Ameise auf der Terasse

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.

Ameise auf der Terasse

Beitragvon stst » 14. Juli 2018, 00:03

Hallo

Heute bei sonnigem Wetter um ca. 14:00 gefunden.
Sieht mir nach eine Königin aus.
Kann jemand was zur Art sagen?

Grüße, Stefan
Dateianhänge
ameise1.png
ameise3.png
ameise4.png
stst
Einsteiger
 

Beiträge: 8
Registriert: 5. Juli 2018, 01:07
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Ameise auf der Terasse

Beitragvon WiError » 14. Juli 2018, 13:29

Sieht aus wie eine Lasius niger oder eine ihrer Schwesternarten Ich würde sie als Lasius cf. niger einordnen.
Viel Spaß damit!

Der Link für alle Infos zu deiner Art:
https://www.ameisenwiki.de/index.php/Lasius_niger


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Zuletzt geändert von Ameisenstarter am 14. Juli 2018, 13:35, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bitte "Ändern"-Funktion nutzen
WiError
Einsteiger
 

Beiträge: 31
Registriert: 22. April 2018, 10:23
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

Re: Ameise auf der Terasse

Beitragvon stst » 15. Juli 2018, 22:02

WiError hat geschrieben:Sieht aus wie eine Lasius niger oder eine ihrer Schwesternarten Ich würde sie als Lasius cf. niger einordnen.

Also ja, lokale Art, mittleres Enztal / BaWü. Kleine schwarze Ameisen laufen seit Jahren zwischen den Terassenplatten herum, könnte also passen.
Ich habe noch ein Bild bei weniger kontrastreicher Beleuchtung, jetzt im Reagenzglas.
Dateianhänge
ameise31.png
stst
Einsteiger
 

Beiträge: 8
Registriert: 5. Juli 2018, 01:07
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Ameise auf der Terasse

Beitragvon WiError » 16. Juli 2018, 08:51

stst hat geschrieben:
WiError hat geschrieben:Sieht aus wie eine Lasius niger oder eine ihrer Schwesternarten Ich würde sie als Lasius cf. niger einordnen.

Also ja, lokale Art, mittleres Enztal / BaWü. Kleine schwarze Ameisen laufen seit Jahren zwischen den Terassenplatten herum, könnte also passen.
Ich habe noch ein Bild bei weniger kontrastreicher Beleuchtung, jetzt im Reagenzglas.


Ja danke für das foto es is ziemlich sicher eine Lasius cf. niger. Genauer geht es ohne mikroskop nicht weil die Art so viele Untergruppen hat aber das ist für die Haltung nicht relevant. Einfach den link den ich oben gesendet hab durchlesen. Da findest du alles was du zur Haltung beachten musst

Lg und viel Spaß mit der schönen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
WiError
Einsteiger
 

Beiträge: 31
Registriert: 22. April 2018, 10:23
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke


Zurück zu Bestimmung von Ameisen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder