polymorph und doch Soldaten

Einsteiger und Interessenten können hier ihre Fragen stellen.
Antworten
Benutzeravatar
anthalter_19

User des Monats Dezember 2019
Einsteiger
Offline
BeitrÀge: 147
Registriert: 14. Mai 2019, 15:33
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 689 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

#1 polymorph und doch Soldaten

Beitrag von anthalter_19 » 29. Dezember 2019, 10:28

Hallo
In Foren gibt es immer wieder widersprĂŒchliche Informationen dazu.
Oft wird der Begriff Major Arbeiterin als Soldat Bezeichnet.
Gibt es den Arten die Minor, Media und Major Arbeiter haben + den Soldaten?
Oder gibt es nur monomorphe Arten mit Soldatenkaste?
Ist es den ĂŒberhaubt Möglich das es polymorphe Arten mit Soldatenkaste gibt? Oder ist der Majorkaste = der Soldatenkaste?

Viele GrĂŒĂŸe anthalter_19

Ps: Konnte man vor dem Up-date dem Themen noch ein Symbol hinzufĂŒgen (Z.b bei KFKA ist bei mir ne Feuer Kugel bei dem Symbol)

Benutzeravatar
Harry4ANT

User des Monats MĂ€rz 2017 User des Monats Janur 2019
Moderator
Offline
BeitrÀge: 1615
Registriert: 8. Dezember 2016, 21:48
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 324 Mal
Danksagung erhalten: 1058 Mal

#2 polymorph und doch Soldaten

Beitrag von Harry4ANT » 29. Dezember 2019, 13:31

Der Begriff der "Soldatenkaste" ist meines Wissens gar nicht genau definiert.

Es gibt klassische polymorphe Arten mit recht eindeutig definierbaren Minor, Media und Major "Unterkasten", welche sich anhand der GrĂ¶ĂŸe, den Proportionen und ihrer Funktion in der Kolonie unterscheiden wie z.B. diverse Messor und Camponotus Arten.

Kann man z.B. recht gut bei meiner Camponotus fellah erkennen; selbst im Video kann man recht gut die Unterkasten anhand der GrĂ¶ĂŸe einordnen:



Oft sind die ÜbergĂ€nge der Unterkasten aber auch fließend und lassen sich kaum genau definieren.



Der Begriff "Soldat" wird wohl am ehesten verwendet wenn es keine so differenzierte Abstufung der Unterkasten gibt, sich also ein Teil der Arbeiterinnen stark von in Optik, GrĂ¶ĂŸe und Funktion vom Rest (der ansonsten ziemlich Ă€hnlich aussehenden Tiere) unterscheidet.

Wie eben z.B. bei deinen Pheidolen pallidula
IMG_0976.jpg


Eine polymorphe Art mit Soldaten wÀre am ehesten noch Carabera diversa mit ihren "SuperMajoren":


Die Haltung ist aber nicht ganz ohne - da kannst du bei Interesse Erne mal fragen ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Harry4ANT fĂŒr den Beitrag:
anthalter_19
A.octospinosus_ :verrueckt: _C.cosmicus_ :) _T.nylanderi_ :verrueckt: _C.nicobarensis_ :) _P.megacephala_ :verrueckt: _A.gracilipes_ :) _M. barbarus_ :verrueckt: _C.japonicus_ :) _C.fellah

Benutzeravatar
Serafine

User des Monats September 2017
Halter
Offline
BeitrÀge: 1938
Registriert: 1. MĂ€rz 2017, 16:07
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 323 Mal
Danksagung erhalten: 1201 Mal

#3 polymorph und doch Soldaten

Beitrag von Serafine » 29. Dezember 2019, 14:04

Polymoprhe Arten haben keine Kasten.

Kasten sind klar voneinander abgregrenzte morphologisch unterschiedliche Gruppen von Arbeiterinnen, diese gibt es bei polymorphen Arten in der Regel nicht. Ja, die Arbeiterinnen werden trotzdem als Minim, Minor, Media, Major (und manchmal Supermajor) bezeichnet, und in den meisten FĂ€llen funktioniert das auch ganz gut, aber es gibt keine feste Definition wo z.B. die Grenze zwischen Media und Major liegt (v.a. im mittleren GrĂ¶ĂŸenbereich hat man diverse Arbeiterinnen mit gleicher KörperlĂ€nge aber extrem unterschiedlichen Kopfformen).

Als Soldaten werden meist die großköpfigen Arbeiterinnen bezeichnet, bei Arten in denen sie sich klar von den anderen Arbeiterinnen abgrenzen lassen (z.B. Pheidole). Allerdings muss man dazu sagen, dass auch die großköpfigen Soldatinnen bei Pheidole Brut versorgen und ganz normale Arbeiterinnenaufgaben ĂŒbernehmen (das hat man bei Studien ĂŒber die RĂŒckkopplungsmechanismen in der Soldatenproduktion nachgewiesen, als man Nester nur mit Brut und großköpfigen Soldaten gefĂŒllt hat).

