Diskussionsthread zum Haltungsbericht Solenopsis fugax

Aphaenogaster, Crematogaster, Leptothorax, Polyergus, Solenopsis, Tapinoma & Diverse Gemeinschaftsbecken

Diskussionsthread zum Haltungsbericht Solenopsis fugax

Beitragvon Timmey91 » 1. Oktober 2018, 21:15

Hey Leute,
Hier gerne Fragen, Anmerkungen, Tipps oder andere Kommentare!
Vielen dank und liebe Grüße

Timmey91

Haltungsbericht: haltungsbericht-solenopsis-fugax-t59002.html
Benutzeravatar
Timmey91
Halter
 

Beiträge: 155
Registriert: 22. Dezember 2014, 11:32
Wohnort: Worms Rheindürkheim
Auszeichnungen: 1
Auszeichnung Dezember (1)
Hat sich bedankt: 259 mal
Danke bekommen: 128 mal

Re: Diskussionsthread zum Haltungsbericht Solenopsis fugax

Beitragvon Ameisenstarter » 1. Oktober 2018, 21:50

Hallo Timmey91!

Schön, dass du einen Haltungsbericht zu dieser Art eröffnet hast und Glückwunsch zum Fund. Die kleinen sind schon sehr toll.

Die Winterruhe würde ich jetzt nicht fest setzen sondern lieber abwarten, ob sie denn nur bis zu Larven aufzieht oder sogar noch weiter. Ich vermute aber auch, dass bei Larven Schluss sein wird.

Ich werde deinen Bericht verfolgen und wünsche dir eine gute Entwicklung nach der Winterruhe.

Liebe Grüße :)

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Ameisenstarter für die Beiträge (total 2):
MaddioTimmey91
Benutzeravatar
Ameisenstarter
Moderator
 

Beiträge: 1281
Bilder: 7
Registriert: 29. August 2017, 23:30
Wohnort: Weidenberg
Auszeichnungen: 2
Auszeichnung Dezember (1) August (1)
Hat sich bedankt: 828 mal
Danke bekommen: 1413 mal

Re: Diskussionsthread zum Haltungsbericht Solenopsis fugax

Beitragvon Serafine » 2. Oktober 2018, 06:27

Kleine Warnung vorab, die Arbeiterinnen sind wirklich WINZIG. Die Pygmäen werden ungefähr 0.8mm lang, würde daher raten das RG in eine Arena zu legen bevor erste Arbeiterinnen da sind, denn der Wattepfropf ist für die nicht wirklich ein Hindernis.

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Serafine für die Beiträge (total 3):
MaddioChewyTimmey91
Benutzeravatar
Serafine
Halter
 

Beiträge: 1541
Registriert: 1. März 2017, 16:07
Auszeichnungen: 1
September (1)
Hat sich bedankt: 198 mal
Danke bekommen: 874 mal

Re: Diskussionsthread zum Haltungsbericht Solenopsis fugax

Beitragvon Timmey91 » 2. Oktober 2018, 07:42

Guten Morgen!

Danke für die Kommentare :)
Ja das mt der Winterruhe mache ich dann je nachdem wie der weitere Verlauf sich darstellen wird.

Und danke für den Tipp Serafine, ich hätte jetzt nicht daran gedacht das sie sich da durchdrücken können.
Dann geh ich lieber auf Nummer Sicher und mach es so wie du gesagt hast!

Liebe Grüße
Timmey91

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Timmey91 für den Beitrag:
Maddio
Benutzeravatar
Timmey91
Halter
 

Beiträge: 155
Registriert: 22. Dezember 2014, 11:32
Wohnort: Worms Rheindürkheim
Auszeichnungen: 1
Auszeichnung Dezember (1)
Hat sich bedankt: 259 mal
Danke bekommen: 128 mal

Re: Diskussionsthread zum Haltungsbericht Solenopsis fugax

Beitragvon Serafine » 2. Oktober 2018, 10:15

Hier mal der Größenunterschied Königin zu Arbeiterinnen:
0.jpg


So sehen meine aktuell aus:
1.jpg

2.jpg

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Serafine für die Beiträge (total 4):
Saskia80Timmey91ErneMaddio
Benutzeravatar
Serafine
Halter
 

Beiträge: 1541
Registriert: 1. März 2017, 16:07
Auszeichnungen: 1
September (1)
Hat sich bedankt: 198 mal
Danke bekommen: 874 mal

Re: Diskussionsthread zum Haltungsbericht Solenopsis fugax

Beitragvon Timmey91 » 2. Oktober 2018, 11:59

Ohja da sieht man das sie sich tatsächlich in jeden ritz drücken :)
Vielen Dank für den Einblick!

