Messor barbarus Haltungsbericht

Berichte, Erfahrungen, Tipps, Beobachtungen Gattung
hortensius
Einsteiger
Offline
Beiträge: 32
Registriert: 17. Juni 2023, 10:21
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

#25 Messor barbarus Haltungsbericht

Beitrag von hortensius » 10. Juli 2023, 15:32

Ok vielen Dank f√ľr die vielen lieben Antworten. =)*202
Dann bin ich ja beruhigt. Auch wenn die ameisen gerne ihr Ruhe haben sind drei Wochen Urlaub doch kein Problem?Es w√ľrde auch 2 bis 3 mal jemand nach ihnen sehen und Proteine K√∂rner und Wasser f√ľttern. Hier sind noch ein paar Photos von meinem Setup und einer Heimchen F√ľtterung.
20230710_151006.jpg
Dateianhänge
20230710_151015.jpg
20230710_150227.jpg
20230710_150944.jpg
20230710_150937.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor hortensius f√ľr den Beitrag (Insgesamt 2):
ZitrusErne



hortensius
Einsteiger
Offline
Beiträge: 32
Registriert: 17. Juni 2023, 10:21
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

#26 Messor barbarus Haltungsbericht

Beitrag von hortensius » 17. Juli 2023, 21:16

Hallo zusammen,
Ich habe lange nichts von mir h√∂ren lassen, da eigentlich alles gut l√§uft. Es sind mittlerweile um die 70 Arbeiterinnen darunter 2 Majore die sich aber nie drau√üen blicken lassen weshalb ich nicht sagen kann welche Farbe ihr Kopf hat. Gestern war ein kleines Tier in der Arena, welches sich aber als eingesperrt entpuppte und sobald ich den Deckel anhob hinausflog (Arbeiterinnen sind dar√ľber gelaufen ohne es zu bemerken).Insofern alles gut. Auch im Nest sind jetzt immer 1 bis 2 Arbeiterinnen unterwegs, die dort trinken herumlaufen oder kleine Steine zwischen Ytong und Glass quetschen. Bauen sie so ihr Nest f√ľr den Einzug um. Ich wei√ü, dass viele sagen unter hundert Arbeiterinnen sei an keinen Umzug zu denken, aber ihr Reagenzglas wird voll ,immer mehr Sand wird hinausgetragen und die Ameisen sitzen teilweise am Ausgang. Meint ihr sie ziehen bald um oder soll ich ihnen die Abdeckung vom Reagenzglas abnehmen, oder soll ich mich einfach gedulden?
Viele Gr√ľ√üe hortensius



hortensius
Einsteiger
Offline
Beiträge: 32
Registriert: 17. Juni 2023, 10:21
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

#27 Messor barbarus Haltungsbericht

Beitrag von hortensius » 23. Juli 2023, 18:02

Es sind wieder ein paar Tage vergangen, jedoch gibt es nichts zu berichten. Es werden immer mehr, sie sitzen quasi auf Brut und werden bald hundert Tiere erreichen. F√ľr mich geht es dann 3 einhalb Wochen in den Urlaub. Wasser ist genug vorhanden K√∂rner auch immer bereit gestellt und jede Woche wird ihnen jemand ein paar Heimchen f√ľttern. Allerdings wird der M√ľll unter der Reagenzglas Abdeckung nicht entfernt werden k√∂nnen, daher habe ich die Sorge, dass sich dort gef√§hrliche Milben bilden, ist diese Sorge berechtigt? Ich habe bereits in den Abfalltieren eine Milbe entdeckt, die in 2 Wochen dort entstanden ist. Sie sa√ü zwar nur auf den Abf√§llen herum , aber dennoch bin ich besorgt(Ich habe sie sofort get√∂tet und nach anderen Ausschau gehalten, es gab aber keine)
Viele Gr√ľ√üe hortensius



