Video, rettet die Gynen Hermine und Hertrud !

Berichte (z.B. Reiseberichte, Ameisenfotoalben, Ausflüge, Schnappschüsse, etc.) mit vielen Fotos von Ameisen und Natur.

Video, rettet die Gynen Hermine und Hertrud !

Beitragvon Abaton23 » 2. Juli 2018, 23:41

Heute schauen wir nach den Gynen von C.ligniperdus und C.herculeanus in ihren Reagenzgläsern.

Zwei der Gynen müssen von Euch gerettet werden:
1. Schreibt in die Kommentare DIREKT HIER IM THREAD, warum Ihr Hertrud empfangen wollt.
2. Schreibt, welchem anderen Kommentator Ihr die Gyne Hertrud gönnen würdet.
Der Kommentator, welcher die meisten Empfehlungen durch andere bekommt, empfängt die Dame.



Da dies eine Einzelaktion ist, gibt es dieses Mal keinen getrennten Diskussionstread. Ihr könnt Eure Beiträge direkt unten posten.

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Abaton23 für die Beiträge (total 2):
Sir JoeMaddio
Benutzeravatar
Abaton23
Einsteiger
 

Beiträge: 152
Registriert: 15. Mai 2018, 16:16
Hat sich bedankt: 143 mal
Danke bekommen: 163 mal

Re: Video, rettet die Gynen Hermine und Hertrud !

Beitragvon Maddio » 3. Juli 2018, 12:07

Ich würde gerne Hermine bei mir aufnehmen, da Hermine mein Lieblingscharakter bei Harry Potter ist.

Bei mir wird sie es gut haben, denn ich mache keine Unterschiede zwischen muggelstämmigen und reinblütigen Gynen..äh Hexen :D.



P.S.: Ich warte ein paar Wortmeldungen ab, bevor ich meine Empfehlung hier in diesen Post reineditieren werde.

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Maddio für die Beiträge (total 5):
Sir JoeUnkerichReliAntSerafineAbaton23
Benutzeravatar
Maddio
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 1932
Registriert: 15. März 2007, 11:35
Wohnort: Bocholt
Auszeichnungen: 1
April (1)
Hat sich bedankt: 3665 mal
Danke bekommen: 2029 mal

Re: Video, rettet die Gynen Hermine und Hertrud !

Beitragvon Abaton23 » 3. Juli 2018, 19:46

Tja, Maddio, wenn sich keine anderen Interessenten finden, kriegst Du wohl den Automatikzuschlag. Das passt auch deshalb, weil Du der erste warst, der mir als Neuling im Forum Antworten gepostet hat. Das war damals im Thread "Camponotus ligniperdus Gyne verstorben. Ursachenforschung".

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Abaton23 für den Beitrag:
Maddio
Benutzeravatar
Abaton23
Einsteiger
 

Beiträge: 152
Registriert: 15. Mai 2018, 16:16
Hat sich bedankt: 143 mal
Danke bekommen: 163 mal

Re: Video, rettet die Gynen Hermine und Hertrud !

Beitragvon Ameisenstarter » 3. Juli 2018, 19:55

Ich würde Maddio Hermine gönnen, da sie auch mein Lieblingscharakter aus Harry Potter ist. :D

Ich selbst möchte keine der beiden, denn ich habe schon beide Arten.

Viel Erfolg den beiden Gynen.

Liebe Grüße :)

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Ameisenstarter für die Beiträge (total 2):
MaddioAbaton23
Benutzeravatar
Ameisenstarter
Moderator
 

Beiträge: 1224
Bilder: 7
Registriert: 29. August 2017, 23:30
Wohnort: Weidenberg
Auszeichnungen: 2
Auszeichnung Dezember (1) August (1)
Hat sich bedankt: 769 mal
Danke bekommen: 1314 mal

Re: Video, rettet die Gynen Hermine und Hertrud !

Beitragvon Maddio » 3. Juli 2018, 22:47

Abaton23 hat geschrieben:Tja, Maddio, wenn sich keine anderen Interessenten finden, kriegst Du wohl den Automatikzuschlag. Das passt auch deshalb, weil Du der erste warst, der mir als Neuling im Forum Antworten gepostet hat. Das war damals im Thread "Camponotus ligniperdus Gyne verstorben. Ursachenforschung".


Wow, das wär ja echt cool :) C. herculeanus ist die einzige der drei großen einheimischen Camponotus-Arten, die ich noch nicht gehalten habe. Ich habe aber schon viel Erfahrung mit C. ligniperda und aktuell mit C.vagus. Auch habe ich noch ein Holznest bereit stehen, was meine C. vagus eine zeitlang genutzt haben. Sie sind bei mir also in guten Händen, sollte ich wirklich den Zuschlag erhalten.