Liebe Grüße
Timmey91
Benutzeravatar
Timmey91
Halter
 

Beiträge: 155
Registriert: 22. Dezember 2014, 11:32
Wohnort: Worms Rheindürkheim
Auszeichnungen: 1
Auszeichnung Dezember (1)
Hat sich bedankt: 259 mal
Danke bekommen: 128 mal

Re: Diskussionsthread zum Haltungsbericht Solenopsis fugax

Beitragvon Ameisenstarter » 21. Oktober 2018, 18:45

Hallo Timmey91,

bin beim letzten Mal tatsächlich nicht zum Antworten gekommen.

Also. Fremde Arbeiterinnen hinzu setzen, auf gar keinen Fall. Das geht sicher schief. Fremde Brut, also "Pushen", ist möglich, würde ich aber erst in Betracht ziehen, wenn wirklich gar nichts hilft.
Ich würde die Gyne einfach erstmal versuchen so gründen zu lassen, vor der WR wird es eh nichts mehr.

Ob du sie jetzt schon einwintern solltest oder nicht, ist nicht einfach zu sagen. Klar ist, dass sich die Brut nicht entwickelt hat oder die Gyne die alte Brut gefressen hat und die jetzigen Eier neu sind.
In dem Fall, würde ich persönlich mich nach der Außentemperatur richten. Wenn es über vielleicht eine Woche oder so schon unter 10°C hat, es auch schon in der Nacht Frost gibt, dann kann man meiner Meinung nach durchaus einwintern.
So sind die Temperaturen bei mir, ich weiß natürlich nicht, wie es bei dir ist.


Liebe Grüße :)

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Ameisenstarter für den Beitrag:
Timmey91
Benutzeravatar
Ameisenstarter
Moderator
 

Beiträge: 1281
Bilder: 7
Registriert: 29. August 2017, 23:30
Wohnort: Weidenberg
Auszeichnungen: 2
Auszeichnung Dezember (1) August (1)
Hat sich bedankt: 828 mal
Danke bekommen: 1413 mal

Re: Diskussionsthread zum Haltungsbericht Solenopsis fugax

Beitragvon Timmey91 » 21. Oktober 2018, 18:56

Hey Ameisenstarter,

Ja im Normalfall hätte ich das auch gesagt mit den fremden Arbeiterinnen, aber wie erwähnt gibt es da einen etwas Außergewöhnlichen Youtuber der in seinem Video Jungköniginnen zeigt welche er mit angeblich fremden Abreiterinnen zusammen gesetzt hat und erklärt das es bei dieser Art wirklich problemlos möglich wäre. Jetzt stellt sich mir natürlich Frage ob irgendjemand das schonmal überprüft hat. Ist natürlich ein Risiko aber ich frage mich auch warum derjenige so darüber reden sollte wenn es gar nicht stimmt.

Zu den Temperaturen bei mir kann ich nur sagen das wir heute im T-Shirt und kurzen Hosen auf dem Balkon gegrillt haben! Also in meiner Umgebung war es die letzten Wochen noch dauerhaft über 20 Grad tagsüber und Nachts minimal 8 Grad. Ab morgen soll es dann aber rapide bergab gehen mit den Temperaturen.

Deswegen denke ich auch das ich sie jetzt auf die Winterruhe vorbereiten werde damit sie nächstes Wochenende zu den anderen in den Kühlschrank wandern kann.

Vielen Dank für deine Antwort
Liebe Grüße
Timmey91
Benutzeravatar
Timmey91
Halter
 

Beiträge: 155
Registriert: 22. Dezember 2014, 11:32
Wohnort: Worms Rheindürkheim
Auszeichnungen: 1
Auszeichnung Dezember (1)
Hat sich bedankt: 259 mal
Danke bekommen: 128 mal

Nächste

Zurück zu Sonstige Gattungen & Gemeinschaftsbecken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder