Auszeichnung: 3
Hat sich bedankt: 2803 Mal
Danksagung erhalten: 2026 Mal

#19 Der Königinnen-Bestimmungsthread

Beitrag von Zitrus » 18. Juli 2023, 20:13

Lagertha hat geschrieben: ‚ÜĎ
18. Juli 2023, 19:23
Vermutlich eher getrennt, da man sich nicht sicher sein kann, ob’s die gleiche Art ist? Wobei ich sie genau nebeneinander gefunden habe, aber wer weiß….
Wenn du sie in unmittelbarer Nähe von einander gefunden hast, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sie zur selben Art gehören, zumal sie die selben optischen Charakteristiken aufweisen. So glänzend wie die beiden sind, kann man sie als cf. fusca bezeichnen. Interessanter Weise sind die Gynen von fusca polymorph, es gibt also deutliche Größenunterschiede. Pleometrose kommt bei denen vor und vermutlich auch die Adoption von Jungköniginnen in bestehende Kolonien.

Ich w√ľrde sie sicherheitshalber getrennt voneinander gr√ľnden lassen, aber wahrscheinlich kannst du die beiden zusammensetzen, ohne, dass die H√∂lle ausbricht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zitrus f√ľr den Beitrag:
Lagertha



Lagertha
Einsteiger
Offline
Beiträge: 48
Registriert: 27. Juni 2023, 16:08
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

#20 Der Königinnen-Bestimmungsthread

Beitrag von Lagertha » 18. Juli 2023, 20:21

Sie sind beide im Abstand von ca zwei Metern gelaufen.
Die eine ist allerdings etwas größer und wuchtiger…. Aber wenn ich dich richtig verstanden habe, ist das bei der Art normal?

Wenn, wie w√ľrde man sie denn am besten gr√ľnden lassen? Beide zusammen in einem Reagenzglas?
Oder je ein Reagenzglas und später, wenn Arbeiterinnen da sind, offene Reagenzgläser in einer Farm?



Benutzeravatar
Zitrus

User des Monats Juni 2020 User des Monats Juni 2021 User des Monats Januar 2023
Moderator
Offline
Beiträge: 2001
Registriert: 3. Januar 2020, 00:15
Auszeichnung: 3
Hat sich bedankt: 2803 Mal
Danksagung erhalten: 2026 Mal

#21 Der Königinnen-Bestimmungsthread

Beitrag von Zitrus » 18. Juli 2023, 20:25

Lagertha hat geschrieben: ‚ÜĎ
18. Juli 2023, 20:21
Wie w√ľrde man sie denn am besten gr√ľnden lassen? Beide zusammen in einem Reagenzglas?
Ja, beide ins selbe RG. Du kannst die beiden Gl√§ser ge√∂ffnet vertikal halten und eine ins untere RG sch√ľtteln. Vielleicht gesellt sich ja eine sogar freiwillig zu der anderen? :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zitrus f√ľr den Beitrag:
Lagertha



Benutzeravatar
Lockenwolf
Offline
Beiträge: 17
Registriert: 5. Juli 2023, 14:02
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

#22 Der Königinnen-Bestimmungsthread

Beitrag von Lockenwolf » 20. Juli 2023, 09:45

Hallo, ich benötige Hilfe bei der Bestimmung meines Fundes. Wäre nett, wenn sich jemand die Zeit nehmen könnte.
LG
Dateianhänge
20230720_090315.jpg
20230720_090257.jpg



Benutzeravatar
Zitrus

User des Monats Juni 2020 User des Monats Juni 2021 User des Monats Januar 2023
Moderator
Offline
Beiträge: 2001
Registriert: 3. Januar 2020, 00:15
Auszeichnung: 3
Hat sich bedankt: 2803 Mal
Danksagung erhalten: 2026 Mal

#23 Der Königinnen-Bestimmungsthread

Beitrag von Zitrus » 20. Juli 2023, 11:34

@Lockenwolf

Das ist Formica (Serviformica) rufibarbis oder clara. Letztere kommt deutlich seltener vor und ist entsprechend der unwahrscheinlichere Kandidat.
=> Formica cf. rufibarbis



Benutzeravatar
Lockenwolf
Offline
Beiträge: 17
Registriert: 5. Juli 2023, 14:02
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

#24 Der Königinnen-Bestimmungsthread

Beitrag von Lockenwolf » 20. Juli 2023, 11:48

Vielen lieben Dank f√ľr deine Hilfe. Zum Gl√ľck ist es genau die Art, die ich mir erhoffte. :P Ein sch√∂nes M√§dchen :D
Einen schönen Tag noch =)*202



Neues Thema Antworten

Zur√ľck zu ‚ÄěBestimmung von Ameisen‚Äú