Nochmal: Was ist das?

Einsteiger und Interessenten können hier ihre Fragen stellen.
Antworten
Nevis Latan
Einsteiger
Beiträge: 23
Registriert: 1. Juli 2005, 16:26
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#1

Beitrag von Nevis Latan » 3. Juli 2005, 21:20

Hallo erstmal allerseits auf dem Board, das ist gleichzeitig mein erstes Posting...

So, ich habe heute beim spazieren ein paar Könginnen gesammelt, weil es heute wirklich viele davon gab. Nun weiss ich aber nicht was das ist. Viel interessanter ist aber die Frage ob sie Polygyn sind?

Bild

Das wars auch schon :-)

MfG, Maghan Nevis Latan

Frame
Halter
Beiträge: 730
Registriert: 27. Mai 2005, 17:07
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#2

Beitrag von Frame » 3. Juli 2005, 21:32

Also ich mit meinem Ungeschulten Auge würde jetzt auf Lasius sp. tippen, aber das mit dem bestimmen ist immer so eine sache.

Hast du mehr Info´s?
Ungefähre größe? Wo genau gefunden?

Nevis Latan
Einsteiger
Beiträge: 23
Registriert: 1. Juli 2005, 16:26
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#3

Beitrag von Nevis Latan » 3. Juli 2005, 21:46

Naja gefunden habe ich sie in Berlin. Umzwar an einem Abwassersee in unmittelbarer Nähe. Genau jedoch auf einem kahlen festen grauen trockenen Sandboden, mit Grass in der Nähe (ca 1 Meter von entfernt). Keine Steine in der Nähe. Wasser ca 7m entfernt, höhenunterschied ca 80cm. GPS koordinate habe ich leider nicht :-D

Sie ist ohne Fühler von Kopf bis Gaster genau 1cm lang. Der hinterleib glänzt leicht, sieht man leider auf dem Bild nicht.

Lasius Niger wäre natürlich schade weil nicht Polygyn... Wenn die Viecher Polygyn wäre könnte ich einen riesen Gründerstaat haben... egal.

Was ist mit Myrmica Rub... ? In der gegend krochen lauter kleine rote ameisen mit schwarzem schädel rum...

Danke schon mal, MfG Maghan Nevis Latan

borsti
Einsteiger
Beiträge: 46
Registriert: 18. Juni 2005, 11:59
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#4

Beitrag von borsti » 4. Juli 2005, 01:26

also Myrmica rubra oder andere Myrmica spezies kann man anhand der fotos klar ausschliessen.

ich denke auch dass das Lasius sp. sein könnten, aber wirklich sicher bin ich mir nur darüber was sie nicht sind ;)

Benutzeravatar
Sobek
Fortgeschrittener Halter
Beiträge: 650
Registriert: 27. Mai 2005, 19:11
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#5

Beitrag von Sobek » 4. Juli 2005, 10:05

Mal ne zwischen frage: Warum wird bei jeder art die aussieht wie ne lasius gleich niger gesagt? oder bei myrmica , rubra???!?!?!?!?!

Sagt doch zur abwechslung mal Lasius sp. oder so ;)
Dabei seit 2003 :)

DarkZark
Halter
Beiträge: 805
Registriert: 6. Oktober 2003, 13:20
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#6

Beitrag von DarkZark » 4. Juli 2005, 10:15

Das frag ich mich auch immer, sobek...
Das kommt weil diese beiden Arten immer als Anfängerarten gehandelt werden und so viele Halter auch nur diese beiden Arten kennen. Deswegen öfter mal einfach nur sp. schreiben und vielleicht zusätzlich eine Vermutung äußern, sonst denkt man leicht, dass die Tiere bestimmt wurden.

Benutzeravatar
antday
Einsteiger
Beiträge: 54
Registriert: 22. Dezember 2003, 14:14
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#7

Beitrag von antday » 4. Juli 2005, 13:19

Es kann keine Lasius niger sein, da der Kopf der niger-Königinnen enger als der Thorax ist.

Warum wird bei jeder art die aussieht wie ne lasius gleich niger gesagt? oder bei myrmica , rubra???!?!?!?!?!

Es ist logisch, da diese Arten die verbreitesten Arten dieser Genera sind. Daher ist auch die Chance auf richtige Antwort am größten :)

Benutzeravatar
Smaug
Halter
Beiträge: 1177
Registriert: 30. Juni 2004, 19:02
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

#8

Beitrag von Smaug » 4. Juli 2005, 19:45

Ich glaube auch nicht, dass es sich um eine Lasius-niger-Königin handelt, weil die Gaster so spitz zuläuft, was mir besonders auf dem rechten Bild auffällt. Also meine Königin sieht anders aus.
[font=Comic Sans MS]L.G. Smaug[/font]
[font=Comic Sans MS][/font][font=Comic Sans MS][/font]

Antworten

Zurück zu „Einsteigerfragen“