Edit: Ich würde dann auch hier im AF einen HB beginnen, damit du mitverfolgen kannst wie es mit Hermine weitergeht.

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Maddio für die Beiträge (total 2):
AmeisenstarterUnkerich
Benutzeravatar
Maddio
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 1932
Registriert: 15. März 2007, 11:35
Wohnort: Bocholt
Auszeichnungen: 1
April (1)
Hat sich bedankt: 3665 mal
Danke bekommen: 2029 mal

Re: Video, rettet die Gynen Hermine und Hertrud !

Beitragvon MDANT » 3. Juli 2018, 23:17

Wie ich schon in einem anderen Beitrag von dir schrieb, Abaton23, reizt es mich schon länger eine große Camponotus Art zu halten (wenn auch bisher der Fokus mehr auf Camponotus lignieperdus lag). Wie ich aber auch schrieb, will ich mir aus Platzgründen derzeit kein 2.Volk zulegen, zumal Messor barbarus ja auch ein wenig größer wird.

Von demher gönne auch ich Maddio die Gyne, auch wenn es hier eigentlich um Hertrud und nicht um Hermine geht, wenn ich das Video richtig verstanden habe :p
Bei Maddio ist sie sicher in guten Händen!
Und ich vetraue darauf, dass du, lieber Abaton23, auch mal wieder in einen Schwarmflug gerätst, wenn ich mal mehr Platz habe ;)

Zu deinem Technik Problem mit dem Flackern:
So auf Anhieb kann ich leider nicht viel sagen, nur das ich das Flackern eigentlich von PC Bildschirmen kenne, wenn die abgefilmt werden.
Hast du denn in dem Raum schon ohne Probleme gefilmt?
Vielleicht liegt es ja an dem Licht in dem Raum

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor MDANT für den Beitrag:
Maddio
Benutzeravatar
MDANT
Halter
 

Beiträge: 215
Registriert: 21. Februar 2018, 18:06
Wohnort: Baden-Württemberg
Hat sich bedankt: 43 mal
Danke bekommen: 91 mal

Re: Video, rettet die Gynen Hermine und Hertrud !

Beitragvon Abaton23 » 4. Juli 2018, 19:37

Die Entscheidung ist so einfach wie angenehm: Hertrud geht an Maddio!
Ich schreib Dir ne PN, damit Du mir Name und Lieferadresse geben kannst.

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Abaton23 für die Beiträge (total 2):
UnkerichMaddio
Benutzeravatar
Abaton23
Einsteiger
 

Beiträge: 152
Registriert: 15. Mai 2018, 16:16
Hat sich bedankt: 143 mal
Danke bekommen: 163 mal

Re: Video, rettet die Gynen Hermine und Hertrud !

Beitragvon User3165 » 4. Juli 2018, 20:46

MDANT hat geschrieben:Zu deinem Technik Problem mit dem Flackern:
So auf Anhieb kann ich leider nicht viel sagen, nur das ich das Flackern eigentlich von PC Bildschirmen kenne, wenn die abgefilmt werden.
Hast du denn in dem Raum schon ohne Probleme gefilmt?
Vielleicht liegt es ja an dem Licht in dem Raum


Hmm.. da hab ich wohl im Video nicht richtig aufgepasst :rolleyes:
Sollte es darum gehen, dass du beim Filmen in einem bestimmten Raum ein flackern im Video hast: Das liegt wahrscheinlich an der Lampe. Bin kein Technikprofi, hab aber ein bisschen Ahnung von Physik, und möglicherweise flackert deine Lampe in einer Frequenz, die nur ganz leicht von einem Vielfachen der Bildrate deiner Kamera abweicht... Du könntest versuchen, mit mehreren unterschiedlichen Lampen zu beleuchten (Schreibtischlampe, Leselampe, wasauchimmer gerade da ist) um den Effekt zu minimieren ;)
Angaben ohne Gewähr, ist nur so eine Idee :D

Liebe Grüße,
Gabs

PS: Mit Maddio hat die Gyne wohl eine rosige Zukunft vor sich ;)

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor User3165 für die Beiträge (total 3):
UnkerichMaddioAbaton23
Benutzeravatar
User3165
Halter
 

Beiträge: 521
Bilder: 281
Registriert: 1. Juli 2017, 11:11
Wohnort: Bayern
Auszeichnungen: 2
Juli (1) August (1)
Hat sich bedankt: 881 mal
Danke bekommen: 589 mal

Nächste

Zurück zu Fotoberichte & Videoberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder