User des Monats Juli 2021   ---   ChrisV87  ---   Danke vom TEAM Ameisenforum  

Welche Camponotus-Art?

Eure Berichte & Beobachtungen - Meinungen & Fragen [einheimische und exotische Arten]
Antworten
Biotoxin
Einsteiger
Offline
Beiträge: 17
Registriert: 2. September 2020, 17:18
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#1 Welche Camponotus-Art?

Beitrag von Biotoxin » 21. Juni 2021, 08:58

Guten Morgen zusammen,

handelt es sich eurer Meinung nach bei diesen Ameisen um Camponotus cruentatus?
Diese weißen Streifen auf der Gaster irritieren mich und die Königin hat auch nur eine leicht rötliche Färbung.
Ich denke ihr könnt mir am ehesten sagen, worum es sich hier handelt. :)

Ich hoffe die Links sind okay.

Vielen Dank! :)

https://ibb.co/Hq0pmVR

https://ibb.co/44QF5M7

Benutzeravatar
Mordreth
Einsteiger
Offline
Beiträge: 63
Registriert: 2. September 2020, 09:10
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

#2 Welche Camponotus-Art?

Beitrag von Mordreth » 21. Juni 2021, 11:07

Man sieht auf dem ersten Bild die Königin leider nicht so gut, weil sie von einer Puppe verdeckt wird. Auf dem zweiten Bild seh ich irgendwie gar keine Königin 6) :lol:

Die weißen Streifen auf der Gaster kommen einfach davon, dass dieser gut gefüllt ist. Dadurch dehnt er sich und zwischen den einzelnen Segmenten der Gaster befindet sich irgendeine transparente Haut, welche dann eben sichtbar wird.


Hier ein Bild von meiner C. cruentatus Königin. Vielleicht kannst du dann besser vergleichen. Ansonsten befinden sich in meinem Haltungsbericht auch noch einige Bilder mehr davon.
Bild

Du kannst ja mal versuchen bessere Bilder hochzuladen, dann kann ich vllt. mehr dazu sagen :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Mordreth für den Beitrag:
Biotoxin

Biotoxin
Einsteiger
Offline
Beiträge: 17
Registriert: 2. September 2020, 17:18
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#3 Welche Camponotus-Art?

Beitrag von Biotoxin » 21. Juni 2021, 23:13

Besser bekomme ich es leider nicht hin :o

https://ibb.co/svP4JZS
https://ibb.co/Yhq0pKd

Benutzeravatar
Mordreth
Einsteiger
Offline
Beiträge: 63
Registriert: 2. September 2020, 09:10
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

#4 Welche Camponotus-Art?

Beitrag von Mordreth » 21. Juni 2021, 23:26

Kann zwar den rötlichen Schimmer nicht erkennen, aber du sagtest ja, dass dieser leicht vorhanden ist. Insofern sieht das für mich als Laie durchaus nach C. cruentatus aus. Es ist übrigens normal, dass lediglich das vorderste Segment der Gaster rot, bzw. rötlich ist. Der Rest ist auch bei mir schwarz.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Mordreth für den Beitrag:
Biotoxin

[VA]
Einsteiger
Offline
Beiträge: 74
Registriert: 7. Februar 2021, 13:22
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

#5 Welche Camponotus-Art?

Beitrag von [VA] » 21. Juni 2021, 23:29

Hierbei dürfte es sich um Camponotus cruentatus handeln.
Hast du sie als solche gekauft/Informationen zur Herkunft?
Bei den Königinnen der Art gibt es teils erhebliche farbliche Unterschiede
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor [VA] für den Beitrag:
Biotoxin

Biotoxin
Einsteiger
Offline
Beiträge: 17
Registriert: 2. September 2020, 17:18
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#6 Welche Camponotus-Art?

Beitrag von Biotoxin » 22. Juni 2021, 00:27

Danke für eure Antworten.

Ich habe sie als Camponotus cruentatus gekauft ja über ebay kleinanzeigen.
Mich hat nur irritiert dass sie so dunkel sind und man wie gesagt auch nur bei der Königin einen minimalen Rotschimmer sieht.

Antworten

Zurück zu „Ameisenhaltung“