Schokoschaben Nachkommen nur noch Weibchen?

Futtertiere, Futtertierhaltung, Diskussion, sonstige Überlegungen und Ideen

Schokoschaben Nachkommen nur noch Weibchen?

Beitragvon OdinsRabe » 12. August 2018, 12:16

Hallo zusammen,

mal wieder ein Problem das ich mir nicht erklären kann.
Die Schokoschaben machen nur Probleme :-)
Bei meiner Jungtieraufzucht ist mir aufgefallen das alles nur Weibchen sind und kann mir jemand erklären warum hier keine Männchen dabei sind?

Ich hab mich gefreut das sich das erste Problem gelöst hatte, endlich junge geschlüpft sind und nun bin ich mir über die nächsten Generationen nicht mehr sicher. Es werden natürlich noch mehr junge schlüpfen in nächster Zeit und bei den ganz frisch geschlüpften kann man das optisch noch nicht so gut sehe, welches Geschlecht sie haben?!
Mir ist auch aufgefallen, sobald sie mal ein Tag kein Feuchtfutter bekommen, fressen sie sich sofort Gegenseitig an bzw. fressen sie sich auch bis auf den Chitinpanzer komplett runter. Ich werde ihnen wohl mal mehr Frischfutter zur Verfügung stellen müssen und/oder mir überlegen wie ich ihnen am besten eine Wassertränke anbieten kann.

gerne noch ein Bild

Grüße
Dateianhänge
Junge Schaben 2.jpg
Benutzeravatar
OdinsRabe
Einsteiger
 

Beiträge: 142
Registriert: 14. Januar 2018, 00:41
Hat sich bedankt: 33 mal
Danke bekommen: 41 mal

Re: Schokoschaben Nachkommen nur noch Weibchen?

Beitragvon Formicarius » 12. August 2018, 13:39

Hey,
die Nymphen (Jungtiere) dieser Schaben sehen alle gleich aus.
Erst bei der Adult Häutung bekommen die Männchen ihre Flügel und charakteristisches Aussehen.

EDIT: Die Tiere sollten auch immer eine Wassertränke haben. Kann man so wie bei Ameisen machen, einfach Reagenzglas mit Wasser füllen und mit Watte verstopfen.
Die Tiere können dann an der feuchten Watte trinken.

Grüße

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Formicarius für die Beiträge (total 2):
DameiseOdinsRabe
Benutzeravatar
Formicarius
Einsteiger
 

Beiträge: 87
Registriert: 25. September 2016, 20:28
Hat sich bedankt: 13 mal
Danke bekommen: 47 mal


Zurück zu Futterversorgung, was ist machbar für unsere Ameisenhaltung?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder