Lasius fuliginosus ( glänzend schwarze Holzameise ) Nest

Berichte (z.B. Reiseberichte, Ameisenfotoalben, Ausflüge, Schnappschüsse, etc.) mit vielen Fotos von Ameisen und Natur.
Antworten
Benutzeravatar
Michael Schoen
Erfahrener Halter
Offline
Beiträge: 1975
Registriert: 17. November 2001, 18:09
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#1 Lasius fuliginosus ( glänzend schwarze Holzameise ) Nest

Beitrag von Michael Schoen » 7. Mai 2002, 17:26

Hallo die Exkursion in Kassel war trotz feuchten Wetters ein voller Erfolg , ich bedanke mich hier nochmal bei Hr. Karsten Grotstück und Hr. Andreas Grotstück es war auch zum zweiten mal wieder sehr informativ und interessant !!! Ich habe von Hr. K. Grotstück ein Nest das durch einen Sturmschaden verlassen wurde geschenkt bekommen und ich bin echt begeistert , deshalb werde ich hier ein paar Bilder einfügen !!!
[img]/grafiken/1020j84g39.jpg[/img]
[img]/grafiken/1020j8g298.jpg[/img]
[img]/grafiken/1020j8g443.jpg[/img]


Grüsse Michael Schön
Haltet Eure Ameisen verantwortungsbewusst ! Schütz somit unsere einheimische Fauna ( bitte schaut in den Infektionsthread ! ), bietet den Tieren eine artgerechte Haltung an!
Tragt so mit euren Wissen einen Teil zum Naturschutz bei .


Hobbyimker + Ameisenhalter
2 Vorsitzender der ASW Hessen
Michael Schön

Matze
Experte der Haltung
Offline
Beiträge: 579
Registriert: 21. April 2002, 16:02
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#2

Beitrag von Matze » 7. Mai 2002, 19:48

Wow
Sieht echt beeindruckend aus. :]
.:latte:
Meine Haltungsberichte: Messor barbarusund Messor minor hesperius

Benutzeravatar
Michael Schoen
Erfahrener Halter
Offline
Beiträge: 1975
Registriert: 17. November 2001, 18:09
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#3

Beitrag von Michael Schoen » 10. Mai 2002, 21:02

Ein sehr grosses aktives Volk in einer uralten Eiche die schon abgestorben ist , ist von dieser Ameisenart bewohnt , es ist eine sehr sehr grosse Kolonie in der Nähe dieser Ameisenart befindet sich kein Formicanest wegen des Mandibeldrüsensekrets von Lasius fuliginosus, was als Abschreckung eingesetzt wird!!!! Auch andere Lasiusarten halten sich nicht in der Nähe dieses dominierenden Nestes auf, allerdings eine benachbarte Myrmicakolonie habe ich nach längeren suchen gefunden dieser Art scheint das nicht sonderlich zu stören !!!! Helfe den dortigen Ameisenhegern jetzt bei der " Nestpflege " der im dortigen Wald lebenden Formicaarten !!!

Grüsse Michael Schön :))


Grüsse Michael Schön
Haltet Eure Ameisen verantwortungsbewusst ! Schütz somit unsere einheimische Fauna ( bitte schaut in den Infektionsthread ! ), bietet den Tieren eine artgerechte Haltung an!
Tragt so mit euren Wissen einen Teil zum Naturschutz bei .


Hobbyimker + Ameisenhalter
2 Vorsitzender der ASW Hessen
Michael Schön

Antworten

Zurück zu „Fotoberichte & Videoberichte“