Haltungsbericht & zukünftige Fragen - Lasius niger

Berichte & Beobachtungen - Meinungen & Fragen [einheimische und exotische Arten]

Haltungsbericht & zukünftige Fragen - Lasius niger

Beitragvon MrPinguuu » 9. Mai 2018, 14:33

Hallo,
ich möchte diesen Beitrag nutzen um "besondere" Ereignisse hier zu dokumentieren und um Fragen die evt. nochmal aufkommen hier stellen zu können und damit ich auch nicht immer wieder neue Beiträge erstelle.
Heute (09.05.2018) sind meine bestellten Lasius niger Ameisen gekommen (Gyne + 5-10 Arb.) das RG ist ein bisschen gesprungen jedoch nicht so das die Ameisen rauskommen.
Im RG sind auch schon ein paar Eier und die Gyne mit ihren Arbeiterinnen sind recht aktiv. Ich werde nun erstmal die das RG an einen ruhigen Ort legen und evt. später oder morgen nochmal nachsehen, die Kleinen sollen sich erstmal von der Reise ein wenig beruhigen.

Bild
(Musste die Bilder-Upload Seite verwenden da das Foto zu groß ist.)
Benutzeravatar
MrPinguuu
Einsteiger
 

Beiträge: 44
Registriert: 31. Mai 2017, 23:39
Hat sich bedankt: 21 mal
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Haltungsbericht & zukünftige Fragen - Lasius niger

Beitragvon MrPinguuu » 9. Mai 2018, 18:32

Habe heute (09.05.2018) eine kleine Arena gebaut und die ersten Arbeiterinnen erkunden diese schon.
Die Gyne läuft ein wenig im RG herum.
Benutzeravatar
MrPinguuu
Einsteiger
 

Beiträge: 44
Registriert: 31. Mai 2017, 23:39
Hat sich bedankt: 21 mal
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Haltungsbericht & zukünftige Fragen - Lasius niger

Beitragvon MrPinguuu » 10. Mai 2018, 19:48

Der erste richtige Tag in der Arena und die Ameisen wollen irgendwie das Honigwasser nicht annehmen. :confused:
Dafür knabbern sie an der kleinen Spinne herum die ich ihnen reingelegt habe. Außerdem ist recht viel Erde im RG tragen die Ameisen Erde in ihr Nest?
Ich habe das Gefühl das im RG mehr Eier sind als gestern.
Benutzeravatar
MrPinguuu
Einsteiger
 

Beiträge: 44
Registriert: 31. Mai 2017, 23:39
Hat sich bedankt: 21 mal
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Haltungsbericht & zukünftige Fragen - Lasius niger

Beitragvon Serafine » 10. Mai 2018, 20:52

Wenn die was vom Honigwasser nehmen, dann so wenig dass man es nicht sieht. Wenn überhaupt erkennt man das an dicken Gastern (und wenn die Gaster dick sind reicht das denen auch erstmal für mindestens ne Woche, die brauchen nicht permanent Nachschub).
So um mal eine Relation zu geben, bei meinen Lasius niger (200-300 Arbeiterinnen) kommen am Tag vielleicht 3-4 raus und bedienen sich an der Tränke (verdünnter Ahornsirup). Oft seh ich am Tag nur eine einzelne Arbeiterin an der Tränke, manchmal auch garkeine.

Dass sie Erde/Sand ins RG tragen ist völlig normal.

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Serafine für den Beitrag:
MrPinguuu
Benutzeravatar
Serafine
Halter
 

Beiträge: 1339
Registriert: 1. März 2017, 17:07
Auszeichnungen: 1
September (1)
Hat sich bedankt: 151 mal
Danke bekommen: 686 mal

Re: Haltungsbericht & zukünftige Fragen - Lasius niger

Beitragvon MrPinguuu » 12. Mai 2018, 01:20

Ich bin ein wenig verwirrt und habe ein bisschen Angst.
Gestern Abend (11.05.2018, ca. 22:30) habe ich mal wieder nach meinen kleinen Wesen geschaut und ich war sehr verwundert.
Einerseits weil die Spinne zerlegt war die ich denen in die Arena gelegt habe andererseits weil irgendwie nur noch 2-3 Ameisen im RG/in der Arena waren.
Ich habe eine Ameise in der Arena rumlaufen sehen und eine kam aus einem kleinem Erdloch und 2 waren bei der Gyne aber wo ist der Rest? :confused:
Sind die evt. in diesem kleinem Erdloch?
Außerdem habe ich eine neue Spinne in die Arena gelegt, neuen Honig rein getan und nochmal eine extra Abdeckung für das RG "gebaut" hoffe der Gyne gefällt das. :D
Bild
Benutzeravatar
MrPinguuu
Einsteiger
 

Beiträge: 44
Registriert: 31. Mai 2017, 23:39
Hat sich bedankt: 21 mal
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Haltungsbericht & zukünftige Fragen - Lasius niger

Beitragvon Kalinova » 12. Mai 2018, 12:27

Wie hoch ist denn die Erdschicht? Ich vermute sie sind in der Erde.
Meine erste Ameise: Lasius niger -> weisellos abgegeben für Chthonolasius Gründungsversuch
Aktuelles Volk: Camponotus cosmicus

Links: Wissensteil, Regeln
Benutzeravatar
Kalinova
Moderator
 

Beiträge: 1509
Bilder: 1
Registriert: 18. Juli 2015, 12:42
Auszeichnungen: 1
März (1)
Hat sich bedankt: 1411 mal
Danke bekommen: 1936 mal

Re: Haltungsbericht & zukünftige Fragen - Lasius niger

Beitragvon MrPinguuu » 13. Mai 2018, 00:58

Kalinova hat geschrieben:Wie hoch ist denn die Erdschicht? Ich vermute sie sind in der Erde.


Jap sie sind in der Erde. Habe heute mal die Schale für das Futter angehoben und drunter saßen 4 kleine Ameisen in ihren Gängen.
Ist das jetzt schlimm bzw. ziehen sie jetzt evt. in den Boden ein? Wäre eher nicht so toll könnte sie dann kaum noch sehen. :(
Die Erde ist knapp 1 cm hoch.
Benutzeravatar
MrPinguuu
Einsteiger
 

Beiträge: 44
Registriert: 31. Mai 2017, 23:39
Hat sich bedankt: 21 mal
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Haltungsbericht & zukünftige Fragen - Lasius niger

Beitragvon Kalinova » 13. Mai 2018, 01:27

1cm ist zu viel, aber naja aus Fehlern lernt man ;)
Lass die Erde austrocknen, mit etwas Glück ziehen sie dann bald wieder ins RG. Zum Umzug bewegen kann man Ameisen meist auch mit etwas Wärme, das wäre dann für ein zukünftiges Nest das Mittel zum Zweck. Erstmal würde ich nicht Groß in der Erde buddeln, falls schon Brut dort deponiert wurde könnte diese Schaden nehmen.
Wenn sie tatsächlich aus dem RG komplett ausziehen würde ich empfehlen dies gut Abzudunkeln und komplett mit Blickdichtem Material zu ummanteln und den RG-Eingang mit Watte und Strohhalm zu verkleinern. Der Strohhalm sollte groß genug sein, das die Königin durchpasst. Das feuchte Klima und die Dunkelheit könnte sie dann wieder dazu bringen ins RG zurückzuziehen.
Nachteilig ist ein Erdnest eigentlich nur für den Halter weil die Einsicht nicht so toll ist. :p

Gruß Kalinova
Meine erste Ameise: Lasius niger -> weisellos abgegeben für Chthonolasius Gründungsversuch
Aktuelles Volk: Camponotus cosmicus

Links: Wissensteil, Regeln

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Kalinova für die Beiträge (total 2):
MrPinguuuUnkerich
Benutzeravatar
Kalinova
Moderator
 

Beiträge: 1509
Bilder: 1
Registriert: 18. Juli 2015, 12:42
Auszeichnungen: 1
März (1)
Hat sich bedankt: 1411 mal
Danke bekommen: 1936 mal

Nächste

Zurück zu Ameisenhaltung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder