Temnothorax affinis Haltungsbericht von Ameisenstarter

Unterfamilie: Myrmicinae
Benutzeravatar
Ameisenstarter

User des Monats Dezember 2017 User des Monats August 2018 User des Monats Mai 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 1633
Registriert: 30. August 2017, 00:30
Auszeichnung: 3
Hat sich bedankt: 960 Mal
Danksagung erhalten: 1639 Mal

#9 Re: Temnothorax affinis Haltungsbericht von Ameisenstarter

Beitrag von Ameisenstarter » 7. Juli 2019, 17:32

Die Kolonie wächst und wächst :).


-----------------

Die vielen Puppen sind nun endlich geschlüpft. Damit schätze ich die Kolonie auf schon 20-25 Arbeiterinnen.
IMG_20190707_170303.jpg


Besonders süß finde ich die hellen, frisch geschlüpften Arbeiterinnen.

IMG_20190707_170052.jpg

Wie man sieht, ist auch viel Brut vorhanden. Ich halte es für möglich, dass die Kolonie in diesem Jahr sogar noch auf 40 Arbeiterinnen anwachsen könnte, was für Temnothorax doch ein guter Wert wäre.


-----------------

Diskussion: diskussion-temnothorax-affinis-von-ameisenstarter-t59008.html


Die Kleinen sind immernoch meine Lieblinge und ich freue mich jedes Mal, wenn ich nach ihnen sehe.



Liebe Grüße :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ameisenstarter für den Beitrag (Insgesamt 2):
UnkerichErne

Benutzeravatar
Ameisenstarter

User des Monats Dezember 2017 User des Monats August 2018 User des Monats Mai 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 1633
Registriert: 30. August 2017, 00:30
Auszeichnung: 3
Hat sich bedankt: 960 Mal
Danksagung erhalten: 1639 Mal

#10 Temnothorax affinis Haltungsbericht von Ameisenstarter

Beitrag von Ameisenstarter » 5. Juni 2020, 16:05

Rapider Start nach der Winterruhe!


-----------------

Vor dem Winter ist die Kolonie zwar noch gewachsen, aber leider sind während der Winterruhe ca. 8 Arbeiterinnen verstorben. Die Arbeiterinnenzahl dürfte bei ~20 liegen.
Dafür legt die Kolonie jetzt los.

Ich konnte ca. 25 Larven + 5 Puppen entdecken.
IMG_20200605_160331.jpg

Der Futterbedarf ist recht hoch und es gibt alle paar Tage Honig sowie einmal pro Woche eine Stubenfliege.

Bin sehr gespannt, wie die Entwicklung in diesem Jahr noch aussehen wird.


-----------------

Diskussion: https://www.ameisenforum.de/diskussion- ... 59008.html



Liebe Grüße :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ameisenstarter für den Beitrag (Insgesamt 2):
ZitrusUnkerich

Antworten

Zurück zu „Temnothorax“