Monomorphe Arten mit Soldatenkaste gibt es nicht, wenn die Art eine Soldatenkaste hat ist sie mindestens dimorph (Pheidole sind ĂŒblicherweise dimporph oder trimorph, je nachdem ob sie eine zweite Soldatenkaste mit noch grĂ¶ĂŸeren Köpfen haben).
Die einzigen Kandidaten fĂŒr Polymorhpie und Soldaten, die mir spontan einfallen, wĂ€ren Colobopsis und eventuell Blattschneider (je nachdem wie stark deren Arbeiterinnengruppen voneinander abgregrenzt sind, evtl. sind das auch richtige Kasten).


p.s. Es gibt ĂŒbrigens eine interessante Studie zu Camponotus japonicus, die nahelegt, dass PygmĂ€en bei Camponotus tatsĂ€chlich eine eigene "Kaste" darstellen, da sie im Vergleich zu allen anderen Arbeiterinnen deutlich verlĂ€ngerte Antennen (in Relation zur KörperlĂ€nge) besitzen, möglicherweise um spĂ€ter vernĂŒnftig mit den grĂ¶ĂŸeren Majoren kommunizieren zu können (persönlich bezweifle ich hier zumindest die GĂŒltigkeit fĂŒr alle Camponotusarten, da bei meinen C. barbaricus die kleinsten Arbeiterinnen erst deutlich spĂ€ter aufgetreten sind - meine PygmĂ€en waren alle so um die 7-8mm, spĂ€tere Arbeiterinnen gingen in seltenen FĂ€llen bis ca. 5mm runter, einige sind kaum grĂ¶ĂŸer als große Arbeiterinnen von Lasius niger).

p.p.s. Das Lexikon hat den letzten Absatz etwas zerschossen, speziell den ersten Satz.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Serafine fĂŒr den Beitrag (Insgesamt 2):
Harry4ANTanthalter_19

Benutzeravatar
Harry4ANT

User des Monats MĂ€rz 2017 User des Monats Janur 2019
Moderator
Offline
BeitrÀge: 1615
Registriert: 8. Dezember 2016, 21:48
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 324 Mal
Danksagung erhalten: 1058 Mal

#4 polymorph und doch Soldaten

Beitrag von Harry4ANT » 29. Dezember 2019, 16:17

Stimmt Atta Blattschneider und Co haben ja auch "Soldaten".
Polymoprhe Arten haben keine Kasten.
Jede Ameisen Art hat weibliche und mÀnnliche Geschlechtstiere, sowie Arbeiterinnen, also eigentlich schon mal 3 Kasten, neben den Unterkasten bei polymorphen Arten ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Harry4ANT fĂŒr den Beitrag:
anthalter_19
A.octospinosus_ :verrueckt: _C.cosmicus_ :) _T.nylanderi_ :verrueckt: _C.nicobarensis_ :) _P.megacephala_ :verrueckt: _A.gracilipes_ :) _M. barbarus_ :verrueckt: _C.japonicus_ :) _C.fellah

Benutzeravatar
Sir Joe

User des Monats Dezember 2016 User des Monats Oktober 2017 User des Monats Oktober 2018
Fortgeschrittener Halter
Offline
BeitrÀge: 762
Registriert: 2. August 2015, 18:05
Auszeichnung: 3
Hat sich bedankt: 1011 Mal
Danksagung erhalten: 1031 Mal

#5 polymorph und doch Soldaten

Beitrag von Sir Joe » 29. Dezember 2019, 22:10

Harry4ANT hat geschrieben: ↑
29. Dezember 2019, 16:17
Jede Ameisen Art hat weibliche und mÀnnliche Geschlechtstiere, sowie Arbeiterinnen, also eigentlich schon mal 3 Kasten, neben den Unterkasten bei polymorphen Arten
Nein also bei HautflĂŒgler (Hymenoptera) werden die MĂ€nnchen in der Regel nicht als eigene Kaste angesehen.
Im Wissensteil hier ist das eigentlich ganz gut beschrieben, dort ist und 2.7 alles nötige zu finden und auch im Ameisenportal hatte Merkur das schonmal aufgegriffen ;)

Schöne GrĂŒĂŸe,
Sir Joe

Edit: Jetzt weiß ich was Serafine damit gemeint hat, dass das Lexikon den Beitrag etwas zerschossen hat, dasselbe ist wohl auch bei meinem Beitrag passiert. Ich kann den Fehler leider nicht beheben.

Benutzeravatar
Sajikii
Erfahrener Halter
Offline
BeitrÀge: 3025
Registriert: 30. August 2002, 21:18
Hat sich bedankt: 988 Mal
Danksagung erhalten: 796 Mal

#6 polymorph und doch Soldaten

Beitrag von Sajikii » 31. Dezember 2019, 11:59

Neben Carabera sp. wĂ€re auch noch unbedingt Atta sp. zu erwĂ€hnen, da es sich hier um eine stark polymorphe Gattung handelt, die oben drein noch einen deutlichen Soldatentyp besitzt. Zwar gibt es eine gut definierte Aufgabenaufteilung (PilzgĂ€rtner, Schneider, Soldaten), allerdings gibt es dutzende ZwischengrĂ¶ĂŸen, die man so schwer einteilen kann. Diese Vielfalt ist wirklich beeindruckend.

Achja, da fĂ€llt mir noch Messor capitatus ein, da ist das auch schön zu sehen: Kleinste Minor bis hin zum riesigen Major, den man schnell auch gerne mal als Soldat bezeichnen wĂŒrde ;). Riesiger Nußknacker wĂ€re wohl passender *gg*. Diese Art im Griechenland-Urlaub zu beobachten (neben Cataglyphis cf. nodus und Körner sammelnde Monomorium sp.) war echt ein Highlight.

WĂŒnsche einen guten Rutsch ins neue Jahr,

LG
Sajikii
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sajikii fĂŒr den Beitrag (Insgesamt 3):
Erneanthalter_19Safiriel

Antworten

ZurĂŒck zu „Einsteigerfragen“