Erste Kolonie mit Planungsschwierigkeiten

Berichte & Beobachtungen - Meinungen & Fragen [einheimische und exotische Arten]

Re: Erste Kolonie mit Planungsschwierigkeiten

Beitragvon Ameisenstarter » 23. Juni 2018, 12:59

Anub hat geschrieben:Und die Reise war schon lange gebucht als ich meine Königin gefunden habe :rolleyes:


Mir ging es mehr darum, dass man sich vor dem Fang bzw. kurz nach dem Fang darüber Gedanken macht, ob man zu diesem Zeitpunkt (wenn man bald in einen langen Urlaub fliegt und sich niemand um die Tiere kümmern kann) überhaupt eine Gyne (und bis zum Urlaub Kolonie mit Arbeiterinnen) überhaupt richtig umsorgen kann.

Aber nagut, wie du es letztendlich machst ist deine Sache. Nur haben gerade kleine Kolonien mit Trockenfutter oftmals etwas Probleme bei der Verarbeitung.


Liebe Grüße
Benutzeravatar
Ameisenstarter
Moderator
 

Beiträge: 1199
Bilder: 7
Registriert: 30. August 2017, 00:30
Wohnort: Weidenberg
Auszeichnungen: 2
Auszeichnung Dezember (1) August (1)
Hat sich bedankt: 739 mal
Danke bekommen: 1245 mal

Re: Erste Kolonie mit Planungsschwierigkeiten

Beitragvon Anub » 23. Juni 2018, 14:42

Ok jetzt verstehe ich was du meinst. Ja vielleicht hast du auch Recht aber ich habe mich schon so lange auf eine Gyne gefreut und will sie jetzt nicht gleich wieder hergeben müssen :)

Wird schon schiefgehen. Danke jedenfalls für die Hinweise.

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Anub für den Beitrag:
Ameisenstarter
Anub
Einsteiger
 

Beiträge: 7
Registriert: 22. Juni 2018, 14:35
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 2 mal

Re: Erste Kolonie mit Planungsschwierigkeiten

Beitragvon Anub » 12. Oktober 2018, 22:15

Halli hallo liebe Ameisenfreunde,

ich habe sehr gute Nachrichten: Als ich vor 3 Wochen wieder zurückgekommen bin, habe ich mit Freude festgestellt, dass 5 der 9 Ameisenköniginnen tatsächlich die vollen 2 Monate überlebt haben und alle erfolgreich gegründet haben. Bei der Rückkehr habe ich natürlich alle erstmal gut gefüttert, was ohne Zweifel sehr dringend notwendig war.

Da es jetzt schon bald Richtung Winterruhe geht, bin ich momentan dabei alle gut aufzupeppeln und dann geht es ab in den Kühlschrank. Im Frühjahr wäre dann der Plan voll durchzustarten mit einer neuen Arena :division:

Liebe Grüße
Anub

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Anub für den Beitrag:
Unkerich
Anub
Einsteiger
 

Beiträge: 7
Registriert: 22. Juni 2018, 14:35
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 2 mal

Vorherige

Zurück zu Ameisenhaltung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder