Ameisen Bestimmung

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
cirshi
Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 9. August 2019, 18:54
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#1

Beitrag von cirshi » 9. August 2019, 18:58

Hallo Leute ich bin neu hier und habe heute ich glaube zumindest meine erste Königin gefangen
Daher bitte ich euch mir bei der Bestimmung zu helfen

MfG

Cirshi
Dateianhänge
20190809_211933.jpg
20190809_210143.jpg

DerTyp
Einsteiger
Beiträge: 145
Registriert: 26. April 2019, 18:50
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

#2

Beitrag von DerTyp » 9. August 2019, 21:50

Hallo cirshi,
Ja das ist eine Königin. Die Qualität der Bilder ist nicht optimal, jedoch handelt es sich hier relativ sicher um ein Lasius Sensu stricto. Das erste Bild sieht nach Lasius niger aus, das zweite aber eher nach Lasius emeriginatus. Aber ohne bessere Bilder kann man keine sichere bestimmung auf artenniveau machen.

cirshi
Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 9. August 2019, 18:54
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#3

Beitrag von cirshi » 9. August 2019, 22:02

Ich werde morgen versuchen bessere Bilder zu machen habe auch mehrere eingesammelt und sie bereits in RG untergebracht

Trotzdem schonmal danke
Dateianhänge
20190809_202051-3024x2268.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor cirshi für den Beitrag:
DerTyp

DerTyp
Einsteiger
Beiträge: 145
Registriert: 26. April 2019, 18:50
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

#4

Beitrag von DerTyp » 10. August 2019, 06:53

Falls alle Gynen so aussehen, würde ich auf Lasius cf niger Tippen.

cirshi
Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 9. August 2019, 18:54
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#5

Beitrag von cirshi » 10. August 2019, 06:58

Habe jetzt alle 5 abgelichtet

Habe sie gestern auch alle glei heutig im Umkreis von 5 m gefangen
Dateianhänge
20190810_084703-2268x3024.jpg
20190810_084900-2268x3024.jpg
20190810_085002-2268x3024.jpg
20190810_085231-2268x3024.jpg
20190810_085326-2268x3024.jpg

Benutzeravatar
Unkerich

User des Monats Mai 2017 User des Monats Juli 2017
Moderator
Beiträge: 1281
Registriert: 15. August 2016, 11:04
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 1846 Mal
Danksagung erhalten: 1545 Mal

#6

Beitrag von Unkerich » 10. August 2019, 09:19

Hi,

ich vermute, dass du da unterschiedliche Arten gesammelt hast.

Die 2. Gyne ist wohl L. cf. flavus, die Gynen Nr. 1 & 4 u. U. auch, hier wäre ein Foto der Gasterunterseite sinnvoll.

Das dritte sowie das letzte Tier sind für L. cf. flavus zu dunkel gefärbt, hier dürfte eine L. s. str. hinkommen, evtl. Richtung Lasius cf. psammophilus? Das ist aber nur sehr spekulativ.



Grüße
Meine Haltungsberichte: Camponotus substitutus, Camponotus socius, Solenopsis fugax

Empfehlenswert ist auch der Wissensteil des Forums

cirshi
Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 9. August 2019, 18:54
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#7

Beitrag von cirshi » 10. August 2019, 09:46

Danke für die info
Darf ich fragen ob die alle gleich gründen weil ich sie ungern nochmal stören möchte

Benutzeravatar
Unkerich

User des Monats Mai 2017 User des Monats Juli 2017
Moderator
Beiträge: 1281
Registriert: 15. August 2016, 11:04
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 1846 Mal
Danksagung erhalten: 1545 Mal

#8

Beitrag von Unkerich » 10. August 2019, 09:54

Ja, die infrage kommenden Arten gründen alle claustral.
Meine Haltungsberichte: Camponotus substitutus, Camponotus socius, Solenopsis fugax

Empfehlenswert ist auch der Wissensteil des Forums

Antworten

Zurück zu „Bestimmung von Ameisen“