Benutzeravatar
Zitrus

User des Monats Juni 2020 User des Monats Juni 2021 User des Monats Januar 2023
Moderator
Offline
Beiträge: 2001
Registriert: 3. Januar 2020, 00:15
Auszeichnung: 3
Hat sich bedankt: 2806 Mal
Danksagung erhalten: 2027 Mal

#28 Messor barbarus Haltungsbericht

Beitrag von Zitrus » 23. Juli 2023, 18:21

hortensius hat geschrieben: ‚ÜĎ
23. Juli 2023, 18:02
Allerdings wird der M√ľll unter der Reagenzglas Abdeckung nicht entfernt werden k√∂nnen, daher habe ich die Sorge, dass sich dort gef√§hrliche Milben bilden, ist diese Sorge berechtigt?
Nein, parasit√§re Milben sind entweder da oder eben nicht. Gro√üe Mengen M√ľll k√∂nnen, vor allem wenn dieser Feucht ist, die Vermehrung von harmlosen "Futtermilben" und Springschw√§nzen beg√ľnstigen, aber diese Tierchen leisten eigentlich gute Dienste, indem sie selbigen verwerten.



hortensius
Einsteiger
Offline
Beiträge: 32
Registriert: 17. Juni 2023, 10:21
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

#29 Messor barbarus Haltungsbericht

Beitrag von hortensius » 30. Juli 2023, 17:31

Ich bin jetzt f√ľr 3 bis 4 Wochen im Urlaub. meine Tante wird das Nest befeuchten (damit sie umziehen) und ihnen Heimchen geben. Wasser und K√∂rner sind genug vorhanden. Daran ,dass sie √ľberleben, zweifle ich nicht. Aber normalerweise f√ľttere ich 2 bis 3 mal die Woche protein, die n√§chsten Wochen nur einmal ( daf√ľr drei mal soviel), werden sie dann zwischen den F√ľtterungen ihre massig vorhande Brut verspeisen?



Benutzeravatar
Harry4ANT

User des Monats März 2017 User des Monats Janur 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 2945
Registriert: 8. Dezember 2016, 21:48
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 1024 Mal
Danksagung erhalten: 2132 Mal

#30 Messor barbarus Haltungsbericht

Beitrag von Harry4ANT » 30. Juli 2023, 18:10

D√ľrfte √ľberhaupt kein Problem sein.

Bei der Kombination Messor barbarus (durch den K√∂rnerspeicher) + jemand der 1x Woche f√ľttert sowieso nicht.

Das Wichtigste ist eine gesicherte Wasserversorgung - also auch Reserve Tränken stellen und deiner Tante diese zeigen, falls welche Auslaufen usw.


A.octospinosus_ 4) _C.cosmicus_ 4) _T.nylanderi_ 4) _C.nicobarensis_ 4) _P.megacephala_ 4) _A.gracilipes_ 4) _M. barbarus_ 4) _C.japonicus_ 4) _C.fellah

hortensius
Einsteiger
Offline
Beiträge: 32
Registriert: 17. Juni 2023, 10:21
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

#31 Messor barbarus Haltungsbericht

Beitrag von hortensius » 30. Juli 2023, 21:06

Ok , dann passt alles. Zusätzlich zum Reagenzglas Wassertank haben sie noch eine Reservetränke. Meine Tante hat von mir auch alles gezeigt und erklärt bekommen.



hortensius
Einsteiger
Offline
Beiträge: 32
Registriert: 17. Juni 2023, 10:21
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

#32 Messor barbarus Haltungsbericht

Beitrag von hortensius » 21. August 2023, 11:30

hallo zusammen, meine ameisen haben den Urlaub gut √ľberstanden. Es gibt 3 neue majore, davon einer so gro√ü wie die K√∂nigin. Das Reagenzglas ist so voll, dass sie beinahe alle K√∂rner daneben lagern und im Reagenzglas nur noch Brut ist



Neues Thema Antworten

Zur√ľck zu ‚ÄěMessor-Haltungsberichte (europ√§ische Ameisenarten)‚Äú